Ehrensenator Dr.-Ing. E.h. Max Knorr

1894 - 1970

Absolvent 1922

1922 Fertigungsplaner bei der Robert Bosch GmbH, zuletzt Leiter des Lichtwerks Feuerbach

1927 Eintritt in die Fortuna-Werke AG in Stuttgart-Bad Cannstatt (gegründet 1903 von Albert Hirth, Hersteller von Schärf- und Spaltmaschinen)als Betriebsleiter

1931 Betriebsdirektor und Vorstandsmitglied, 1938 Vorstandsvorsitzender bzw. Vorsitzender des Aufsichtsrates bis 1970

seit 1929 Vorstandsmitglied im Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW)

1949 Gründungsmitglied und 1. Vorsitzender des Vereins der Freunde der Staatl. Ingenieurschule Esslingen e.V. (VDF) bis 1968, anschließend Ehrenvorsitzender des VDF

1954 Ehrenvorsitzender Verbindung Suevia

1962 Ehrendoktorwürde der TU München, Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland

1968 Ehrenmünze in Gold Staatliche Ingenieurschule Esslingen

Online bewerben für das Sommersemester 2020!

Ab dem 15. Oktober 2019 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren