Aufgabengebiete des Labors Zerspanungstechnik

Aufgabengebiete des LUZ

Bereich Umform- und Lasertechnik

  • Grenzformänderung
  • Wärme- und Oberflächenbehandlung
  • tribologische Grundlagen
  • Schmierstoffprüfung in der Blechumformung
  • Stauchen
  • Schmieden
  • Kaltfließpressen
  • Walzen
  • Drücken
  • Schneiden
  • Tiefziehen
  • Biegen
  • Innen-Hochdruck-Umformung
  • Simulation von Umformvorgängen
  • Rapid-Prototyping
  • Rapid-Tooling
  • Maschinen der Umformtechnik
  • Kalt-Massivumformung (Fließpressen, Kalt-Einsenken)
  • Blechumformung (Tiefziehen im Erstzug, Weiterzug, Stülpzug, Streckziehen, Schneiden)
  • Innen-Hochdruck-Umformen
  • Werkzeugkonstruktion und -bau
  • Prüfung von Schmierstoffen für die Blechumformung
  • Rapid-Prototyping mit Kunststoffen und metallischen Werkstoffen
  • Simulation von Umformvorgängen

Bereich Zerspanungstechnik

  • Analyse und Optimierung der Verfahren:

- Drehen
- Fräsen und HSC-Fräsen
- Bohren, Öllochbohren
- Honen

  • Messung und Interpretation von Zerspanungskräften beim Längsdrehen, Bohren und Fräsen
  • Maschinenvermessung und Schwingungsanalyse
  • Durchführung von Rundheitsmessungen
  • Trockenbearbeitung
  • Hartdrehen und-fräsen
  • Durchführung von CAM-Lösungen beim HSC-Fräsen (3-, 4- und 5-Achs)
  • Prüfung und Beurteilung von neuen Werkzeugen und Spannmitteln
  • Entwicklung von Verfahren

Online bewerben für das Wintersemester 2019/20!

Ab dem 15. April 2019 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren