ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Aktuelles

Prof. Dr. Tobias Heer erhält den Lehrpreis der Hochschule Esslingen 2022

HochschuleInside - Studium - Informationstechnik

Prof. Dr. Tobias Heer hat die hybride Lehre in hervorragender Weise in die Vorlesung Angewandte Kryptografie integriert.

In der Veranstaltung Angewandte Kryptografie werden die Grundlagen der Kryptografie und der Kryptoanalyse praktisch vermittelt. Designziele und Designprinzipien von modernen Chiffren können am konkreten Aufbau der behandelten Chiffren betrachtet werden. Praktische Angriffe auf alle Chiffren stehen dabei ebenfalls im Fokus.

Die Veranstaltung ist gekennzeichnet durch ein hybrides Vorlesungsdesign. Dabei werden die Vorlesungen aufgezeichnet und zur Nachbereitung über das Kursmanagementsystem Moodle angeboten. Zur Vertiefung des Lernstoffs werden zusätzlich digitale Übungen bereitgestellt.

Die Struktur des Lernprozesses besteht aus einer Mischung von Vorträgen, Zeichnungen und Grafiken, Rechnungen und Diskussionen. Die Vorträge erfolgen interaktiv und sind auf die unterschiedlichen Lerntypen abgestimmt. Grafiken und Zeichnungen werden gemeinsam, Schritt für Schritt, in einer interaktiven Vorgehensweise erstellt. Diskussionen sollen zu Fragen aktivieren, um insbesondere die online-teilnehmenden Studierenden verstärkt einzubinden. Schließlich zeigen vertiefende Übungen die Stärken und Schwächen kryptografischer Verfahren. Diese Lehr- und Lernelemente werden bewusst fließend während der Veranstaltung eingesetzt. Durch diese Kombination entsteht ein abwechslungsreiches Gesamtbild des Lernstoffs, das auch die online-teilnehmenden Studierenden motiviert und aktiviert. Die Studierenden bestätigten das besondere Engagement von Prof. Dr. Heer mit einer hervorragenden Evaluation der Veranstaltung.

Darüber hinaus leitet Prof. Dr. Heer eine sogenannte Hacker AG. Diese AG ist eine für Studierende freiwillige Veranstaltung und soll die besondere Bedeutung der IT Security im industriellen Umfeld vermitteln. Kenntnisse aus den Bereichen Netzwerke, Computerarchitektur, Betriebssysteme und offensive Sicherheit werden dabei benötigt. Da in der Regel nicht alle Kenntnisse vorliegen, werden die Studierenden zum eigenständig, aufgabenorientierten Arbeiten motiviert.

Diese eigenständige Beschäftigung mit spannenden praktischen Hacking-Herausforderungen weckt auch das Interesse an den grundlegenden Informatik-Veranstaltungen und unterstützt somit auch das Studieninteresse im Allgemeinen.

Die Fakultät Informatik und Informationstechnik beglückwünscht Prof. Dr. Heer zum Lehrpreis der Hochschule Esslingen 2022 sehr herzlich.
 

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsphase für die Bachelor- und Masterstudiengänge.

Bitte beachten Sie teilweise abweichende Bewerbungsfristen.
Direkt einschreiben in den zulassungsfreien Studiengängen.

Jetzt bewerben