ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Start-up der Hochschule Esslingen gewinnt den Bioökonomie-Preis und den German Food Startup Award

Forschung Hochschule

Das an der Hochschule Esslingen gegründete Biotechnologie Start-up SACCHA ist aufgebrochen, unsere Lebensmittelversorgung neu zu denken. Die drei Gründer Michael Baunach, Dr. Tomas Kurz und Christoph Pitter sind der Überzeugung, dass wir eine lokalere und effizientere Art der Lebensmittelproduktion brauchen, um unsere wachsende Bevölkerung im 21. Jahrhundert zu ernähren und gleichzeitig unseren Planeten zu bewahren.

In der vergangenen Woche konnte SACCHA gleich zwei Auszeichnungen gewinnen und das Publikum in den Abstimmungen von sich überzeugen. Auf der innovate! Convention in Osnabrück pitchte sich Co-Founder Dr. Tomas Kurz am 18. November in die Herzen der Zuschauer und gewann den German Food Startup Award 2021. Am gleichen Tag präsentierte Gründer und Biotechnologie-Alumni Christoph Pitter das Unternehmen bei der Verleihung des Deutschen Bioökonomiepreises durch Minister Peter Hauk in Stuttgart und konnte neben dem erhaltenen Preis auch das Voting der Zuschauer für sich entscheiden.

Christoph Pitter: „Wir sind überwältigt davon, auf wie viel Zuspruch unsere Idee trifft. SACCHAs Mission trifft voll und ganz den Zeitgeist – wir brauchen mehr Nachhaltigkeit und Innovationen in der Lebensmitteindustrie und das besser heute als morgen!"

GründES! - Centre for Entrepreneurship der Hochschule Esslingen ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Entrepreneurship und Innovation. GründES! fördert Entrepreneur-Spirit mit internationalen Projekten, Workshops und Events und begleitet Studierende, Mitarbeitende und Alumni bei Gründungsvorhaben.

Der German Food Startup Award wird neben dem German Agri Startup Award und dem digital Innovation Award jährlich im Rahmen der innovate! Convention des gleichnamigen Unternehmens verliehen. Er zeichnet Projekte und Unternehmen aus, die durch nachhaltige Zutaten oder Prozesse überzeugen können und ist mit einem Preisgeld in der Höhe von 3000 Euro verbunden.

Der Innovationspreis Bioökonomie Baden-Württemberg fördert Innovationen im Bereich der Bioökonomie, die neue Lösungsansätze entwickelt haben und die Ziele der Landesstrategie „Nachhaltige Bioökononomie“ unterstützen.

Aktuell ist SACCHA wieder auf der Suche nach motivierenden Studierenden, die „hungrig“ darauf sind, etwas zu verändern und gemeinsam die Lebensmittelversorgung neu zu denken.

Bewerben Sie sich jetzt unter: Sacha - Team Careers

Weitere Informationen

SACCHA

GründES!

Bioökonomiepreis

German Food Startup Awards

Online bewerben für das Sommersemester 2022!

Achtung, nur bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsphase.

Bitte beachten Sie teilweise abweichende Bewerbungsfristen bei den Masterstudiengängen.

Jetzt bewerben
Christiane Rathmann
M.A. Christiane Rathmann