Die intelligente und effiziente Produktion der Zukunft zeichnet sich durch Wandlungsfähigkeit, Ressourceneffizienz und Ergonomie sowie die Integration von Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern in Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse aus. In industriellen und auch handwerklichen Produktionsprozessen besteht nach wie vor großes Optimierungspotenzial, um die Belastungen für Mensch und Umwelt zu reduzieren. Dies betrifft zum einen Fertigungsverfahren an sich, um diese z. B. ressourceneffizienter zu gestalten. Zum anderen betrifft es auch direkt die Mitarbeiter/innen, um sie bei ihren Tätigkeiten zu unterstützen sowie vor gesundheitsschädlichen Einflüssen zu bewahren.

 

Online bewerben für das Sommersemester 2020!

Ab dem 15. Oktober 2019 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren
Prof. Dr.-Ing. Walter Theodor Czarnetzki
+49 711 397-3002

Mittwoch von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr oder nach Vereinbarung