Forschung und Transfer im LUZ

Forschungsaktivitäten

Das Labor Umform- und Zerspanungstechnik unter der Leitung von Prof. Dr. Walter arbeitet eng mit Industriebetrieben in Baden-Württemberg zusammen. Mittelständische und kleine Betriebe suchen häufig Unterstützung bei verfahrenstechnischen Fragen. Gerade hier sind einfache, kostengünstige Lösungen gefragt.

Bereich Umformtechnik

Nachfolgend beispielhaft Projekte aufgeführt, die im Labor Umformtechnik durchgeführt wurden:

Forschungsaktivitäten und Projekte

  • Reibungsminimierung beim Innenhochdruck-Umformen
  • Entwicklung eines Schneidverfahrens zum dornlosen Lochen dünner Rohre
  • Entwicklung eines Prüfgerätes für Schneidöle.
  • Entwicklung eines Biegeverfahrens zum Biegen von dünnwandigen Rohren
  • Entwicklung eines Fertigungsverfahrens zur spanlosen Herstellung von Sondenrohren zur Temperaturmessung
  • Entwicklung von Montagewerkzeugen

Ferner bieten wir zu den nachfolgend aufgeführten Bereichen Dienstleistungen an:

  • Schmierstoffprüfung für die Blechumformung mit einem Streifenprüfgerät
  • Untersuchung neuer Werkzeugbeschichtungen für die Blechumformung

Industriepartner für die Umformtechnik:

Daimler Chrysler, Stuttgart
Bosch, Waiblingen
Bosch/Junkers
Behr, Stuttgart
CompAir, Fellbach
IgeL (Ingenieurgesellschaft für Leichtbau), Schönaich
KGW, Karlsruhe
Testo, Lenzkirch
Heuer, Schlierbach
Pfinder, Böblingen

Bereich Zerspanungstechnik und Werkzeugmaschinen

Nachfolgend beispielhaft Projekte aufgeführt, die im Labor Zerspanungstechnik und Werkzeugmaschinen durchgeführt wurden:

Forschungsaktivitäten und Projekte

  • Entwicklung von energie- und resourceneffizienten Werkzeugmaschinen
  • Schnittkraftmessungen beim Drehen, Fräsen, Bohren
  • Untersuchungen der Prozesse beim Hartdrehen- und Fräsen
  • Entwicklung einer Werkzeug-Abdrückeinrichtung für Fräsmaschinen
  • Entwicklung eines Drehumbausatzes für Fräsmaschinen
  • Temperaturmessungen bei Bohrversuchen
  • Industrie 4.0 – CAD-CAM-Fertigung
  • Schnittdatenuntersuchungen zum Trochoidalfräsen
  • Vergleichsuntersuchungen von unterschiedlichen Frässtrategien
  • Schwingungsuntersuchungen an Werkzeugmaschinen
  • Eigenfrequenzbestimmung an Werkzeugmaschinen
  • Untersuchungen von Honleisten
  • Schnittwertbestimmungen beim Honen

Industriepartner für die Zerspanungstechnik:

Fa. Index
Fa. Grob
Fa. EMAG
Fa. Diato/Gehring
Fa. Lang Spanntechnik
Fa. Mahr Messtechnik
Fa. Kistler Messtechnik
Fa. Forkardt Spanntechnik
Fa. Schunk Spanntechnik

Online bewerben für das Wintersemester 2019/20!

Achtung, nur bis zum 15. Juli 2019 läuft die Bewerbungsphase.
Abweichende Bewerbungsschlüsse für einige Master-Studiengänge

Jetzt bewerben