Autonomes Fahren (M.Eng.)- berufsbegleitend

Allgemeine Informationen

Seit dem Wintersemester 2019/20 kann an der Hochschule Esslingen das Zukunftsthema Autonomes Fahren studiert werden. Dieser berufsbegleitende Master-Studiengang hat an der Fakultät Fahrzeugtechnik seine Heimat. Der Master Autonomes Fahren ist ein Kooperationsprojekt der Hochschulföderation SüdWest HfSW. Die fachlich inhaltliche Verantwortung trägt die Hochschule Esslingen, die organisatorische Betreuung liegt beim Graduate Campus Aalen.

Autonomes Fahren wird Realität und ist bei zahlreichen OEMs und Zulieferern das Thema schlechthin. Die Entwicklung automatisierter Fahrzeuge erfordert Sach- und Methodenwissen aus verschiedenen Fachbereichen. Unser Masterstudiengang bereitet Sie optimal auf diese Herausforderungen vor.
Zielgruppen des Studiengangs sind Ingenieurinnen und Ingenieure mit technischem Erststudium sowie Absolventinnen und Absolventen aus den Bereichen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Physik oder Mathematik.

Der Studienstart ist jährlich im September, Bewerbungsfrist ist bis zum 15. Juli des Jahres. Das Studium umfasst vier Semester (2 Jahre), mit einem Leistungsumfang von 90 ECTS Punkten.

Weitere Informationen sowie die Anmeldeformulare finden Sie auf der Homepage des Graduate Campus Aalen.


Wissenschaftlicher leiter

Prof. Dr. rer. nat. Gunther Schaaf


Weitere Informationen

Studiengangflyer

Daten und Fakten

Daten und Fakten - Auf einen Blick

Akademischer GradMaster of Engineering (M.Eng.)
FakultätFahrzeugtechnik
CampusCampus Esslingen Stadtmitte
Dauer in Semestern4
Sprachedeutsch
Infos zur Zulassung
  • Abgeschlossenes technisches Hochschulstudium mit einer Abschlussnote in der Regel besser als 2,5
  • Einjährige Berufspraxis als Ingenieur
  • Studienstart: jährlich im September
  • Bewerbungsschluss: bis zum 15. Juli jeden Jahres
  • Vorlesungszeit: freitags um 15:30-20:30 Uhr und am Samstag um 09:30-16:45 Uhr
  • Studiengebühren:  4.500 EUR pro Semester (insgesamt 18.000 EUR)
  • Detaillierte Information über die Zulassungsvoraussetzungen:

ExPO Allgemeiner Teil

FexPO fachspezifischer Teil

Schwerpunkte

Sensorik, Algorithmik inkl. maschinellem Lernen, IT-Sicherheit, Fahrzeug- und Mobilitätskonzepte, ethisch-rechtliche Aspekte

Bewerbung / Zulassung

Zulassungsvoraussetzung

  • Abgeschlossenes technisches Hochschulstudium mit einer Abschlussnote von in der Regel besser als 2,5
  • Einjährige Berufspraxis als Ingenieur

Einzelheiten zu den Zulassungsvoraussetzungen finden Sie in der Externenprüfungsordnung:


Bewerbung

Sie bewerben sich beim Graduate Campus Hochschule Aalen.

 

 

Studienverlauf - Module

1. Semester

Gesamtsystem Autonomes Fahren (AFbM)
5 ECTS

Mathematik und Programmierung (AfbM)
5 ECTS

Sensorik/Embedded Systems and Sensors (AFbM)
5 ECTS

Mobility Services (AFbM)
5 ECTS

2. Semester

Bahnplanung und Bahnfolgeregelung (AFbM)
5 ECTS

Digitale Ethik und Recht (AFbM)
5 ECTS

Sensordatenfusion und Lokalisierung (AFbM)
5 ECTS

Transferprojekt I (AFbM)
5 ECTS

3. Semester

Künstliche Intelligenz /Machine Learning (AFbM)
5 ECTS

Entwicklungsmethoden und Funktionale Sicherheit (AFbM)
5 ECTS

Fahrzeugkonzepte (AFbM)
5 ECTS

Security (AfbM)
5 ECTS

Transferprojekt II (AFbM)
5 ECTS

4. Semester

Abschlussmodul (AFbM)
25 ECTS


Studien- und Prüfungsordnungen (SPO)

Online bewerben für das Wintersemester 2020/21!

Der Bewerbungsstart für die Bachelor-Studiengänge hat am 1. Juli begonnen und läuft bis zum 20. August.
Für die Master-Studiengänge läuft die Bewerbungsphase regulär vom 15. April bis 15. Juli 2020.

Jetzt bewerben
Fakultät Fahrzeugtechnik

Telefon +49(0)711.397-33 01
Telefax +49(0)711.397-32 99