Gesundheitsförderung

Mitglieder und organisatorischer Aufbau des Steuerungskreises Gesundheitsfördernde Fakultät SAGP

Leitung: Prof. Dr. Astrid Elsbernd

SprecherinProf. Dr. Petra Wihofszky

Assistenz: Julia Filipps


Professorinnen und Professoren:
Prof. Dr. Julia Gebrande, Prof. Dr. Astrid Elsbernd;  Prof. Dr. Monika Peitz; Prof. Dr. Arnold Pracht, Prof. Dr. Petra Wihofszky, Prof. Dr. Monika Götsch, Prof. Dr. Claudia Daigler 

Peronalrat:
Sigrid Teichert-Stammer

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:
Ellen Buchmann; Debora Heidrich; Katja Kienzle

Technische Abteilung:
Sigfried Pawlak

Gesundheitsförderung HE:
Vanessa Schmid

Studierende:
Nadine Ober, Sandra Heiligmann

Ein Rahmenkonzept für eine Hochschulweite Gesundheitsförderung finden Sie hier.

Sommersemester 2011

Entwicklung eines Rahmenkonzeptes "Gesundheitsfördernde Fakultät SAGP/Gesundheitsfördernde Hochschule" 

Wintersemester 2011/12

Vorstellung und Disskussion Rahmenkonzept Gesundheitsfördernde Fakultät SAGP/Gesundheitsfördernde Hochschule

Sommersemester 2012

Konstituierung der Steuerungsgruppe Gesundheitsfördernde Fakultät SAGP in der Hochschule Esslingen

Entwicklung, Priorisierung, Durchführung und Evaluation von konkreten Maßnahmen zur Gesundheitsförderung (z.B. Trinkbrunnen, Galileo-Trainer, Laufgruppe...)

Masterarbeit Tanja Metzger: Hochschulweite Befragung mit Unterstützung des Rektors: "Gesundheitliche Lage Studierender an der Hochschule Esslingen"

Wintersemtester 2012/13

Entwicklung, Priorisierung, Durchführung und Evaluation von weiteren Maßnahmen zur Gesundheitsförderungund Vorbereitung von Befragungen (z.B. Impuls-Training zur Entspannungsförderung, Kontaktaufnahme mit TK Stuttgart- BGM BASIC, Anschaffung eines Gallileo-Trainingsgerätes)

Erster Studentischer Gesundheitstag "Gesundheitsfördernde Fakultät SAGP"

Vorbereitung und Organisation einer Sitzung des bundesweiten Arbeitskreises Gesundheitsfördernde Hochschulen in der Fakultät SAGP

Sommersemester 2013

Entwicklung von spezifischen Befragungsinstrumenten zur externen Befragung weiterer Statusgruppen:

MitarbeiterInnen und ProfessorInnen in Kooperation mit der TK Stuttgart

Studium Generale zur Qualifizierung von "FiduS-TrainerInnen"

Installation Trinkbrunnen auf der Galerie/im ersten Stock Gebäude 1 Flandernstraße

Wintersemester 2013/14

Gemeinsames BGM- Projekt mit TK, Vertragsunterzeichung

Informationsnachmittag zum Gallileotraininer für Beschäftigte mit Dr. Martin Runge

Sommersemester 2014

Befragung der ProfessorInnen und Professoren und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fakultät

Wintersemester 2014/15

Anschaffung Feinstaubfilter für Drucker in den Personalräumen

Auswertung der Befragungsergebnisse

Sommersemester 2015

Thema Ernährung mit TK: externe Beratung zum Thema "Verpflegung im Büro"

Wintersemester 2015/16

In Kooperation mit der TK: Vitale Pause für Studierende

Start des Programms zur individuellen Gesundheitsförderung für Professorinnen und Professoren

Projektpräsentation des studentischen Projektes "Gesundheitsförderung mit Studierenden der Fakultät SAGP" unter Leitung von Prof. Lotte Kaba-Schönstein

Sommersemester 2016

In Kooperation mit der TK: Vitale Pause für Studierende

Anschaffung "Outdoor"-Spielgeräte für Studierende

Kurs "Embodiment für Beschäftigte" erstmalig angeboten

Workshop Hatha-Yoga "Sonnengruß" für Beschäfigte

 

 

Kooperationspartner TK, die Techniker

Kooperationsvertrag seit 2014 für BGM-Projekt an der Fakultät

 

Externe Kooperationen/Netzwerke

Embodiment

Im Sommersemester  bietet die Fakultät einen Kurs in „Embodiment“an. Dieses Angebot rückt den Bewegungsaspekt  in den Vordergrund. Sportkleidung ist auch hier nicht erforderlich. 

Embodiment - Leben ist Bewegung und dies zeigt sich in der Wechselwirkung zwischen Körper - Seele - Geist.

Über Körperwahrnehmung und bewusste kleine oder größere Bewegungen und Mobilisationen kann die Körperhaltung,  eventuelle Verspannungen und Fehlbewegungen beeinflusst werden, welche  Einfluss auf Kognition und Emotionalität haben. Sabine Blum-Outland: „Im Kurs möchte ich Ihnen Angebote geben, so dass sich Körper, Psyche und Geist wohl fühlen und der Tag fröhlich und gestärkt beginnen kann. Ich freue mich auf Sie.“

Leitung: Sabine Blum-Outland (www.physiotherapie-blum.de)

  • Dienstags, 8.00-9.00 Uhr, Beginn 21.03.2017 (8 Termine)

Raum: F.01.073 Empore

Anmeldung bei Julia Filipps

 

Impulstraining

Für Lehrende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  wird ein Kurs "Impulstraining" am Standort Flandernstraße angeboten. An je 8 Terminen werden  Bewegungselemente aus fernöstlichen Ansätzen, wie z.B. Qigong, Tai Chi, Yoga sowie der Kinesiologie und Entspannungstechniken vermittelt.

Termin im WiSe 17/18 am Standort Flandernstraße:

  • wird noch bekannt gegeben

Das Impulstraining findet in der Flandernstraße (im Regelfall) in Raum F01.073 statt.

Anmeldung und Rückfragen: Melden Sie sich per Mail an bei:
Julia Filipps

 

Galileotraining

Seit dem 18.10.2012 verfügt die Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege über ein Galileo-Trainingsgerät.

Das seitenalternierende Vibrationstraining ist nachweislich eine sinnvolle Methode für alle Altersgruppen um körperliche Fitness zu erhalten. Selbst eine kurze Einheit von 2-3 Minuten hat bereits einen evidenten Effekt auf die körperliche Fitness auch und gerade von untrainierten Personen.
Das Gerät fördert evidenzbasiert die Balance, Kraft- und Muskelaufbau. Für die Statusgruppen Lehrende und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die unter Anderem durch langanhaltendes Sitzen oft mit Rückenproblemen zu kämpfen haben ist das Training mit dem Galileo-Trainer sinnvoll.

Für das Training auf dem Galieotrainer muss keine Sportkleidung getragen werden. Allerdings sollten die Schuhe ausgezogen werden.Das Gerät befindet sich in Raum F01.071


Bei Interesse an einer kurzen Einweisung in Funktion und Wirkung bitte bei Julia Filipps melden.

 

Studium, neues Umfeld, neue Herausforderung, neue Möglichkeiten. Doch nicht immer lässt sich alles so einfach bewältigen. Vielleicht sind FreundInnen und Familie weit weg oder der Ausgleich zum stressigen Alltag fehlt.

Die gesundheitsfördernden Rahmenbedingungen und Angebote der Hochschule Esslingen und der Fakultät SAGP sollen helfen, diese Zeit gut, gesund und zufrieden zu erleben.


Schwerpunkte sind dabei:
• gesundheitsförderliche Strukturen und Rahmenbedingungen
• der Aufbau und die Förderung von sozialen Netzwerken
• die Erweiterung von Kompetenzen und der erlebten Selbstwirksamkeit
• Beratung und Unterstützung zu verschiedenen Fragen des Lebens und des Studiums

Der Steuerungskreis Gesundheitsfördernde Fakultät SAGP freut sich über Anregungen!

Diese Broschüre  fasst die Angebote der Hochschule und der Fakultät zusammen.

  • NEU: Stressbewätltigungssemniar für Studierende in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse.
  • Steuerungskreis Gesundheitsfördernde Fakultät SAGP
  • Trinkbrunnen
  • Familiengerechte Hochschule
  • Musik an der Hochschule
  • Hochschulsport
  • Aktive Pause: Outdoor - Spielgeräte Verleih im HZE Café
  • Studium Generale
  • Suchtprävention
  • Zentrale Studienberatung
  • Mentoring
  • Beauftragte für Studierende mit Behinderung
  • Schutz vor sexueller Belästigung und Gewalt
  • Gleichstellungsbeauftragte
  • Verfasste Studierendenschaft/AStA
  • CampusLeben
  • Fachschaft SAGP
  • Hochschulseelsorge
  • Umweltmangement

Online bewerben für das Sommersemester 2019!

Ab dem 15. Oktober 2018 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren