Das Praktische Studiensemester

Das praktische Studiensemester

In allen Bachelorstudiengängen absolvieren die Studierenden ein praktisches Studiensemester. Dieses kann sowohl im Inland als auch im Ausland in einer Praxiseinrichtung durchgeführt werden.

Das Praxisamt bietet Informationen für Studierende, Praxiseinrichtungen und sonstige Interessierte bei allen Fragen rund um die Praxisanteile folgender Bachelor-Studiengänge der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege:


Informationen zum praktischen Studiensemester im Ausland erhalten Sie bei den jeweiligen Fachberaterinnen des Praxisamtes.

 

 

Hinweise für Studierende

In der Praxiseinrichtung werden die Studierenden von einer Anleiterin oder einem Anleiter betreut. Während des Praktikums finden an der Hochschule praxisbegleitende Lehrveranstaltungen statt. Außerdem haben die Studierenden die Möglichkeit, an einer Supervision an der Hochschule teilzunehmen.

Alle Fragen zur Supervision beantwortet Ihnen gerne die Fachberaterin Angelika Breitschopf.

Studierende der Hochschule Esslingen erhalten alle Informationen und Formulare zum praktischen Studiensemester im Intranet. Dort können Sie sich informieren und sich einen Überblick verschaffen, in welchen Bereichen Sie Ihr praktisches Studiensemester absolvieren können.

Auskünfte erhalten Sie bei den jeweiligen Fachberaterinnen des Praxisamtes.

Informationen für AnleiterInnen

Anleiterinnen und Anleiter finden hier Informationen zum organisatorischen Ablauf des praktischen Studiensemesters sowie Unterlagen zur Begleitung von Studierenden.

Informationen zur Praxisanleitung:

Einführung von Studierenden

Phasen im praktischen Studiensemester

Anleitungsgespräch

Spannungsfelder in der Anleitungsbeziehung

Themenfelder im Anleitungsprozess

Feedbackregeln

Reflexionsfragen zum Ende des praktischen Studiensemesters

Weitere Informationen zum praktischen Studiensemester (PS) speziell zum Studiengang Soziale Arbeit (BSA):

Informationen zum PS im WiSe 2019/20

Informationen zum PS im SoSe 2019

Informationen zum PS für WiSe 2018/19

Auszug aus dem Modulhandbuch zum PS

Ausbildungsrahmenplan

Flyer zum praktischen Studiensemester BSA

Weitere Informationen zum praktischen Studiensemester (PS) speziell im Studiengang Bildung und Erziehung in der Kindheit (BBE):

Informationen zum PS für SoSe 2018

Auszug aus dem Modulhandbuch zum PS

Ausbildungsrahmenplan

Flyer für Kooperationspartner zum praktischen Studiensemester BBE

Weitere Informationen zum praktischen Studiensemester (PS) speziell zum Studiengang Pflegepädagogik (BPP):

Informationen zum PS für WiSe 2018/19

Ausbildungsrahmenplan

 

Supervision im praktischen Studiensemester

Im Rahmen der Supervision werden zur Ergänzung der Anleitung in der Praxisstelle und des Theorie-Praxis-Seminars schwerpunktmäßig persönliche Anteile der Studierenden reflektiert. Diese Selbsterfahrungsanteile beziehen sich in erster Linie auf persönliche Reaktionen und Verhaltensweisen im Kontext der praktischen Tätigkeit und ermöglichen eine kritische Reflexion derselben. Das primäre Ziel der Supervision ist es, die Leistungsfähigkeit, das Engagement und die Kreativität der Studierenden in ihren praktischen Einsätzen zu erhalten und zu fördern, indem die arbeitsbezogene Selbstreflexion gefördert wird.

Informationen für SupervisorInnen

Konzept zur Supervision im praktischen Studiensemester

Informationen für SupervisorInnen WiSe 2018/19

Rückmeldebogen für Supervisionsgruppen

Für weitere Fragen steht Ihnen die Fachberaterin im Praxisamt, Angelika Breitschopf, gerne zur Verfügung.

 

Online bewerben für das Sommersemester 2019!

Achtung, nur bis zum 15. Januar 2019 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt bewerben