Das INEM in der Öffentlichkeit

Um den aktuellen Forschungsstand der Öffentlichkeit zu vermitteln und die Wirtschaft für zukünftige Technologien zu sensibilisieren ist das Institut für Nachhaltige Energietechnik und Mobilität der Hochschule Esslingen durch öffentlichkeitswirksame Präsenz in der Wirtschaft wie auch im privaten Bereich tätig. Dies geschieht durch:

Kolloquien

Kolloquium zur nachhaltigen Mobilität

Ort: HS Esslingen, Flandernstraße 101, 73723 Esslingen
Geb. 01, Hörsaal H5 – F01.015
Ansprechpartner:  Prof. Dr. Ralf Wörner

I.Kolloquium zur Elektrifizierung des Fahrzeugantriebs

Mobiles Baden-Württemberg – Wege der Transformation zu einer nachhaltigen Mobilität
Mittwoch, 13.11.2019, 17:30 – 19 Uhr,
Referent: Herrn Klaus Amler, i.A. der Stiftung BW

Herausforderungen zur Effizienzsteigerung von Antriebssystemen: 48V-basierte Start-/Stoppsysteme im Fahrzeug
Mittwoch, 20.11.2019, 17:30 – 19 Uhr,
Referent: Herrn Michael Timmann, Daimler AG

Elektrifizierung von Fahrzeugflotten – Einsatzmöglichkeiten & Chancen
Mittwoch, 27.11.2019, 17:30 – 19 Uhr,
Referent: Herrn Dirk Braun Daimler AG

Der Strommarkt der Zukunft – Einfluss regenerativer Energieerzeugung
Mittwoch, 4.12.2020, 17:30 – 19 Uhr,
Referent: Herrn Udo Bangert, Daimler AG

Anforderungen an die Elektromobilität von Morgen
Mittwoch, 11.12.2019, 17:30 – 19 Uhr,
Herrn Harald Feuchter, Daimler AG

II.Kolloquium zur Nachhaltigkeitsbetrachtung

Mobilität der Zukunft – regionale & globale Lösungsansätze
Mittwoch, 18.12.2020, 17:30 – 19 Uhr,
Referent: Herrn Jürgen Döring, Daimler AG

Nachhaltige Energiespeicherkonzepte für Fahrzeugantriebe
Mittwoch, 8.01.2020,
17:30 – 19 Uhr,
Referent: Herrn Matthias Klöpfer Daimler AG

Mobilität der Zukunft – regionale & globale Lösungsansätze
Mittwoch, 15.01.2020, 17:30 – 19 Uhr,
Referent: Herrn Gerold Sluka, hofer mechatronik GmbH

Wettbewerb InDie500

InDie 500 (Innenstadt Distanz elektrisch 500m) ist ein Wettbewerb für kleine und extrem leichte Elektrofahrzeuge. Im Vordergrund stehen kreative und innovative Fahrzeugkonzepte mit Marktpotenzial, die keine Straßenzulassung erfordern. Für die Teilnahme am Wettbewerb sind Teams aus Ausbildungsstätten, wie Hochschulen, Berufsschulen, Lehrwerkstätten und Gymnasien, zugelassen.

Für weitere Informationen steht das INEM gerne zur Verfügung.

Online bewerben für das Sommersemester 2021!

Der Bewerbungsstart für die Bachelor-Studiengänge wurde vom zentralen Bewerbungsportal "Hochschulstart" verschoben. Die Bewerbungsphase für das Sommersemester 2021 beginnt am 1. Dezember 2020 und läuft bis zum 15. Januar 2021 .
Für die Master-Studiengänge läuft die Bewerbungsphase regulär vom 15. Oktober 2020 bis 15. Januar 2021. (Bitte beachten Sie abweichende Bewerbungsfristen!)

Jetzt bewerben