Maschinenbau (B.Eng.)

Der Maschinenbau ist die zentrale Ingenieurdisziplin, wenn es um die Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von Investitions- und Verbrauchsgütern geht. Er ist damit eine der Schlüsseltechnologien unserer modernen Industriegesellschaft. Mit der breit gefächerten, grundlagenorientierten Ausbildung an der Hochschule Esslingen sind Sie für diese Aufgabe und die Herausforderung des lebenslangen Lernens bestens gerüstet. Erfahrene Dozentinnen und Dozenten vermitteln Ihnen in überschaubaren Lerngruppen alles, was Sie für einen erfolgreichen Berufseinstieg brauchen. Der hohe Praxisbezug des Studiums festigt das theoretische Wissen durch Übungen in modern ausgestatteten Laboratorien, Projektarbeiten in der Gruppe und das praktische Studiensemester, das in der Industrie absolviert wird.

Nachdem Sie in den ersten drei Semestern die ingenieur- und naturwissenschaftlichen Grundlagen des Maschinenbaus gelernt haben, entscheiden Sie sich entsprechend Ihren persönlichen Neigungen für einen der beiden Studienschwerpunkte: Entwicklung und Konstruktion oder Entwicklung und Produktion.

Nach dem Abschluss des Bachelor of Engineering in Maschinenbau ist ein aufbauendes Masterstudium in den Studiengängen Ressourceneffizienz im Maschinenbau (M.Sc.) bzw. Design and Development in Automotive and Mechanical Engineering (M.Eng.) möglich.

Ein Studium - zwei Abschlüsse: Im Studiengang Maschinenbau ist ist möglich, einen Doppelabschluss in Kooperation mit Hochschulen in Finnland oder in Mexiko zu machen.

Beste Ergebnisse in bundesweiten Rankings für den Studiengang Maschinenbau der Hochschule Esslingen

Jetzt bewerben!


Weitere Informationen

Studiengangflyer Maschinenbau (B.Eng.)

Fragen zum Studiengang

Daten und Fakten - Auf einen Blick

Akademischer GradBachelor of Engineering (B.Eng.)
FakultätMaschinenbau
CampusCampus Esslingen Stadtmitte
Dauer in Semestern7
Sprachedeutsch
BewerbungszeiträumeFür das Sommersemester: bis zum 15. Januar
Für das Wintersemester: bis zum 15. Juli
Infos zur Zulassung

Ja

Schwerpunkte
  • Entwicklung und Konstruktion
  • Entwicklung und Produktion
Weiterführende Master-StudiengängeRessourceneffizienz im Maschinenbau (M.Sc.)
Design and Development in Automotive and Mechanical Engineering (M. Eng.)

Schritt für Schritt zur Bewerbung und Zulassung

Alle Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen und dem Bewerbungsablauf finden Sie auf den Bewerbungsseiten für Bachelor-Studiengänge.

Bewerbungsseiten Bachelor-Studiengänge

Die Bewerbung für diesen Studiengang läuft über das bundesweite Bewerbungs-Portal Hochschulstart.de.
Wenn Sie bereits auf Hochschulstart.de registriert sind, können Sie Ihre Bewerbung für den Studiengang Maschinenbau direkt eingeben. Ansonsten folgen Sie unserer Anleitung auf den Bewerbungsseiten für Bachelor-Studiengänge.

Hinweis: Für diesen Studiengang brauchen Sie ein technisches Vorpraktikum, das Sie aber auch in den Semesterferien während des Studiums absolvieren können.
Weitere Informationen dazu finden Sie ebenfalls auf den Bewerbungsseiten zum Bachelorstudium.

1. Semester

Mathematik 1
6 ECTS

Werkstoffe 1
7 ECTS

Konstruktion 1 (Teil 1)
2 ECTS

Festigkeitslehre 1
4 ECTS

Technische Mechanik 1
6 ECTS

Fertigungstechnik
5 ECTS

2. Semester

Mathematik 2
6 ECTS

Werkstoffe 2
5 ECTS

Konstruktion 1 (Teil 2)
7 ECTS

Festigkeitslehre 2
4 ECTS

Elektrotechnik
4 ECTS

Angewandte Informatik 1
4 ECTS

3. Semester

Technische Mechanik 2
6 ECTS

Konstruktion 2
8 ECTS

Thermodynamik / Fluidmechanik 1
8 ECTS

Analog- und Digitalelektronik
4 ECTS

Angewandte Informatik 2
4 ECTS

4. Semester

Schwerpunktsemester

Entwicklung und Konstruktion

Steuerungs- und Regelungstechnik
10 ECTS

Mess- und Antriebssysteme
8 ECTS

Entwicklung und Konstruktion
10 ECTS

Projektarbeit 1
5 ECTS

Entwicklung und Produktion

Steuerungs- und Regelungstechnik
10 ECTS

Mess- und Antriebssysteme
8 ECTS

Entwicklung und Produktion
10 ECTS

Projektarbeit 1
5 ECTS

5. Semester

Praktisches Studiensemester
30 ECTS

6. Semester

Wahlpflichtmodul 1
8 ECTS

Wahlpflichtmodul 2
8 ECTS

Kosten und Qualität
8 ECTS

Projektarbeit 2
5 ECTS

7. Semester

Abschlussarbeit (Bachelorarbeit)
22 ECTS

Soft Skills (Grundlagen)
6 ECTS


Studien- und Prüfungsordnungen (SPO)

Für die Aufgaben von morgen

Gerade in der heutigen Zeit steigt der Bedarf an Maschinenbau-Ingenieurinnen und -Ingenieuren, die durch Innovation und Kreativität neue Produkte entwickeln und damit neue Arbeitsplätze schaffen können. Mit der breit gefächerten, grundlagenorientierten Ausbildung an der Hochschule Esslingen sind Sie für diese Aufgabe und die Herausforderung des lebenslangen Lernens bestens gerüstet. Nach Ihrem Abschluss arbeiten Sie an der Schnittstelle von Mechanik, Elektrotechnik, Informatik und Management.

An den folgenden Stellen können Sie als Absolvent / Absolventin des Studiengangs Maschinenbau eingesetzt werden:

  • In der Entwicklung und Optimierung von Produkten und Maschinen unter Einsatz von computergestützten Werkzeugen für Konstruktion, Berechnung und Simulation.
  • In der Weiterentwicklung von Produktionsverfahren.
  • Im Einsatz von Rechnern in der Produktion (CAD/CAM, CAQ, Simulation).
  • Bei der Verkettung von Maschinen zu komplexen Fertigungssystemen.
  • In der Entwicklung, Konstruktion, Berechnung und Erprobung von Maschinen, Produkten und Fertigungssystemen.
  • Bei der Planung, Inbetriebnahme und Optimierung von Produktionsanlagen und Prozessen.
  • Im Projektmanagement und der anwendungstechnischen Beratung.
  • Im Versuchswesen, im Technischen Vertrieb, in der Qualitätssicherung oder als Führungskraft eines Unternehmens.

Das zeichnet uns aus:
Maschinenbaustudium an der Hochschule Esslingen

Mitten in der leistungsstarken Wirtschaftsregion Stuttgart hat die Hochschule Esslingen ihren Standort. Wer hier im Bachelor-Studiengang Maschinenbau studiert, erlernt die wichtigsten Schlüsselqualifikationen und hat als Absolvent nach dem Studium die besten Karriereperspektiven als Maschinenbau-Ingenieur in allen relevanten Industriebranchen.

Imagefilm "Maschinenbau studieren" an der Hochschule Esslingen
 

Bei den besten studieren 

Im aktuellen CHE-Ranking der ZEIT und im Ranking der Wirtschaftswoche landet der Studiengang Maschinenbau an der Hochschule Esslingen im Spitzenfeld. 
 

Praxisbezug zieht sich durch das Studium

Neben der Vermittlung der Grundlagen legt die Hochschule Esslingen großen Wert auf einen hohen Praxisbezug. Die zukünftigen Maschinenbau-Ingenieure vertiefen die Lerninhalte in eigenen Studienprojekten in den modernen Laboren, wie beispielsweise dem Virtual Automation Lab oder dem Labor für Kunststofftechnik.

Die intensiven Kontakte der Hochschule zur regionalen Industrie ermöglichen bereits im Bachelor-Studium viele praxisbezogene Projekte und Abschlussarbeiten.
 

Kleine Semestergruppen und kurze Wege

Anders als an einer Universität sind die Semestergrößen an der Hochschule Esslingen überschaubar. Lerneinheiten in Kleingruppen und praxisorientierte Projektarbeiten in den Maschinenbau-Laboren sind an der Tagesordnung.

Der direkte Kontakt zu den Professoren, Dozenten und den Labormitarbeitern ermöglicht eine gute Betreuung der Studierenden. Die Hörsäle und Labore des Studiengangs Maschinenbau liegen alle am Campus Esslingen-Stadtmitte.
 

Unterstützung von Anfang an

Der Fakultät Maschinenbau und den Serviceeinrichtungen der Hochschule Esslingen liegen die gute Betreuung ihrer Studierenden am Herzen. Das beginnt bereits vor dem Studium: Wer den Mathe-Vorkurs oder den Kompaktkurs Physik vor Studienbeginn belegt, schafft gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Studienbeginn. Welcome-Days, Einführungsveranstaltungen und Mentoren helfen, gleich richtig in den Studienalltag einzusteigen. Bibliothek, Rechenzentrum, Zentrale Studienberatung, International Office, Career Center - Die Serviceeinrichtungen der Hochschule unterstützen in allen Phasen des Studiums.
 

Das Campus Leben genießen

Zum Studieren gehört natürlich auch das Studentenleben. Hochschulsport, Hochschulmusik und studentische Gruppen sorgen für viel Abwechslung. Und natürlich bietet auch der Studienort Esslingen die besten Voraussetzungen für eine interessante Freizeitgestaltung.

Der Campus Esslingen-Stadtmitte liegt mitten in der sehenswerten Altstadt. Musik, Kunst, Sport, Gastronomie – da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und wer dann doch ein wenig Großstadtluft schnuppern möchte: Das Zentrum der Landeshauptstadt Stuttgart ist in weniger als 20 min zu erreichen.
 

FolgeN Sie uns auf allen Kanälen

Online bewerben für das Sommersemester 2020!

Achtung, nur bis zum 15. Januar 2020 läuft die Bewerbungsphase.

Jetzt bewerben
Alexander Friedrich
Prof. Dr.-Ing. Alexander Friedrich
+49 711 397-3187

Im Vorlesungszeitraum Wintersemester 2019/20 (29. September 2019 bis zum 24. Januar 2020) montags von 9:30 bis 11:00 Uhr. In vorlesungsfreien Zeiten ist die Sprechstunde nach Vereinbarung.