ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Studienangebote ohne Numerus Clausus (NC-frei)

Hochschule Studium Fakultäten

Direkt einschreiben ohne Bewerbung noch bis zum17. September möglich!

Gute Nachrichten: Wer im Wintersemester 2021/22 in einem der folgenden Bachelor-Studiengänge studieren möchte, kann sich bis Freitag, 17. September 2021 (Ausschlussfrist) direkt einschreiben.

Automatisierungstechnik und Produktionsinformatik – die digitale Welt erleben
Der Bachelor-Studiengang Automatisierungstechnik und Produktionsinformatik (B.Eng.) befasst sich mit modernen Entwicklungen wie Industrie 4.0 und Internet of Things. Als Kerndisziplin der Mechatronik ist der Studiengang stark von der Digitalisierung und der industriellen Kommunikation geprägt und trägt den aktuellen Trends der Digitalisierung und Vernetzung Rechnung. Die Produktionsinformatik bringt die Informationstechnik (IT) und die Produktion zusammen. Vermittelt werden fundierte Kenntnisse im Bereich der Systemsimulation und des Software Engineering. So wird die funktionale Sicherheit von Automatisierungssystemen gewährleistet. So gerüstet haben die Absolventinnen und Absolventen hervorragende Berufsaussichten und können den Prozess der Digitalisierung in den Firmen aktiv mitgestalten.

In der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften, Energie-und Gebäudetechnik stehen gleich drei interessante Studiengänge zur Wahl:

Chemieingenieurwesen/Farbe und Lack – eine einzigartige Kombination
Der Bachelor-Studiengang Chemieingenieurwesen/Farbe und Lack (B.Sc.) beschäftigt sich –  weltweit nahezu einmalig – speziell mit der Chemie, der Herstellung, der Applikation und der Prüfung von Farben, Lacken und Oberflächenschichten. Einen besonderen Schwerpunkt stellt dabei die Entwicklung umweltfreundlicher und gleichzeitig strapazierfähiger Rezepturen dar, die Oberflächen langfristig schützen und so direkt zum Schutz wichtiger Ressourcen beitragen. Die Absolventinnen und Absolventen des Studienganges stellen in der einschlägigen Industrie als „Lackingenieure“ ein Markenzeichen dar. Die umfassende Kombination von Chemie, Technik und Gestaltung ist einzigartig und ermöglicht vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Studieren für die Zukunft im Studiengang Gebäude-, Energie- und Umwelttechnik
Im Bachelor-Studiengang Gebäude-, Energie- und Umwelttechnik (B.Eng.) stellen sich die Studierenden den großen heutigen und zukünftigen Herausforderungen unserer Gesellschaft wie Energiewende, Klimaveränderung und dem Erhalt unserer wichtigsten Ressourcen Wasser und Luft. Dabei sorgen Sie unter anderem für Komfort in Wohngebäuden, eine energieeffiziente Nutzung von Industrieanlagen oder den optimalen Betrieb von Versorgungsnetzen. Als Fach- und Führungskräfte haben die Absolventinnen und Absolventen beste Berufsaussichten in Planungsbüros der technischen Gebäudeausrüstung, in Betrieben und Verbänden der Energie- und Wasserversorgung sowie im Umweltmanagement.

Ingenieurwesen und Pädagogik – eine Verbindung mit Zukunft
Der Abschluss im Bachelor-Studiengang Ingenieurpädagogik Versorgungstechnik-Maschinenbau (B.Sc.) mit einem anschließenden Masterstudium ermöglicht eine Tätigkeit im beruflichen Lehramt für die Fachrichtungen Heizung-Lüftung-Sanitär und Fertigungstechnik. Den vollwertigen Ingenieurinnen und Ingenieuren bieten sich jedoch auch in der Industrie ausgezeichnete Berufsaussichten beispielsweise in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung.
Im Studium werden breite ingenieurfachliche Kenntnisse zu Energieversorgung, Heizungs-, Lüftungs,- und Klimatechnik erworben. Es werden Methoden der Regelungstechnik und Gebäudeautomation zur energieoptimierten Betriebsweise von Anlagen vermittelt, welche direkt in den exzellent ausgestatteten Laboren praxisnah zur Anwendung kommen.

Immatrikulationsfrist:
Für die direkte Einschreibung für die oben genannten Studiengänge ist Freitag, 17. September 2021 (Ausschlussfrist).

Die Einschreibung erfolgt in nur wenigen Schritten:
Mehr dazu gibt es hier.

Online bewerben für das Sommersemester 2022!

Das zentrale Bewerbungsportal "hochschulstart" hat den Bewerbungsstart für die Bachelor-Studiengänge auf den 15. November 2021 verschoben.
Für die Master-Studiengänge beginnt die Bewerbungsphase regulär am 15. Oktober 2021.

Jetzt informieren
Christiane Rathmann
M.A. Christiane Rathmann