Kolloquium Gebäude Energie Umwelt: "Was ist BIM?"

BIM ist eine Methode zur Optimierung der Planung, der Ausführung und des Betriebs von Bauwerken. Die Grundlage von BIM ist ein 3D-Computermodell, das um weitere Informationen wie Zeit, Kosten, Nutzung erweitert werden kann. Das „I? in BIM steht für Information und kann von den verschiedenen Projektpartnern unterschiedlich genutzt werden. So erzeugt das Projekt koordinierte, informative BIM-Modelle, die während des gesamten Projektverlaufs wiederverwendet werden können. BIM ist eine Ar-beitstechnik, die sowohl die Projektsteuerung als auch die Zusammenarbeit in der Planungs-, Bau- und Betriebsphase erleichtert. Der Vortrag beschreibt BIM mit den Vorteilen und Chancen in den einzelnen Planungsphasen und gibt Auskunft über mögliche Kosteneinsparungen. 

Referent/in:

M.A. Architektur Andreas Häusler,
Architektur und Objektplanung
Fichtner Bauconsulting GmbH, Stuttgart

Zielgruppe:

Studierende

Interessierte Öffentlichkeit

 

Online bewerben für das Wintersemester 2018/19!

Achtung, nur bis zum 15. Juli 2018 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt bewerben