Nachwuchswissenschaftler*innen aus der Pflege publizieren

Drei Hochschulen und ein Verlag haben sich für ein besonderes Projekt zusammengetan.

Die Professor*innen Mathias Bonse-Rohmann (Hannover), Patrizia Raschper (Bielefeld) und Reinhold Wolke (Esslingen) haben ausgezeichnete Bachelor- und Masterarbeiten aus ihren Studiengängen für eine Publikation ausgewählt und den wissenschaftlichen Nachwuchs gebeten, diese in Aufsatzform zu bringen. Die Aufsätze wurden in einem umfangreichen Review-Verfahren bearbeitet und dem Jacobs Verlag aus Lage zur Publikation übergeben.

Worum geht es in dem Buch?

Das Gesundheitswesen, und damit vor allem auch die berufliche und akademische Bildung der Gesundheits- und Pflegeberufe, steht vor außergewöhnlichen Herausforderungen. Diese lassen sich mit Schlagworten wie Fachkräftemangel, Demographischer Wandel, Digitalisierung, Qualitätsmanagement, Ökonomisierung, Professionalisierung und Akademisierung allerdings nur unvollständig umschreiben. In diesem Buch diskutiert der wissenschaftliche Nachwuchs beispielhaft Forschungs-, Entwicklungs- und Bildungsbedarfe.

Die Hochschule Hannover trägt vier Beiträge zur „Gesundheitsförderung in der akademischen und beruflichen Bildung der Pflegeberufe“ durch AbsolventInnen eines Masterstudiengangs, wissenschaftliche MitarbeiterInnen und Studierende bei.

Die Hochschule Esslingen stellt unter der Kapitelüberschrift „Versorgungsbezogene und gesundheitsökonomische Analysen und Konzepte“ insgesamt fünf Masterarbeiten und ein Forschungsprojekt vor.

Die Fachhochschule Bielefeld bringt vier Bachelorarbeiten unter dem finalen Kapitel „Pflegewissenschaftliche und pflegedidaktische Betrachtungen“ als Beiträge des wissenschaftlichen Nachwuchses zu aktuellen pflegewissenschaftlichen Entwicklungen im Gesundheitswesen ein.

Abschluss und zugleich Höhepunkt des Projektes war die Präsentation des Buches in der Fachhochschule Bielefeld. Nahezu alle Autor/-innen waren teils von weit angereist und stellten in Anwesenheit aller drei Herausgeber/-innen, des Verlegers Dr. Hans Jacobs und einiger Gäste ihre Beiträge vor. Die Veranstaltung war geprägt von wissenschaftlicher Ernsthaftigkeit, breitem Engagement aller Beteiligten und der positiven Freude, solch ein Projekt gemeinsam realisiert zu haben. Herausgeber/-in und Verlag waren sich einig, dass das Experiment gelungen ist und wiederholt werden sollte.

 

Mathias Bonse-Rohmann, Patrizia Raschper, Reinhold Wolke (Hg.)

Aktuelle pflegewissenschaftliche Entwicklungen im Gesundheitswesen

Beiträge des wissenschaftlichen Nachwuchses der Hochschulen Hannover, Esslingen und Bielefeld

Lage 2019, 372 Seiten, ISBN 978-3-89918-267-5, 23 Euro

 

Online bewerben für das Sommersemester 2020!

Achtung, nur bis zum 15. Januar 2020 läuft die Bewerbungsphase.
Abweichende Bewerbungsschlüsse für einige Master-Studiengänge

Jetzt bewerben