Prof. Helfrich-Schkarbanenko erhält Lehrpreis

Der Mathematiker Prof. Helfrich-Schkarbanenko erhält einen der beiden Lehrpreise 2019 der Hochschule Esslingen.

Gewürdigt wird sein Engagement bei der Entwicklung eines digitalen Assistenten zur Automatisierung und Individualisierung des Übungsbetriebs in der Mathematik. Der Assistent entlastet die Lehrenden und schafft kreative Freiräume. Im Rahmen der großen Dienstbesprechung überreicht ihm Prof. Brunner, Prorektor für Lehre, seine Urkunde. Darüber hinaus wird Prof. Helfrich-Schkarbanenko durch den Senat als Kandidat der Hochschule Esslingen für den Landeslehrpreis Baden-Württemberg (Hochschulart HAW) nominiert. Der Landeslehrpreis wird alle zwei Jahre vergeben.

Online bewerben für das Wintersemester 2020/21!

Ab dem 15. April 2020 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren