ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Auszeichnungen und Preise


Virtual Automation Lab gewinnt DIVR Science Award 2021 in der Kategorie "Best Tech"

Das Virtual Automation Lab der Fakultät Maschinen und Systeme der Hochschule Esslingen konnte die Fachjury auf dem Places_Virtual Reality Festival 2021 beim DIVR Science Award mit dem MRiLS-Projekt und der Digital-Twin-as-a-Service Plattform überzeugen und wurde mit dem 1. Platz, dem DIVR Science Award 2021, in der Kategorie "Best Tech" prämiert. Der DIVR Science Award ist die wichtigste Auszeichnung für Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und Mixed Reality (MR) Projekte in der deutschsprachigen Hochschullandschaft (divr.de).  

Internetseite DIVR Science Award

Video Preisverleihung

Pressebericht


VIRTUAL AUTOMATION LAB ALS EINER DER 100 ORTE INDUSTRIE 4.0 IN BADEN-WÜRTTEMBERG AUSGEZEICHNET

Das Virtual Automation Lab der Fakultät Maschinen und Systeme der Hochschule Esslingen konnte die Auswahljury mit der Industrie 4.0 – Lösung zur Mixed-Reality-in-the-Loop Simulation im Maschinen- und Anlagenbau überzeugen und wurde zu einem der 100 Orte Industrie 4.0 in Baden-Württemberg von der Allianz I4.0 und vom Wirtschaftsministerium prämiert. Die Netzwerkinitiative Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg ist ein vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg initiiertes und gefördertes Netzwerk, dessen Koordination beim VDMA e.V. Baden-Württemberg angesiedelt ist. Das Netzwerk will Kompeten­zen aus Produktionstechnik sowie Informations- und Kommunikationstechnik bündeln, alle wesentlichen Akteure vernetzen und durch innovative Transferangebote den industriellen Mittelstand bei der Umsetzung der Industrie 4.0 beglei­ten.

Weitere Informationen:

Internetseite der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg

Laudatio vom Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Dr. Rapp

Pressebericht


VAL für die Shortlist des DIVR Science Award 2021 in der Kategorie Best Tech nominiert

Das Virtual Automation Lab (VAL) der Hochschule Esslingen wurde mit dem Beitrag "Mixed-Reality-in-the-Loop Simulation" für die Shortlist des DIVR Science Award 2021 in der Kategorie best tech nominiert. Vom 17.09.-18.09.2021 wird das VAL die nominierte Lösung im Rahmen des Places_VR Festival in Gelsenkirchen präsentieren.

Weitere Informationen: 

Homepage DIVR Science Award


AUSZEICHNUNG FÜR MASCHINENBAU-ABSOLVENTEN DER HOCHSCHULE ESSLINGEN

Gleich zwei Absolventen der Fakultät Maschinen und Systeme der Hochschule Esslingen wurden beim bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb „12. Student Award 2021 special“ der AALE 2021 - Konferenz ausgezeichnet.

Weitere Informationen: 

Wettbewerb 12. Student Award

Pressebericht


VAL erreicht 2. Platz bei bundesweitem Wettbewerb „AVRiL 2020 – Gelungene VR/AR-Lernszenarien“

Der Wettbewerb „AVRiL 2020 – Gelungene VR/AR-Lernszenarien“ wird gemeinsam von dem Arbeitskreis VR/AR-Learning der GI-Fachgruppen Bildungstechnologien und VR/AR mit dem Stifterverband veranstaltet. Das Ziel dieses Wettbewerbes ist es aktuelle, effektive Lernszenarien unter Einbeziehung von VR- und AR-Technologien auszuzeichnen. 

Das Virtual Automation Lab der Hochschule Esslingen hat in diesem Jahr mit dem Beitrag "DigiTwin: didact Maschinen verstehen mit dem Digitalen Zwilling in AR/VR-Lernszenarien" an dem Wettbewerb teilgenommen. Die Jury zeichnet den eingereichten Beitrag mit dem AVRiL 2020 – Silber – aus und begründet die Auszeichnung wie folgt: "Der Beitrag DigiTwin:didact überzeugt durch die Kombination digitaler Methoden: der Digitale Zwilling stellt die Datengrundlage für AR/VR-basierte Lernszenarien bereit. Der genutzte Plattform-Ansatz erlaubt eine leichte Anpassbarkeit. Gelobt werden die systematische Ausarbeitung von Lehrzielen sowie die gelungene Nutzung der spezifischen Vorteile von AR und VR. Die Übertragbarkeit wurde durch die Nutzung der Plattform in unterschiedlichen Kontexten mehrfach unter Beweis gestellt. Insgesamt ist DigiTWin:didact als ein ausgereiftes Konzept, dass Maßstäbe setzt, zu bezeichnen und wird daher mit dem AVRiL 2020 – Silber – ausgezeichnet." (www.uni-potsdam.de/vrarl/index.php/avril2020)

Weitere Informationen: 

Homepage AVRiL

Pressebericht


Online bewerben für das Sommersemester 2022!

Die Bewerbungsphase für die Masterstudiengänge zum Sommersemester 2022 hat begonnen. 
Der Bewerbungsstart für die Bachelorstudiengänge ist vom zentralen Bewerbungsportal "hochschulstart" auf den 2. November 2021 verschoben.

Jetzt bewerben