ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Labor Multimedia und Virtuelle Realität
Schnittstelle zwischen Mensch und Computer

Im Labor Multimedia und Virtuelle Realität werden die notwendigen Kenntnisse und Methoden vermittelt, um die Mensch-Computer-Interaktion zu beherrschen. Sei es im Zweidimensionalen als auch im Dreidimensionalen.

Zweidimensionale Benutzungsoberflächen sind grafische Oberflächen für Software-Applikationen und Webseiten. Diese müssen intuitiv, benutzerfreundlich und barrierefrei gestaltet sein. Usability und User Experience sind neben einem ansprechenden Layout eine zentrale Aufgabenstellung bei der Entwicklung von Benutzungsoberflächen.

Dreidimensionale Benutzungsoberflächen sind virtuelle Welten und Umgebungen. Komplexe Produkte, wie beispielsweise Autos, Flugzeuge, Maschinen und Fertigungsanlagen, werden heutzutage als CAD-Modell im Computer konzipiert. Virtuelle Welten ermöglichen die dreidimensionale Visualisierung von komplexen Produkten. Der Anwender kann mit der 3D-Szene interagieren und zum Beispiel Ein- und Ausbaustudien von Baugruppen. Ergonomieprüfungen mittels virtuellen Akteuren, oder Simulationsabläufe durchführen.

Im Labor Multimedia und Virtuelle Realität werden die dazu notwendigen Kenntnisse in folgenden Laborübungen vermittelt.

  • Generierung digitaler Medien für den Einsatz in multimedialen Software-Applikationen
  • Erstellung interaktiver, multimedialer Applikationen
  • Bearbeitung von Bilder, Audio- und Videosequenzen
  • Anwendung professioneller Produktionswerkzeuge der Medieninformatik, wie Adobe Creative Suit
  • Usability Tests mittels eines Eye-Tracking-Systems
  • Usabilty Test mit Emotionserkennung
  • 3D-Modellierung und Visualisierung virtueller Welten
  • Erstellung von Anwendung für Augmented Reality
  • Anwendung von Rendering Verfahren in der Computeranimation.
  • Anwendung  der Techniken der Computeranimation, wie Keyframe Animation, Inverse Kinematik und Charakter Animation
  • Implementierung von Interaktionstechniken in 3D, wie Gestenerkennung für Microsoft Kinect oder Hand Tracking für Leap Motion

 

Räume: F01.302, F1.302a und F01.303

Laborleitung

Prof. Dr.-Ing. Reinhard Schmidt

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Die Bewerbungsphase für das Sommersemester 2023 beginnt am 15. Oktober 2022.

Studienbeginn im Wintersemester 2022/2023:  Direkt einschreiben in unsere zulassungsfreien Studienangebote bis zum 26. September 2022.

Jetzt informieren