Wirtschaftsinformatik (B.Eng.)

Allgemeine Informationen

In fast allen Bereichen des heutigen Lebens ist Informationstechnik vertreten!

Ob im Automobil, in Konsumprodukten, in Fertigungsanlagen, in Computernetzen, in Raumstationen, kurz gesagt, überall werden Informationen erfasst, verarbeitet und weitergegeben. Die Informationstechnik stellt dafür die nötigen Technologien dazu bereit und entwickelt Lösungen für die Zukunft. Die IT-Branche hat höchste Wachstumsraten und die Berufsaussichten  sind auch langfristig hervorragend.

In Studiengang Wirtschaftsinformatik vermitteln erfahrene Professoren aus Forschung und Praxis alles, was für einen erfolgreichen Berufseinstieg notwendig ist. Großen Wert legen wir auf eine fundierte Ausbildung in Mathematik, Wirtschaft und Informatik. Diese breite Ausbildung ist die Basis für eine weitere Spezialisierung. Der hohe Praxisbezug des Studiums vertieft das erlernte Wissen. In bestens ausgestatteten Laboren werden Projektarbeiten in kleinen Gruppen durchgeführt. Ein praktisches Studiensemester zeigt, wie industrielle Projekte durchgeführt und geleitet werden.

Es besteht die Möglichkeit wahlweise dieses Studium im Förderprogramm Studienmodell der individuellen Geschwindigkeit zu absolvieren.
Die Teilnahme am Förderprogramm verlängert die Fristen für die maximale Studiendauer im Grund- und Hauptstudium.


Studiengangflyer

Wirtschaftsinformatik (B.Eng.)

 

Modulhandbücher 

Modulhandbücher Wirtschaftsinformatik (B.Eng.)

 

Daten und Fakten

Daten und Fakten - Auf einen Blick

Akademischer GradBachelor of Engineering (B.Eng.)
FakultätInformationstechnik
CampusCampus Esslingen Flandernstraße
Dauer in Semestern7
Sprachedeutsch/englisch
BewerbungszeiträumeFür das Sommersemester: bis zum 15. Januar
Der Bewerbungsstart für die Bachelorstudiengänge wurde vom zentralen Bewerbungsportal "Hochschulstart" verschoben. Die Bewerbungsphase für das Wintersemester 2020/2021 beginnt am 1. Juli und läuft bis zum 20. August.
Infos zur Zulassung

Ja, Anzahl der Studienplätze (70 pro Jahr).

Schwerpunkte

Die Absolventen können Anwendungssysteme an der Schnittstelle von Wirtschaft und Informatik entwickeln und implementieren. Die vermittelten ingenieurmäßigen Methoden der Informationstechnik versetzen sie in die Lage, Softwaresysteme zu entwerfen und zu programmieren. Sie optimieren Geschäftsprozesse und sind in der Lage, Projekte zur Entwicklung und Einführung von Individualsoftware durchzuführen. Sie analysieren und realisieren neue Technologien in der betrieblichen Umsetzung. Sie bearbeiten moderne Fragestellungen zur systematischen Analyse und Aufbereitung unternehmensrelevanter Daten. 

Bewerbung / Zulassung

Bewerbung und Zulassung

Studienverlauf - Module

7. Semester

Bachelorarbeit
15 ECTS

Wissenschaftliche Vertiefung
9 ECTS

Wahlfachmodul
6 ECTS

6. Semester

Studienprojekt
5 ECTS

Business Analytics
5 ECTS

Informationsmanagement
5 ECTS

Informationssysteme
5 ECTS

Betriebliche Fallstudien
5 ECTS

Management
5 ECTS

Marketing und Vertrieb
5 ECTS

5. Semester

Praktisches Studiensemester
26 ECTS

Schlüsselqualifikationen
4 ECTS

4. Semester

Geschäftsprozesse 2
5 ECTS

Datenbanken 2
5 ECTS

Internet-Technologien
5 ECTS

Softwarearchitektur
5 ECTS

Algorithmen und Datenstrukturen
5 ECTS

HR, Orga und Recht
5 ECTS

3. Semester

Geschäftsprozesse 1
5 ECTS

Rechnernetze
5 ECTS

Datenbanken 1
5 ECTS

Softwaretechnik
5 ECTS

Rechnungswesen 2
5 ECTS

Mensch-Computer-Interaktion 1
5 ECTS

2. Semester

Mathematik 2
5 ECTS

Statistik
5 ECTS

Wirtschaftsinformatik 2
5 ECTS

Rechnungswesen 1
5 ECTS

Informationstechnik
5 ECTS

Objektorientierte Systeme
5 ECTS

1. Semester

Mathematik 1A
5 ECTS

Mathematik 1B
5 ECTS

Wirtschaftsinformatik 1
5 ECTS

BWL und VWL
5 ECTS

Programmieren
10 ECTS


Studien- und Prüfungsordnungen (SPO)

Karriere­perspektiven

Ein Studium mit Zukunft

Nach dem Studium der Wirtschaftsinformatik arbeiten Sie als Fach- oder Führungskraft an der Schnittstelle von Betriebswirtschaftslehre und Informatik. Sie entwerfen und programmieren Software-Systeme für betriebliche Abläufe. Sie optimieren Geschäftsprozesse und sind in der Lage, Projekte zur Entwicklung und Einführung von Individual-Software durchzuführen. Ein erfolgreicher Berufsstart ist in folgenden Bereichen möglich:

  • IT-Unternehmen, die betriebswirtschaftliche Standardsoftware entwickeln oder einsetzen
  • IT-Beratungsunternehmen für die Einführung IT-gestützter Systeme zur Unterstützung von Geschäftsprozessen
  • Projekte zur Entwicklung und Einführung von Individual-Software
  • Gestaltung und Implementierung von Internet-Portalen, E-Business
  • betriebliche Umsetzung und Anwendung neuer Technologien, beispielsweise für die mobile Kommunikation
  • Unterstützung von Verfahren und Prozessen zur systematischen Analyse unternehmensrelevanter Daten im Bereich der Business Intelligence

Akkreditierung

Die Bachelor-Studiengänge der Fakultät Informationstechnik wurden durch die Akkreditierungsagentur ASIIN erfolgreich akkreditiert.

Akkreditierungsurkunde ASIIN Hochschule Esslingen Bachelor Studiengang Wirtschaftsinformatik

Akkreditierungsurkunde Akkreditierungsrat Hochschule Esslingen Bachelor Wirtschaftsinformatik

Weitere Information zur Akkreditierung und zum ASIIN-Institut unter www.ASIIN.de

Online bewerben für das Wintersemester 2020/21!

Der Bewerbungsstart für die Bachelor-Studiengänge wurde vom zentralen Bewerbungsportal "Hochschulstart" verschoben. Die Bewerbungsphase für das Wintersemester 2020/2021 beginnt am 1. Juli und läuft bis zum 20. August.
Für die Master-Studiengänge läuft die Bewerbungsphase regulär vom 15. April bis 15. Juli 2020.

Jetzt bewerben
Catharina Kriegbaum-Kling
Prof. Dr. rer. pol. Catharina Kriegbaum-Kling

Wintersemester 2019/20: donnerstags, 10-11 Uhr (bitte anmelden!) und nach Vereinbarung.

In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung.