Veranstaltungen des Praxisamtes

Bewerbungstraining

Das Praxisamt bietet regemäßig Bewerbugnstrainings für zwei Zielgruppen an:

1. Bewerbungstraining für Studierende, die eine Praxisstelle fürs praktische Studiensemester suchen

Inhalte:

  • Informationen und Tipps zur Suche nach einer Praxisstelle und wie Studierende interessante Praxisstellen finden können
  • Anforderungen an die Bewerbungsunterlagen
  • Erstellen eines Anschreibens und Lebenslaufes
  • Hinweise und Anregungen zu bevorstehenden Vorstellungsgesprächen

2. Bewerbungstraining für Studierende, die das Studium bald beenden werden

Inhalte Teil 1: "Von der Stellensuche bis zur Gestaltung der Bewerbungsmappe"

  • Informationen und Tipps zur aktuellen Arbeitsmarktsituation und zum erwarteten Fachkräftemangel 
  • Auswertung von Stellenanzeigen 
  • Grundlagen und Voraussetzungen für eine aussagekräftige Bewerbung
  • Tipps rund um das Thema „Bewerbungsmappe“

Inhalte Teil 2: "Vom Vorstellungsgespräch bis zum Unterzeichnen des Arbeitsvertrages"

  • Fragen zum Berufseinstieg klären: Wie kann ich mich auf das Vorstellungsgespräch gut vorbereiten? Was sollte ich beim Unterzeichnen des Arbeitsvertrages beachten?
  • Informationen und Tipps zu Verdienstmöglichkeiten 
  • Informationen und Tipps zum Vorstellungsgespräch

 

Auskünfte:

Fragen zum Bewerbungstraining beantworten gern die Fachberaterinnen im Praxisamt, Sabine Gebhardt und Sigrid Teichert-Stammer.

Praxis Café

Regelmäßig findet am Campus Flandernstraße das Praxis-Café statt, zu welchem die Studierenden in Austausch mit den Fachberaterinnen des Praxisamtes kommen können und sich über aktuelle Praxisstellen informieren können.

Sehr gerne möchten wir alle Interessentinnen und Interessenten einladen! Für Kekse, Kaffee und Tee ist gesorgt.

Auskünfte:

Auskünfte erteilen die Fachberaterinnen des Praxisamtes, Angelika Breitschopf, Sabine Gebhardt, Anja Fischer und Karin Waibel.

messe Forum Zukunft:

Berufseinstiegs- und Praxismesse Soziale Arbeit

Im Rahmen der Hausmesse „Forum Zukunft“ präsentieren sich regionale Organisationen und Verbände als potentielle ArbeitgeberInnen und ermöglichen es den Studierenden, aktuelle Berufsperspektiven „aus erster Hand“ kennenzulernen. Gerade in einer Zeit hoher Nachfrage an qualifizierten Arbeitskräften bietet die Messe den Organisationen und Verbänden ein hervorragendes Forum, mit der jüngsten Generation der HochschulabsolventInnen ins Gespräch zu kommen.

Die Idee für die Berufseinstiegs- und Praxismesse "Forum Zukunft" entstand in einer studentischen Projektgruppe, fachlich begleitet von der Frau Prof. Althaus und vom Praxisamt SAGP untertsützt, und wurde im Sommersemester 2015 zum ersten Mal erfolgreich durchgeführt.

Das Praxisamt hat diese Idee aufgegriffen und organisiert die Messe seitdem weiterhin einmal jährlich.

Zielgruppe der Messe sind insbesondere Studierende aus den Studiengängen Soziale Arbeit (BSA) und Bildung und Erziehung in der Kindheit (BBE).

Die AusstellerInnen repräsentierten unterschiedliche Arbeitsfelder für Menschen jeden Alters und jeder Notlage: u.a. sind dies Bildungsträger, berufliche Integration, Flüchtlingshilfe, die Arbeit mit Frauen, das Jugendamt, die offene Kinder- und Jugendarbeit, die Straffälligenhilfe, die Schulsozialarbeit, das Gemeinwesen, die Jugendhilfe, die Altenhilfe, Familienhilfen, Sucht- und Sozialpsychiatrische Hilfen, Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung, Sexualpädagogik, Schuldnerberatung, Wohnungsnotfallhilfe, etc.

Ausstellerverzeichnis 2016

Hinweis für Aussteller:

Haben Sie Interesse, sich als Aussteller auf der Messe zu präsentieren? Wir freuen uns, wenn Sie und kontaktieren.

Organisationsteam der Messe:

Sabine Gebhardt

Angelika Breitschopf

Anja Fischer

Online bewerben für das Sommersemester 2019!

Ab dem 15. Oktober 2018 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren