ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Eine Talentschmiede für die Technische Gebäudeausrüstung

Hochschule - Studium - Fakultäten

Bericht in cci Zeitung über den Studiengang Gebäude-, Energie- und Umwelttechnik. Text: Katja Heil

Immer wieder wird von Unternehmen und Verbänden der LüKK (Lüftung-, Klima- und Kältebranche) die Dringlichkeit des Handelns in Sachen Fachkräftemangel betont. Dies nimmt cci Zeitung zum Anlass, einzelne Hochschulen und Universitäten in Deutschland mit den entsprechenden Studiengängen für die LüKK beziehungsweise TGA (Technische Gebäudeausrüstung) genauer unter die Lupe zu nehmen. Den Start macht die Hochschule Esslingen mit ihrem Studiengang der Gebäude-, Energie und Umwelttechnik.

Weiterentwicklung, Nachhaltigkeit und eine bessere Lebensqualität

Die Hochschule Esslingen gehört zu den größten Hochschulen im Großraum Stuttgart und ist spezialisiert auf Studienangebote für die Bereiche Technik, Wirtschaft, Informatik, Angewandte Naturwissenschaften und Soziales. Die 6.300 Studierenden und 230 Lehrenden studieren und arbeiten für 28 Bachelor-Studiengänge und 14 Master-Studiengänge. Für den LüKK-Nachwuchs ist der Bachelor-Studiengang Gebäude-, Energie und Umwelttechnik, der an der Fakultät Angewandte Naturwissenschaften, Energie- und Gebäudetechnik angeboten wird, von besonderer Bedeutung. Im Mittelpunkt der Lehre und Forschung steht die Verbesserung der Lebensqualität in unserer modernen Gesellschaft, sei es durch die Schaffung eines behaglichen Umfelds beim Wohnen und Arbeiten oder durch die Weiterentwicklung einer nachhaltigen Energieversorgung. In der Regel übernehmen Absolventinnen und Absolventen dieses Studienganges rasch verantwortliche Positionen bei den ausführenden Anlagenbauern, Herstellern und Planungsbüros. Themengebiete der Gebäudetechnik sind die Technische Gebäudeausrüstung mit Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, die Sanitärtechnik, die Regelungstechnik und die Gebäudeautomation zur energieoptimierten Betriebsweise von Anlagen. Neben gewerkeübergreifenden Fächern werden unter anderem Brand- und Schallschutz, Simulationswerkzeuge, Facility-Management und Building Information Modeling (BIM) vermittelt.

Weitere Informationen

cci Artikel: Eine Talentschmiede für die TGA

Studiengang Gebäude-, Energie- und Umwelttechnik

Fakultät Angewandte Naturwissenschaften, Energie- und Gebäudetechnik

Online bewerben für das Wintersemester 2022/23!

Achtung, nur bis zum 15. Juli 2022 läuft die Bewerbungsphase.

Jetzt bewerben