Rund 60 Unternehmen präsentieren sich als potentielle Arbeitgeber

Bei der Industriemesse am Campus Göppingen der Hochschule Esslingen informierten sich angehende Ingenieure direkt bei den Personalverantwortlichen.

Die Absolventen der Göppinger Fakultäten der Hochschule Esslingen sind gefragt: Das unterstreicht die große Zahl der Unternehmen, die sich der Industriemesse den Studierenden als attraktive Arbeitgeber präsentiert haben. Allen voran die großen Namen aus der Region, aber auch Mittelständler, kleinere Unternehmen, Ingenieursdienstleister und mehrere Firmen aus dem Bundesgebiet, für die sowohl Mechatroniker als auch Wirtschafsingenieure als Mitarbeiter interessant sind.

„Unser Bachelorabschluss ist berufsqualifizierend, so dass die Absolventinnen und Absolventen sehr gute Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt haben“, berichtet Professor Friedrich Gutfleisch, Dekan der Fakultät Mechatronik & Elektrotechnik in Göppingen.

Studierende kamen direkt mit Personalverantwortlichen ins Gespräch

Die Studierenden hatten die gute Gelegenheit, mit den Personalverantwortlichen direkt ins Gespräch zu kommen und viele Fragen zu stellen: Wie sind die weiteren Karrieremöglichkeiten? Wie global sind die Firmen aufgestellt? Welche „weichen“ Faktoren wie Kinderbetreuung, Teilzeitmodelle und eine bewusste Work-Life-Balance, werden von den Firmen angeboten. Einstiegsgehälter sind heute auch noch wichtig, aber vor allem mittelständische und kleinere Betriebe aus der Region müssen mit weiteren Argumenten punkten, um eine Chance zu haben, qualifizierte Ingenieure zu finden.

Das weiß auch Professor Christian Cseh, Dekan der Fakultät Wirtschaftswissenschaften in Göppingen: „Die Unternehmen brauchen Ingenieure für die Praxis – darum werben sie am Campus Göppingen für sich als Arbeitgeber, die Karriereperspektiven bieten und bei denen auch die Rahmenbedingungen stimmen.“ Dass die Studierenden mit Unternehmen schon bald im Studium in Kontakt kommen sei der Hochschule wichtig. Nicht nur bei der Industriemesse, bei denen konkrete Gespräche zu Praktikum, Themen von Bachelor-Arbeiten und Jobs geführt werden, sondern auch an vielen anderen Stellen innerhalb des Studiums, das sehr praxisorientiert sei.

Die Organisatoren der Hochschule ziehen eine positive Bilanz: „Es kamen auch zahlreiche Interessierte von außerhalb der Hochschule, um sich über Karrieremöglichkeiten zu informieren“, berichtet Professor Friedrich Gutfleisch von jenen, Besuchern, die die Chance genutzt haben, sich bei der Industriemesse zu informieren.

Info

Am Campus Göppingen der Hochschule Esslingen sind rund 1200 von 6000 Studierenden der Hochschule Esslingen an den beiden Fakultäten Mechatronik und Elektrotechnik sowie Wirtschaftsingenieurwesen eingeschrieben.

 

Pressefoto

Online bewerben für das Sommersemester 2019!

Achtung, nur bis zum 15. Januar 2019 läuft die Bewerbungsphase.
Abweichende Bewerbungsschlüsse für einige Master-Studiengänge

Jetzt bewerben
M.A. Christiane Rathmann
+49 711 397-3008

Nach Vereinbarung

Bürozeiten: Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr