Freemover und Kurzaufenthalte

Es gibt viele Möglichkeiten, studienbezogene Auslandsaufenthalte in den Studienablauf zu integrieren. Dazu gehören Sprachkurse, Summerschools und Freemover Studiensemester.

Freemover sind Studierende, die ihr Auslandsstudium unabhängig von Kooperationsverträgen der eigenen Hochschule organisieren. An internationalen Hochschulen spricht man häufig auch von „visiting students“ oder „guest students“.

Freemover Programm

Die Vorteile eines Freemover Studiums sind:

  • Freie Wahlmöglichkeit der Wunschhochschule und des Ziellandes
  • Dauer des Auslandsaufenthaltes kann frei gewählt werden
  • Erbrachte Leistungen können nach Absprache mit Studiengangleitern/Auslandsbeauftragten der Fakultäten anerkannt werden

Zu bedenken ist, dass es ein größerer oranisatorischer und bürokratischer Aufwand ist und dass Studiengebühren an der Zielhochschule vom Studierenden generell selbst getragen werden (Finanzierung durch Auslands-BAföG  möglich) müssen.

Länder- und Hochschulwahl

Eine wirklich verlässliche Hochschulsuchmaschine im Internet zu finden ist schwierig, jedoch können folgende Internetseiten einen ersten Überblick über Hochschulen und Studiengänge weltweit verschaffen:

Wir können Ihnen eine Liste von Hochschulen im Ausland zur Verfügung stellen, an der ehemalige Studierende bereits ein Studiensemester als Freemover absolviert haben. Für Reisehinweise sowie spezifische Länderinformationen lohnt sich ein Blick auf die Homepage des Auswärtigen Amts.

Kontaktherstellung zur Wunschhochschule

Bitte klären Sie zunächst (z. B. mit dem International Office vor Ort), ob Ihre Wunschhochschule Freemover aufnimmt und wie die Bewerbungsvoraussetzungen sind.

Studiengebühren

An der Zielhochschule müssen generell Studiengebühren gezahlt werden. In Ausnahmefällen existiert an einigen Hochschulen die Möglichkeit, als „Tuition Fee Waiver“ zu studieren, das heißt, es muss vom Studierenden nur ein Teil der anfallenden Studiengebühren bezahlt werden, bzw.  können diese über ein spezielles Stipendium abgedeckt werden (z.B. in den Niederlanden). Ob eine Hochschule diese Möglichkeiten anbietet, muss auf den jeweiligen Homepage der Hochschule nachgelesen werden. Durch das Auslands-BAföG können notwendige Studiengebühren bis zu 4.600,00 Euro abgedeckt werden.

Finanzierungsmöglichkeiten

Hinweise zur Finanzierung finden Sie unter Finanzierungsmöglichkeiten Freemover.

Beurlaubung während des Auslandssemesters

Sie müssen sich nicht beurlauben lassen, es könnte jedoch von Vorteil sein. Ob Sie sich während Ihres Auslandssemesters beurlauben lassen oder nicht, hat unter anderem Auswirkungen auf Prüfungs- und Darlehensanspruch und die Höchststudiendauer. Bitte lassen Sie sich hierzu im Studierendensekretariat beraten.

Kurswahl und Anerkennung

Im Hinblick auf die Anrechnung der zu absolvierenden Kurse an der Zielhochschule, sollten Sie sich vorab mit der/dem Auslandsbeauftragten bzw. Studiengangleiter/in Ihrer Fakultät in Verbindung setzen. Weitere Informationen zur Kurswahl und Anerkennung im Intranet.

Bewerbungsfristen und -unterlagen

Erkundigen Sie sich frühzeitig bei der zuständigen Stelle nach den aktuellen Bewerbungsfristen und den benötigten Bewerbungsunterlagen. 

Kontaktstellen für wichtige Unterlagen

Visum

Über das benötigte Visum informieren Sie sich direkt bei der Botschaft bzw. dem Konsulat Ihres jeweiligen Ziellandes. Des Weiteren besteht die Möglichkeit private Agenturen zu beauftragen, die entgeltlich die Visumsbeschaffung für Sie übernehmen.

Krankenversicherung und weitere Versicherungen

Beachten Sie bitte, dass Sie für Ihren Auslandsaufenthalt unbedingt einen ausreichenden Krankenversicherungsschutz benötigen. Denken Sie auch daran, weitere eventuell notwendige Versicherungen abzuschließen (Reise-, Haftpflicht-, Unfallversicherung etc.).

Freemover Studium mit privaten Organisationen

Bei der Beratung, Planung und Organisation der administrativen Abläufe Ihres Freemover Aufenthalts können Sie sich von privaten Organisationen und Verbänden unterstützen lassen. Bitte informieren Sie sich jeweils direkt auf den Homepages der vorgestellten Institutionen.

Asia Exchange
IIAPS
Ranke-Heinemann
Studium-Downunder
College Contact
International Education Centre
Education New Zealand
Gostralia 
Gozealand

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung als Freemover nicht durch das International Office abgewickelt wird, sondern Sie sich direkt bei der jeweiligen Hochschule bewerben und alle erforderlichen Bewerbungsunterlagen fristgerecht einreichen müssen. Wir können Ihnen jedoch Kontakte zu ehemaligen Freemovern vermitteln.

Summer Schools

Als Summer School wird eine in Regel kostenpflichtige ein- oder mehrwöchige Weiterbildungsveranstaltung für Studierende höherer Semester und Wissenschaftler bezeichnet.

Eine Summer School kann auch als "Schnupperauslandsstudium" genutzt werden, um dann vielleicht doch das Studium im Ausland fortzusetzen. Viele unserer Partnerhochschulen bieten regelmäßig Summer oder Winter Schools an.

Die Bewerbung auf eine Summer School erfolgt direkt beim Veranstalter.
Ob Sie im Rahmen einer Summer School erbrachte Studienleistungen anerkennen lassen können, sprechen Sie bitte direkt in Ihrer Fakultät ab.

Einen ersten Überblick bietet zum Beispiel die Platform Summer Programms.

Sprachkkurse

Verbessern Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse rechtzeitig und planen Sie dafür ausreichend Zeit während des Studiums ein.
Mehrere Möglichkeiten zum Erwerb oder zur Erweiterung Ihrer Sprachkenntnisse stehen Ihnen zur Verfügung.

Sprachkurse an der Hochschule Esslingen

Das Sprachenzentrum des International Office bietet verschiedene Sprachkurse an. 

Sommersprachkurse des DAAD

Der DAAD bietet Sommersprachkurse an Hochschulen in Europa an. Zu den Sprachkursen veröffentlicht der DAAD ein Buch mit Instituten, die diese Sprachkurse im Ausland anbieten. Für die in diesem Buch genannten Sprachkurse können Sie Stipendien des DAAD beantragen.

Sprachkurse an Partnerhochschulen

Spanisch: Universidad de Zaragoza, Spanien

Sommersprachkurse an privaten Sprachschulen

Private Sprachschulen finden Sie im Internet oder in den Auslagen des International Office.

Online bewerben für das Sommersemester 2019!

Ab dem 15. Oktober 2018 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren
International Office Outgoing

Campus Esslingen Stadtmitte, Gebäude 17
Dienstag von 13:00 bis 15:00 Uhr 
Mittwoch von 09:00 bis 11:00 Uhr 
Donnerstag von 13:00 bis 15:00 Uhr

Campus Göppingen, Raum 1.308
Mittwoch von 10:00 bis 13:30 Uhr

Während der Sprechzeiten können Sie ohne Ankündigung in das International Office kommen. Termine außerhalb der Sprechzeiten können jederzeit über die Online-Beratung vereinbart werden.