Adaptives Pflegelabor CarLa

Im Rahmen des Schwerpunkts Angewandte Medizintechnik wird derzeit am Campus Göppingen der Hochschule Esslingen ein adaptives Pflegelabor Care Lab bzw. abgekürzt CarLa eingerichtet. Ein Ziel von CarLa ist es, in realistischer Umgebung technische Lösungen zu entwickeln und zu testen um ein möglichst umfassendes adaptives System zu erhalten. Abgeleitet von den Ergebnissen kann ein skalierbares Pflegeraumprinzip entstehen, das den Betroffenen in den Mittelpunkt stellt, ihn im Alltag begleitet und individuell, wo notwendig unterstützt und beschützt. 

Die aktuellen Forschungsansätze zeigen, dass man sich beispielsweise bei Demenz Erkrankten nicht auf die Erkrankung selbst beschränken kann. Multimorbidität sowie soziale und gesellschaftliche Faktoren spielen in der Behandlung eine bedeutende Rolle. So ist es insbesondere erforderlich, den Raum selbst, sowie alle Gegenstände und Einrichtungen darin, aus anderen Augen zu sehen, den Augen des Betroffenen.

Online bewerben für das Sommersemester 2020!

Achtung, nur bis zum 15. Januar 2020 läuft die Bewerbungsphase.
Abweichende Bewerbungsschlüsse für einige Master-Studiengänge

Jetzt bewerben