ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Lehre und Abschlussarbeiten

Die Themen des Forschungsbereichs werden durch Prof. Zeiler und seine Mitarbeiter im Rahmen von Vorlesungen, begleitenden Laborübungen sowie studentischen Abschluss- und Projektarbeiten direkt in die Lehre der Studierenden eingebunden. Die Ausbildung der Studierenden ist dabei stets am Stand von Forschung und Technik orientiert, sodass aktuelle Technologien und zukünftige Trends berücksichtigt werden. Es werden den Studierenden wichtige Kenntnisse für die spätere Tätigkeit in Wissenschaft und Industrie vermittelt. Ein Beispiel hierfür ist die Vermittlung von Kenntnissen im Bereich der Zustandsdiagnose von technischen Systemen mittels Methoden des maschinellen Lernens.

Lehrveranstalungen und Abschlussarbeiten

Lehrveranstaltungen

Die Lehrinhalte aus dem Bereich Zuverlässigkeitstechnik und Prognostics and Health Management werden fakultätsübergreifend sowohl in den Bachelor- sowie den Masterstudiengängen angeboten. Ausgewählte Lehrveranstaltungen, welche durch den Forschungsbereich vertreten werden, sind:

  • Mechatronische Systeme: Zustandsüberwachung und –diagnose von technischen Systemen im Bachelorstudiengang Mechatronik (B. Eng.)
  • Systementwurf und Simulation im Bachelorstudiengang Automatisierungstechnik und Produktionsinformatik (B. Eng.)
  • Zuverlässigkeit und Softwarequalität im Masterstudiengang Mechatronik/Systems Engineering (M. Eng.)

Ausgeschriebene Abschlussarbeiten

Im Rahmen unserer vielfältigen Forschungsprojekte fallen regelmäßig spannende Themen für Projekt- und Abschlussarbeiten an.  Daher sind wir stets auf der Suche nach engagierten Studierenden aller technischen Studiengänge der Hochschule Esslingen, welche Interesse an der Anfertigung einer Abschlussarbeit haben. Darüber hinaus haben wir in unserem Forschungsbereich immer wieder Bedarf an studentischen Hilfskräften. Bei uns erwartet Sie ein interessanteres und kollegiales Arbeitsumfeld mit der Möglichkeit zur Einbringung und Entfaltung eigener Ideen. Zudem haben Sie die Möglichkeit Erfahrungen in den zukünftigen industriellen Schlüsseltechnologien zu sammeln. Mögliche Themenfelder der Abschlussarbeiten und der Tätigkeiten als studentische Hilfskraft sind:

  • Datenanalyse mittels maschinellem Lernen/ Künstlicher Intelligenz
  • Condition Monitoring
  • Zustandsdiagnose und –prognose
  • Predictive Maintenance
  • Berechnung der Zuverlässigkeit unter variabler Belastung
  • Experimentelles Arbeiten an Prüfständen (Versuchsplanung, -durchführung und –auswertung)
  • Aufbau, Inbetriebnahme und Erweiterung von Prüfständen
  • Modellbildung und Simulation

 

Die angebotenen Themen sind vielfältig und reichen – je nach Präferenz der Studierenden – von der Bearbeitung von theoretisch-methodischen Fragestellung bis hin zu der Erarbeitung konkreter Anwendungsszenarien und deren Umsetzung. Haben wir Ihr Interesse zur Verfassung einer Abschlussarbeit oder zur Mitarbeit in unserem Forschungsbereich als studentische Hilfskraft geweckt? Dann melden Sie sich gerne unverbindlich bei uns (ReliabilityAndPHM(at)hs-esslingen.de) damit wir Ihnen unsere aktuellen Themenstellungen vorstellen können.

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Die Bewerbungsphase für das Sommersemester 2023 beginnt am 15. Oktober 2022.

Studienbeginn im Wintersemester 2022/2023:  Direkt einschreiben in unsere zulassungsfreien Studienangebote bis zum 26. September 2022.

Jetzt informieren
Peter Zeiler
Prof. Dr.-Ing. Peter Zeiler

 

Donnerstags von 11:00 - 12:00 Uhr
(bitte per eMail anmelden)

In der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung