"Die Firma führte ich zunächst als Hobby, neben Schule und Studium."

Die Holzner Maschinenbau GmbH wurde direkt nach dem Masterabschluss im Jahr 2016 gegründet und beschäftigt derzeit 4 Mitarbeiter. Seit Ende 2017 ist die Firma nach DIN ISO 9001 Zertifiziert

Michael Holzner:

Die Holzner Maschinenbau GmbH stellt Bauteile aus Faserverbundwerkstoffen her, vor allem für den Leichtbau. Diese "neuen" Materialien kommen in vielen Bereichen zum Einsatz. Für uns sind die Branchen Maschinen-, Fahrzeugbau und Fahrradkomponenten sehr wichtig, die Einsatzmöglichkeiten sind aber beinahe unbegrenzt. Auch die beiden Formula Student Rennteams der Hochschule Esslingen unterstützen wir als Platinsponsor.

Wie lange dauerte die Planungsphase bis zur Gründung?

Da die Firma erst als Hobby, neben Schule und Studium gedacht war, gab es kein echten Gründungszeitpunkt und darum auch keine Vorbereitung dafür. Erst als die Aufträge größer und die Anforderungen höher wurden, kam mir der Gedanke, die Firma bis zum Ende des Studiums so weit zu bringen,  um nach dem Master direkt einsteigen zu können. 

Welches war die größte Herausforderung bei der Gründung?

Eigentlich dreht sich das immer alles im Kreis. Erst hat man bei der Kundensuche Schwierigkeiten. Hat man Kunden gefunden, haben diese neue und eigene Anforderungen, an denen man arbeiten muss. Aber das ist ja genau das Tolle an einer Firma, so kommt man stetig voran.

Die drei wichtigsten Hinweise/Tipps für Existenzgründer aus ihrer Sicht:

1. Fleiß -  Ich denke, das ist wirklich das Wichtigste. Keiner sollte sich mit dem Gedanken, morgens lange auszuschlafen, selbständig machen.

2. Geduld – weil eben nicht immer alles von vorherein klappt und

 

3. Der feste Glaube an die Idee, die man verwirklichen will.

Mehr Informationen zur Holzner Maschinenbau GmbH und zu CARBONICE - Xtralight Bike Parts.

Online bewerben für das Wintersemester 2019/20!

Ab dem 15. April 2019 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren