Beratung für Existenzgründer

Die Gründungsinitiative macht Sie fit für Ihre Unternehmensgründung.

Die Experten beantworten die verschiedensten Fragen:

  • Allgemeine Erstberatung
  • Fördermöglichkeiten
  • Finanzierung
  • EXIST-Gründerstipendium

Die Gründungsinitiative arbeitet mit verschiedenen Partnern im Raum Esslingen-Göppingen-Stuttgart zusammen.

Sie erreichen die Gründungsinitiative per E-Mail.

Dort haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, geeignete Mentoren für Ihr Gründerprojekt zu finden.

Du willst lernen, wie man unternehmerisch denkt und handelt, eine eigene Existenz aufbaut?

Im Wintersemester findet wieder die Entrepreneurship School Esslingen ESE statt, eine herausfordernde Zusatzqualifikation in Entrepreneurship, Lean Startup und Design Thinking. Diesmal ist die ESE als Ideas Challenge in Zusammenarbeit mit der EnBW zum Thema „Vernetzte Mobilität“ ausgerichtet. Eure Ideen zu „Ladeinfrastruktur“ „digitales Parkraum-Management/-Bewirtschaftung“ oder „intermodale Verkehrskonzepte“ sind gefragt. Während der fünf Einzeltermine arbeitet ihr in interdisziplinären Teams an den Projekten, die ihr am Ende vor einer Jury präsentiert. Dem Gewinnerteam winkt ein exklusives 2-tägiges Coaching im EnBW InnovationsCampus.

Über das Online-Bewerbungsformular könnt ihr euch ab sofort bis spätestens 9. Oktober bewerben.

 

6. Sept. 2018
Feuerstarter

Grill & chill von den Esslinger Wirtschaftsjunioren für Existenzgründer und alte Hasen.
Eintritt frei!
Komm einfach am 6. Sept. um 18:30 Uhr in die Fritz-Müller-Straße 151.
Nähere Infos im Feuerstarter-Flyer.


8.-10. Okt. 2018
CODE_n – das new.New Festival

Das CODE_n new.New Festival bringt alle zusammen, die sich für Technologie und Entrepreneurship begeistern. Dieses Mal steht alles unter dem Zeichen des Themas „Künstliche Intelligenz“.

Das Festival soll eine unkonventionelle Kommunikations- und Begegnungsplattform sein, um gemeinsam einen weiteren Schritt in Richtung neuer, zukunftsweisender Geschäftsmodelle zu gehen.


 

 

 

NEU: Praktika in israelischen Startups und Unternehmen – „New Kibbutz“-Programm

Israel gehört in vielen Bereichen inzwischen zu den führenden Hightech-Nationen auf dieser Welt. Daher ist es sicher spannend und interessant für Bachelor- und Masterstudierende, die Möglichkeit zu haben, mittels eines Praktikums in Unternehmen und auch in Startups reinschnuppern zu können! Die Unternehmen stammen aus den Bereichen Hightech, Life Science, Biotechnik und IT.
Die Interessenten müssen zwischen 19 und 30 Jahren alt sein. Die Praktika dauern zwischen 2 und 6 Monaten.
Hier findet ihr nähere Infos zu den Teilnahme-Modalitäten.


Coworking- & Startup-Space in Esslingen

In Esslingen wird nun ebenfalls ein Coworking-Space für Existenzgründer, Selbständige, Startups, etc. angeboten. Hier könnt ihr kreativ arbeiten oder netzwerken oder neue Leute kennenlernen - und vieles mehr.


Fördermaßnahme des BMBF: "Gründungen: Innovative Start-ups für Mensch-Technik-Interaktion"

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) will das Innovationspotenzial von Start-ups im Bereich Spitzenforschung zur Mensch-Technik-Interaktion (MTI) stärken. Dazu werden zwei Ansätze verfolgt. Zum einen sollen die Chancen für die Gründung von Start-ups durch gezielte Förderung geeigneter Forschungsteams bereits an Hochschulen und Forschungseinrichtungen verbessert werden (Modul 1). Zum anderen sollen bereits gegründete junge Start-ups bei Forschung und Entwicklung (FuE) passgenau gefördert werden (Modul 2). Ziel ist eine maßgeschneiderte Gründungs- und Start-up-Förderung für den Bereich der MTI.

Einreichungsschluss: 15. Oktober 2018

Kontakt
VDI/VDE Innovation + Technik GmbH -
Projektträger "Mensch-Technik-Interaktion; Demografischer Wandel"
10623 Berlin
Telefon: 030/310078-101
Ansprechpartner: Angelika Frederking, Dr. Markus Schürholz
Richtlinien, Merkblätter, Hinweise und Nebenbestimmungen


 

Kontakt- und Netzwerkplattform "ecoinnovative.eu"

Mit der Plattform sind Gründer aus dem Bereich der Öko-Innovation angesprochen, ihre Ideen, Projekte und Visionen auf der Homepage ecoinnovative.eu zu veröffentlichen. Hier sollen sich Anbieter und Interessenten finden und jeder Eintrag wäre damit eine kostenlose und effektive Werbung für die Öko Start-Ups.

Vernetze Dich mit anderen!

Entrepreneurs-APp

Du suchst Mitgründer, Unterstützer und Projekte im studentischen Netzwerk?

In der Entrepreneurs-App findest Du das richtige Team dazu! Denn Gründen ist Teamsport! Die App bietet dafür ein sicheres Umfeld, in dem Du interessante und innovative Projekte teilen und finden kannst.

Und so funktioniert die Entrepreneurs-App.

Zum Log-In.


bwcon Talent Community

Die bwcon Talent Community ist ein Netzwerk aus Querdenkern und Jungunternehmern aller Fachrichtungen, die sich durch ein hohes Maß an Engagement auszeichnen und ein überdurchschnittliches Interesse an Management- und Innovationsthemen besitzen. 

Wenn Du registriert bist, kannst Du an kostenlosen Webinaren teilnehmen, erfährst zeitnah von interessanten Veranstaltungen und kannst Kontakt zu anderen Unternehmen und Startups aufnehmen.

Hier gehts zur Anmeldung.


Startup Stuttgart

Das Portal für die Gründerszene in und um Stuttgart!

Hier findest Du auch den Startup-Atlas Stuttgart, indem Startups aus ganz Baden-Württemberg verzeichnet sind.

Erfolgreiche Gründer

Von Absolventen der Hochschule Esslingen wurden bereits erfolgreich Unternehmen gegründet. Best-Practice-Beispiele sind:


Holzner Maschinenbau

Holzner Maschinenbau wurde direkt nach dem Masterabschluss im Jahr 2016 gegründet und beschäftigt derzeit 4 Mitarbeiter. Seit Ende 2017 ist die Firma nach DIN ISO 9001 Zertifiziert. Sie stellt Bauteile aus Faserverbundwerkstoffen her, vor allem für den Leichtbau.


H-A-N

H-A-N stellt Naturkosmetik her, Tätowier-Mittel, diverse Tattoo-Tools und Permanent-Make-Up. Julia Biedermann, Diplomingenieurin und Absolventin des Studiengangs Chemieingenieurwesen an der Hochschule Esslingen über die erfolgreiche Gründung.


Talentcube

Talentcube ist eine App, mit der per Smartphone Bewerbungen als Videoclip erstellt und sofort an potentielle Arbeitgeber versendet werden können.


rp-engineering

rp-engineering entwickelt und produziert seit 2015 eine Hochleistungs-LED-Lichtquelle mit intelligenter Lichtanpassung und außergewöhnlich hoher Lichtleistung für den mobilen Einsatz - auch unter Wasser.
Das Startup wurde u. a. beim Gründerpreis Baden-Württemberg 2017 ausgezeichnet.


Copaltec GmbH

copaltec produziert und vertreibt Polyurethangießharze für die Elektroindustrie, vornehmlich für die Bereiche Leistungselektronik, E-Mobility und LED-Technologie.

Online bewerben für das Sommersemester 2019!

Ab dem 15. Oktober 2018 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren
Gründung: Best-Practice-Beispiel

Eine Smartphone-basierte Video-Recruitung-Plattform

Sebastian Hust, Hendrik Seiler und Sebastian Niewöhner: Die Wirtschaftsinformatiker haben mit Unterstützung der Hochschule Esslingen eine Smartphone-basierte Video-Recruitung-Plattform talentcube entwickelt.

Eine Smartphone-basierte Video-Recruitung-Plattform