Top informiert beim Studieninfotag

Umfangreiches Programm an allen drei Standorten begeisterte rund 800 Studieninteressierte

Ob Bachelor-, Master-, oder duale Studieninteressierte: Rund 800 Schülerinnen und Schüler besuchten heute die Hochschule Esslingen. In Schnuppervorlesungen, Vorträgen und Laborführungen informierten sich die jungen Frauen und Männer an allen drei Standorten über ein Studium und ihre Zukunft.

„Wir freuen uns, dass die Studieninteressierten unsere Angebote so zahlreich wahrgenommen haben“, sagte Prorektor Prof. Dr. Wilhelm-August Buckermann bei der Begrüßung. Zusammen mit der Maschinenbau-Studentin Sophie Reischmann informierte der Prorektor über „Fünf gute Gründe für ein Studium“ und stellte die Hochschule vor.

Einblicke in Theorie und Praxis

Am Campus Esslingen Stadtmitte bekamen die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Fahrzeugtechnik, den Maschinenbau, die Angewandten Naturwissenschaften, in die Gebäude-, Energie- und Umwelttechnik und in die Ingenieurpädagogik. „Das Studium der Chemie lernen Sie am besten im Labor“, so ein Mitarbeiter beim Rundgang durch die Angewandten Naturwissenschaften.

„Maschinenbau ist genau mein Ding“, berichtete der Schüler Marco aus Esslingen. „Schon mein Vater hat das studiert.“ „Ich freue mich auf die kleinen Gruppen im Studium. Sicherlich lerne ich auch viele neue Leute kennen“, so die Schülerin Nadine.

Schnuppervorlesungen und Rundgänge

Am Campus Flandernstraße veranstalteten die Fakultäten Betriebswirtschaft, Informationstechnik und Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege Schnuppervorlesungen und -seminare sowie Labor- und Institutsrundgänge. „Pflege studieren für Deine und meine Zukunft“, „Mobilitätskonzepte“ und „Linux auf allen Geräten“ waren nur einige der vielen Attraktionen an diesem Tag. Bei geführten Rundgängen lernten die zukünftigen Studierenden beispielsweise das Autonome Fahren und das Multimedia-Labor kennen. In Workshops diskutierten sie über „Soziale Ungleichheit“.

Zukunft und Beruf

Welche Berufsaussichten habe ich? Was genau verbirgt sich hinter Industrie 4.0 und Cloud Computing? Und: Was macht ein Wirtschaftsingenieur eigentlich? Am Campus Göppingen beeindruckten die Fakultäten Mechatronik und Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen mit ihrem breit gefächerten Wissen.

Prorektor Prof. Buckermann: „Ich bin sicher, dass alle die Informationen mit nach Hause genommen haben, die sie für ein erfolgreiches Studium brauchen. Wir wünschen uns, dass wir eine Großzahl in den nächsten Semestern wieder sehen werden!“

Pressefotos

Online bewerben für das Sommersemester 2019!

Achtung, nur bis zum 15. Januar 2019 läuft die Bewerbungsphase.
Abweichende Bewerbungsschlüsse für einige Master-Studiengänge

Jetzt bewerben
M.A. Christiane Rathmann
+49 711 397-3008

Nach Vereinbarung

Bürozeiten: Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr