ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Virtual Automation Lab (VAL)

Mensch-Technik-Interaktion

Mensch-Technik-Interaktion

Weitere Informationen
Autonome Indoor-Flugrobotik

Autonome Indoor-Flugrobotik

Weitere Informationen
Digitaler Zwilling der Maschinenbaulabore

Digitaler Zwilling der Maschinenbaulabore

Weitere Informationen
Einsatz in der Lehre

Einsatz in der Lehre

Weitere Informationen


Das Virtual Automation Lab (VAL) ist ein Forschungsbereich der Fakultät Maschinen und Systeme an der Hochschule Esslingen. Wir beschäftigen uns mit der anwendungsorientierten Entwicklung von Methoden und Software rund um das Thema „Smart Factory Data und Simulation“:

  • Digital Twin as a Service Plattform (DTaaSP)
  • Einsatz von Augmented, Mixed und Virtual Reality Methoden in der Produktion
  • Intuitive Mensch-Technik-Interaktion
  • Webbasiertes 3D-Maschinenmonitoring
  • Edge-Cloud Computing und maschinennahe Services
  • Virtuelle Maschine, virtuelle Inbetriebnahme, Echtzeitsimulation
  • Hardware in the Loop und Mixed Reality in the Loop Simulation
  • Angewandte künstliche Intelligenz im Kontext des Digitalen Zwillings
  • Autonome Indoor-Flugrobotik

DOWNLOAD FLYER VIRTUAL AUTOMATION LAB YouTube-Kanal VAL

 

VIRTUAL AUTOMATION LAB ALS EINER DER 100 ORTE INDUSTRIE 4.0 IN BADEN-WÜRTTEMBERG AUSGEZEICHNET

Das Virtual Automation Lab der Fakultät Maschinen und Systeme der Hochschule Esslingen konnte die Auswahljury mit der Industrie 4.0 – Lösung zur Mixed-Reality-in-the-Loop Simulation im Maschinen- und Anlagenbau überzeugen und wurde zu einem der 100 Orte Industrie 4.0 in Baden-Württemberg von der Allianz I4.0 und vom Wirtschaftsministerium prämiert. Die Netzwerkinitiative Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg ist ein vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg initiiertes und gefördertes Netzwerk, dessen Koordination beim VDMA e.V. Baden-Württemberg angesiedelt ist. Das Netzwerk will Kompeten­zen aus Produktionstechnik sowie Informations- und Kommunikationstechnik bündeln, alle wesentlichen Akteure vernetzen und durch innovative Transferangebote den industriellen Mittelstand bei der Umsetzung der Industrie 4.0 beglei­ten.

Internetseite der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg

Laudatio vom Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Dr. Rapp

 

Online bewerben für das Sommersemester 2022!

Das zentrale Bewerbungsportal "hochschulstart" hat den Bewerbungsstart für die Bachelor-Studiengänge auf den 15. November 2021 verschoben.
Für die Master-Studiengänge beginnt die Bewerbungsphase regulär am 15. Oktober 2021.

Jetzt informieren