ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Hacking AG der Fakultät Informatik und Informationstechnik

Dieser Termin ist bereits beendet

19:00-21:30 Uhr
Ort: Campus Flandernstraße
Veranstalter: Fakultät Informatik und Informationstechnik

Die Hacking AG steht Studierenden aller Semester der Studiengänge der Fakultät Informatik und Informationstechnik offen. Jedoch handelt es sich nicht um einen „Kurs“ im klassischen Sinne. Durch praktisches Probieren und Recherchieren sollen gestellte Cyberattacken durchgeführt werden.

Auch dieses Semester wird die Hacking AG der Fakultät Informatik und Informationstechnik wieder angeboten. Die Hacking AG findet hybrid statt, also online und in Präsenz. Für Einsteiger ist die Teilnahme in Präsenz deutlich sinnvoller. Die Hacking AG steht Studierenden aller Semester der Studiengänge der Fakultät Informatik und Informationstechnik offen. Jedoch handelt es sich nicht um einen „Kurs“ im klassischen Sinne. Durch praktisches Probieren und Recherchieren sollen gestellte Cyberattacken durchgeführt werden.

Die Hacking AG ist eine freiwillige Veranstaltung am frühen Abend, in der interessierte Studierende Erfahrungen mit der offensiven Sicherheit sammeln können. Teilnehmer können ihr Geschick im Hacking testen und die Kenntnisse im Bereich IT Security verbessern.

Die Hacking AG findet jeden Mittwoch Abend von 19:00 bis 21:30 im IT-Security Labor F1.301 statt. Starttermin ist der 19.10.2022.

Weitere Informationen finden sich im it-Board des IT-Intranets.

Ansprechpartner Prof. Dr. Tobias Heerr

Online bewerben für das Sommersemester 2023!

Bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsphase für die Bachelor- und Masterstudiengänge.

Bitte beachten Sie teilweise abweichende Bewerbungsfristen.
Direkt einschreiben in den zulassungsfreien Studiengängen.

Jetzt bewerben