Kolloquium Gebäude Energie Umwelt - Kraft-Wärme-Kopplung mit kleinen und großen Blockheizkraftwerken

17:30-19:00 Uhr
Ort: Campus Stadtmitte, Gebäude 8, Hörsaal "Star Cooperation" S08.008

Bei der Wärme- und Stromversorgung von Wohnquartieren haben sich die Konzeption und die Betriebsweise weiterentwickelt. An den Beispielen einer Wohnanlage in Künzelsau mit Mieterstromversorgung (elektrische Leistung 100 kW) und der Energiezentrale Rastatt (elektrische Leistung 930 kW) wird dargestellt, wie bei Konzeption, Planung und Umsetzung möglichst energieeffiziente und wirtschaftliche Anlagenkonzepte umgesetzt wurden. Aufgrund der zunehmenden Stromerzeugung aus regenerativen Energiequellen wie Sonne und Wind werden große Blockheizkraftwerke strompreisorientiert betrieben, und als Energiepuffer kom-men große Wärmespeicher zum Tragen.

Referent/in: Dipl.-Ing. Wolfgang Schuler, Gerhard David, Geschäftsführer der IBS Ingenieurgesellschaft mbH

Zielgruppe:

Studierende

Interessierte Öffentlichkeit

 

Online bewerben für das Sommersemester 2020!

Achtung, nur bis zum 15. Januar 2020 läuft die Bewerbungsphase.
Abweichende Bewerbungsschlüsse für einige Master-Studiengänge

Jetzt bewerben