ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Aktuelles

1. Vortrag im IT-Kolloquium

GCC bei Siemens/CodeSourcery: Entwicklungen für GPUs mit OpenACC

Thomas Schwinge, Siemens / CodeSourcery

Die Open Source GNU Compiler Collection umfasst den bekannten GNU-C und C++ Compiler aber auch für weitere Programmiersprachen wie Ada, D oder GO und ist der Compiler für die meisten Prozessorarchitekturen von A wie AArch64 für Arm, über S wie S390 für IBM z/Series bis hin zu x86-64 für die bekannte Intel & AMD Architektur. Siemens und das Tochterunternehmen CodeSourcery entwickeln seit vielen Jahren den GCC in verschiedenen Bereichen weiter, von Backends für neue Prozessoren bis hin zu Erweiterungen für parallele Programmierung.

In diesem Vortrag wird die Entwicklung bei CodeSourcery zur Compiler-Erweiterung OpenACC für GPU Programmierung vorgestellt, wie Entwicklung und Testing passiert, welche Erfahrungen dabei macht, und wie man selbst beispielsweise im Rahmen von Google Summer of Code (GSoC) mit Unterstützung durch Maintainer & Entwickler bei CodeSourcery mithelfen kann.

WebEx-Link https://hs-esslingen.webex.com/hs-esslingen/j.php?MTID=me824fb07cd770104e559bcdd82cdec83
und auch in Präsenz im Hörsaal H6 (F1.016)

 

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsphase für die Bachelor- und Masterstudiengänge.

Bitte beachten Sie teilweise abweichende Bewerbungsfristen.
Direkt einschreiben in den zulassungsfreien Studiengängen.

Jetzt bewerben