Demokratie gestalten!

Dieser Termin ist bereits beendet

17:30-19:00 Uhr

Eine öffentliche, digitale Ringvorlesung diskutiert über die Herausforderungen und die Zukunft unserer Demokratie

„Wie lässt sich eine demokratische Kultur in Kitas verankern?“ Diese Frage stellt der nächste Vortrag in der öffentlichen, digitalen Ringvorlesung „Demokratie gestalten!“ an der Hochschule Esslingen. Am Donnerstag, 12. November, um 17:30 Uhr, referiert Petra Wagner vom Institut für den Situationsansatz. Der Vortrag findet online statt. Eine Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Zum Vortrag:

Die Kitakultur ist häufig ein Spiegel der vorherrschenden Dominanzkultur, die den Beteiligten so selbstverständlich erscheint, dass sie als spezifische institutionelle Kultur nicht bewusst ist. Die Familienkulturen der Kinder in einer Kita unterscheiden sich teilweise erheblich von der Kitakultur. Dies zeigt sich eher selten als offener Konflikt, sondern in verdeckten Spannungen, Kontaktvermeidungen und in "überzogen" wirkenden Forderungen, denen möglicherweise eine symbolische Funktion um Selbstbehauptung zukommt. Eine Demokratisierung der Kitakultur erfordert ein abgestimmtes Vorgehen aller Akteurinnen und Akteure. Was können Ansatzpunkte einer vorurteilsbewussten Organisationsentwicklung sein?

Zum digitalen Zugang

Die Vorträge sind digital zugänglich über das Videokonferenzsystem von Cisco WebEx, das die Hochschule Esslingen nutzt. Bei der Ersteinwahl können Sie die WebEx Software downloaden, die für eine reibungslose Teilnahme von Vorteil ist.

Hier kommen Sie zum digitalen Raum für den 12. November

Links zu den jeweiligen Räumen der anderen Vorlesungen finden Sie im Programm der Landeszentrale für politische Bildung BW

Das Programm zum Download

Weitere Informationen

Die digitale Vorlesungsreihe wird von der Hochschule Esslingen in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg organisiert und geleitet. Viele weitere Kooperationspartner arbeiten an der Ringvorlesung mit.

Online bewerben für das Sommersemester 2021!

Der Bewerbungsstart für die Bachelor-Studiengänge wurde vom zentralen Bewerbungsportal "Hochschulstart" verschoben. Die Bewerbungsphase für das Sommersemester 2021 hat am 1. Dezember 2020 und läuft bis zum 15. Januar 2021.
Für die Master-Studiengänge läuft die Bewerbungsphase regulär vom 15. Oktober 2020 bis 15. Januar 2021. (Bitte beachten Sie abweichende Bewerbungsfristen!)

Jetzt bewerben