ALT + + Schriftgröße wechseln
ALT + / Kontrast wechseln
ALT + Q Schnellzugriff
ALT + P Headerleiste
ALT + M Hauptmenü
ALT + U Links in der Fußzeile
ALT + G Sitemap
ALT + O Suche
ALT + I Inhalt
ALT + K Kontakt unten
ESC Einstellungen zurücksetzen
X

Sehr gute Ergebnisse beim aktuellen CHE-Ranking

Hochschule - Studium - Fakultäten - Mobilität und Technik - Angewandte Naturwissenschaften, Energie- und Gebäudetechnik - Maschinen und Systeme

Mehrere Fächer gehören zur bundesweiten Spitzengruppe im Hochschulvergleich

Beim heute (3. Mai) veröffentlichten bundesweiten Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) schneidet die Hochschule Esslingen gleich in mehreren Fächern hervorragend ab. Dazu zählen Fahrzeugtechnik, Maschinenbau, Chemieingenieurwesen, Biotechnologie und Fahrzeugsysteme am Campus Esslingen-Stadtmitte sowie Elektrotechnik am Campus Göppingen. Auch Gebäude-, Energie- und Umwelttechnik schneidet gut ab. Damit gehört die Hochschule in diesen Fächern zu einer bundesweiten Spitzengruppe – zusammen mit wenigen anderen Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland.

Spitzennoten für Fahrzeugtechnik in elf Kategorien

Spitzennoten stellen die Studierenden dem Fach Fahrzeugtechnik aus. Dieses gehört gleich in elf von 13 Kategorien zur bundesweiten Spitzengruppe: Betreuung durch Lehrende, Unterstützung im Studium, Lehrangebot, Studienorganisation, digitale Lehrelemente, Prüfungen, Laborpraktika, Angebote zur Berufsorientierung, Praxisbezug, Bibliotheksausstattung, allgemeine Studiensituation. In allen diesen Bereichen erhält die Fakultät Mobilität und Technik Traumnoten zwischen 1,4 und 1,8.

Viele weitere Fächer sind top bewertet

Ebenfalls top gerankt ist das Fach Chemieingenieurwesen, das in zehn von 13 Kategorien Spitzenbewertungen von Studierenden erhält. Erfreulich sieht auch das Ranking-Ergebnis von Maschinenbau aus: Das Fach steht erneut hervorragend da und gehört in neun Kategorien zur bundesweiten Spitzengruppe. Gleichauf liegen Biotechnologie und Fahrzeugsysteme, die beide jeweils in sechs Kategorien an der Spitze stehen. Gute Ergebnisse erhält zudem Elektrotechnik, das mit drei Kriterien top bewertet ist.  Gebäude-, Energie- und Umwelttechnik gehört mit zwei Kriterien zur Spitzengruppe.

Zusätzlich zu den Studierendenurteilen schneidet die Hochschule auch bei vielen Fakten rund um das Studium sehr gut ab. Ob es um die Unterstützung am Studienanfang, die Abschlüsse in angemessener Zeit oder den Kontakt zur Berufspraxis geht: In allen gerankten Fächern steht die Hochschule hier sehr gut da.  

Erstmals hat das CHE-Ranking 2022 nach der digitalen Lehre gefragt. Auch hier sieht das Ergebnis sehr positiv aus: Die Esslinger und Göppinger Studierenden bewerten die Ergänzung der Lehre im Hörsaal mit digitalen Elementen sehr gut.

Hochschulrektor Prof. Wolfmaier: „Grund zur Freude und Ansporn“

Prof. Christof Wolfmaier, Rektor der Hochschule Esslingen: „Das erneut sehr gute Ergebnis des CHE-Rankings ist gleichzeitig Grund zur Freude und Ansporn, unser erfolgreiches Konzept fortzuführen. Unsere moderne und aktuelle Lehre, die sehr guten Netzwerke in die Unternehmen und das praxisnahe Studium kommen bei den Studierenden wieder einmal sehr gut an.“

Das CHE-Hochschulranking

Mit rund 120.000 befragten Studierenden und mehr als 300 untersuchten Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften sowie Dualen Hochschulen und Berufsakademien ist das CHE-Ranking der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum. Neben Fakten zu Studium, Lehre und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet. In diesem Jahr wurden Fächer der Ingenieurwissenschaften, der Sprach- und Kulturwissenschaften sowie Psychologie untersucht.

Weitere Informationen

Das Ranking ist ab sofort auch online abrufbar
Alle Bachelor-Studiengänge der Hochschule

Für alle Studiengänge ist eine Bewerbung bis 15. Juli 2022 möglich. Der Bewerbungsprozess selbst erfolgt bei den Bachelorstudiengängen über das Informations- und Bewerbungsportal Hochschulstart.

Pressefoto zum Download

Online bewerben für das Wintersemester 2022/23!

Achtung, nur bis zum 15. Juli 2022 läuft die Bewerbungsphase.

Jetzt bewerben