Zeit für Plan B

Machen wir das Beste draus – gemeinsam

Die Corona-Pandemie bringt neben vielen Veränderungen im Ablauf des Sommersemesters an der Hochschule Esslingen drastische Einschnitte für die Gruppe der Studierenden, die am Ende ihres Studiums stehen. Sie streben mitten in einer Rezession auf den Arbeitsmarkt bzw. sind auf der Suche nach einer Abschlussarbeit. 

Perspektive für Studierende in den Abschlusssemestern

Dieser wichtigen Zielgruppe bietet die Hochschule Esslingen im Wintersemester 2020/2021 interessante, alternative Angebote der weiterführenden Qualifizierung. Unter dem Motto "Zeit für Plan B: Machen wir das Beste draus – gemeinsam" hat das Career Center gemeinsam mit Einrichtungen, Fakultäten, Instituten, Forschungseinrichtungen der Hochschule, dem Verein der Freunde und Industriepartnern ein vielfältiges Überbrückungsangebot auf die Beine gestellt, das den Studierenden in den Abschlusssemestern einen soliden „Plan B“ in diesen schwierigen Zeiten bietet. Auch bereits exmatrikulierten Absolventinnen und Absolventen aus dem Wintersemester 2019/2020 oder denjenigen, die sich nach erfolgreichem Abschluss aller Prüfungs- und Studienleistungen im aktuellen Sommersemester exmatrikulieren müssen, wird eine Teilnahme an den Überbrückungsangeboten ermöglicht.

Überbrückungsangebote im Einzelnen

Anmeldung und Teilnahmevoraussetzungen

Online Registrierung „Zeit für Plan B

Informationen zur Registrierung zum Überbrückungsprogramm

Wir bitten Sie um Ihre Registrierung unter Zeit für Plan B.

Bitte beachten Sie, dass dies noch keine Anmeldung für die Veranstaltungen ist.

Warum? Wir nutzen Ihre Daten für die Planung aller Kapazitäten z.B. für die Lehre, für die überfachlichen Workshops und Seminare und schreiben Sie an, wenn es neue Informationen gibt. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Online-Registrierung

Teilnahmeinformationen für Immatrikulierte der Hochschule Esslingen

Sie sind Studentin/Student und immatrikuliert an der Hochschule Esslingen?
Wie können Sie an „Plan B“ teilnehmen?

Teilnahme

Sie sind in Ihrem Studiengang im letzten oder vorletzten Semester:
Grundsätzlich ist Ihre Teilnahme möglich an allen Lehrangeboten aller Bachelor- sowie Masterstudiengänge (auch mit Partnerhochschulen, z.B. Ingenieur-Pädagogik mit Ludwigsburg) bei entsprechender Erfüllung der fachlichen Voraussetzungen (siehe u.a. einzelne Modulhandbücher) und freier Plätze.
Für die im Modulhandbuch Lehrangebote und neue Überbrückungsmodule  genannten Lehrangebote werden Extra-Kapazitäten angeboten, die direkt bei den Lehrenden geführt werden.

Inhalte und Anmeldung:

  • Modulhandbuch Lehrangebote und neue Überbrückungsmodule:
    Bitte sprechen Sie direkt mit den Lehrenden/mit den Anbietern über Ihre fachliche Voraussetzungen und melden Sie sich bei diesen auch formlos direkt an. Denn: Der*die Dozent*in legt fest, welche Voraussetzung Studierende für den Besuch einer Veranstaltung bzw. eines Moduls mitbringen müssen. Diese müssen nicht mit den Zulassungsvoraussetzungen für den gesamten Studiengang übereinstimmen!

    Die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie im Modulhandbuch Lehrangebote und neue Überbrückungsmodule.
  • Überfachliche Kompetenzentwicklung (Methoden, Soft-Skills, Sprache, Bewerbung ...):
    Ab 14. September werden die Anmeldetools für die Workshops und Kurse online sein.
    Bitte beachten Sie die jeweiligen Informationen, die Sie auf der Internetseite Überbrückungssemester„Zeit für Plan B“ oder per E-Mail bekommen werden.
  • Haben Sie Interesse an hochschulinterne Abschlussarbeiten, HiWi-Jobs, Mitarbeit an Forschungsprojekten und Angeboten von Unternehmen, die auf „Zeit für Plan B“ reagiert haben, wenden Sie sich bitte an die jeweilig im Dokument genannten Kontakte unter Überbrückungsangebote im Einzelnen.

Prüfung ablegen

Sie können für alle Bachelor- und Master-Lehrangebote manuell Prüfungen anmelden. Bei erfolgreich abgelegter Prüfung finden Ihre ECTS-Punkte Eingang in Ihr Abschlusszeugnis, aber werden als Zusatzqualifikation aufgeführt.

Prüfungsanmeldung

Bitte nutzen Sie dazu das hier ab September bereitgestellte Formular.

Gebühren

Dies haben Sie mit Ihrer Rückmeldung bereits geleistet. Keine weiteren.

Informationen zur Rückmeldung

Teilnahmeinformationen für exmatrikulierte Absolventinnen und Absolventen

Sie sind Absolventin/Absolvent der Hochschule Esslingen und exmatrikuliert?
Wie können Sie an „Plan B“ teilnehmen?

Teilnahme

Grundsätzlich ist Ihre Teilnahme möglich im Rahmen einer Gasthörerschaft an allen Lehrangeboten aller Bachelor sowie Masterstudiengänge (auch mit Partnerhochschulen, z.B. Ingenieur-Pädagogik mit Ludwigsburg) bei entsprechender Erfüllung der fachlichen Voraussetzungen (siehe Modulhandbücher und Absprache mit Dozentinnen und Dozenten) und freier Plätze.

Teilnahmeumfang

Im Rahmen der Überbrückungsangebote können Sie bis zu 20 SWS-umfassend an einzelnen Lehrangeboten oder Modulen Ihrer Wahl teilnehmen.
Die Corona-Satzung wird um die erweiterte Gasthörerschaft ergänzt und tritt endgültig am 18.August 2020 nach Verabschiedung durch den Senat der Hochschule Esslingen in Kraft.

Bitte beachten Sie: Als Gasthörerin/Gasthörer können Sie nicht an Prüfungen teilnehmen und Studienleistungen, die Sie während der Gasthörerschaft ablegen, können im Rahmen eines weiteren Studiums nicht anerkannt werden.

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen können Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Esslingen und Interessenten mit entsprechender fachlicher Qualifikation im Rahmen der Gasthörerschaft an den Lehrangeboten und Weiterbildungsangeboten des Überbrückungsprogramms im Wintersemester 2020/2021. Voraussetzung für die Zulassung ist, dass in den Veranstaltungen ausreichend Kapazitäten vorhanden sind.

Anmeldung

Bitte fordern Sie hier den Antrag auf Gasthörerschaft an:
studierendensekretariat@emails.hs-esslingen.de und senden Sie ihn an diese E-Mail-Adresse auch ausgefüllt zurück.

Nach erfolgter positiver Bestätigung durch das Studierendensekretariat erfolgt die Zulassung zu Ihrer Gasthörerschaft direkt über das Studierendensekretariat an Ihre angegebene private E-Mail-Adresse.

Inhalte

  • Modulhandbuch Lehrangebote und neue Überbrückungsmodule:
    Bitte sprechen Sie direkt mit den Lehrenden/mit den Anbietern über Ihre fachliche Voraussetzungen und melden Sie sich bei diesen auch formlos direkt an. Denn: Die Dozentin/der Dozent legt fest, welche Voraussetzung Studierende für den Besuch einer Veranstaltung bzw. eines Moduls mitbringen müssen. Diese müssen nicht mit den Zulassungsvoraussetzungen für den gesamten Studiengang übereinstimmen!

    Die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie im Modulhandbuch Lehrangebote und neue Überbrückungsmodule.
     
  • Überfachliche Kompetenzentwicklung (Methoden, Soft-Skills, Sprache, Bewerbung ...):
    Ab 14. September bitten wie Sie um Ihre Anmeldung per E-Mail an die jeweilige Organisationseinheit (Kontaktdaten siehe Handbuch Überfachliche Kompetenzentwicklung). Sie erhalten von dort Ihre Anmeldebestätigung.
     
  • Haben Sie Interesse an einer Mitarbeit an Forschungsprojekten und an Angeboten von Unternehmen, die auf „Zeit für Plan B“ reagiert haben, wenden Sie sich bitte an die jeweilig im Dokument genannten Kontakte unter Überbrückungsangebote im Einzelnen.

Gebührenordnung

Für bis zu 4 SWS: Einmalig mit Zulassung als Gasthörerin/Gasthörer zu entrichten 50.- €
Für bis zu 20 SWS: Einmalig mit Zulassung als Gasthörerin/Gasthörer zu entrichten 100.- €.
Diese werden mit Zulassung zu Ihrer Gasthörerschaft fällig.

Darüber hinaus fallen keine weiteren Gebühren an.

Teilnahmebescheinigung

Diese können bei vom Dozenten/Dozentin bestätigter Teilnahme ausgestellt werden.
Bitte beachten Sie: Diese enthalten keine ECTS, es handelt sich um eine Teilnahmebescheinigung unter Angabe des Lehrinhalts und des SWS-Umfangs.

Online bewerben für das Wintersemester 2020/21!

Achtung, bis zum 20. August läuft die Bewerbungsphase für die Bachelor-Studiengänge.

Jetzt bewerben
Career Center

Campus Esslingen Stadtmitte, S17.207

Ansprechpersonen:
Christine Kispert

Bärbel Götz