Kolloquium Nachhaltige Mobilität: "Herausforderungen zur Effizienzsteigerung von Antriebssystemen: 48V-basierte Start-/Stoppsysteme im Fahrzeug"

17:30-19:00 Uhr
Ort: Campus Flandernstraße, Gebäude 1, Raum F01.015 (H5)

Beschreibung:

Eingebettet in die Vorlesung „nachhaltige Mobilität“ bietet die Hochschule Esslingen den Studierenden des Studiengangs technische Automobilwirtschaft jeweils im Sommersemester einen direkten Kontakt mit namhaften Vertretern der Automobilindustrie an, der im Rahmen eines Kolloquiums an ausgewählten Terminen während der Vorlesungszeit stattfindet.
Für das Sommersemester 2018 wird der Schwerpunkt in der Entwicklung von innovativen Antriebssystemen, sowie Fahrerassistenzsystemen liegen. Konsequenzen aus dem Bereich neuer Geschäftsmodelle werden mit reflektiert.

Das Kolloquium ist ebenfalls für alle Interessierten der Hochschule, die einen Dialog aus dem Fachgebiet mit Experten der Industrie suchen, offen zugänglich. Um Voranmeldung wird gebeten bei Hr. Prof. Dr. Ralf Wörner (ralf.woerner@hs-esslingen.de).


Referent/in:

Herrn Michael Timmann, Daimler AG


Zielgruppe:

Studierende

Mitglieder der Hochschule Esslingen

Interessierte Öffentlichkeit

 

Online bewerben für das Sommersemester 2020!

Ab dem 15. Oktober 2019 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren