Schwerpunkt Karosserie (KA)

Allgemeine Informationen

Die Karosserie ist "das Haus, in dem wir reisen". So gesehen ist die Karosserietechnik älter als das Automobil. Staatskutschen gab es schon im 17. Jahrhundert, in Italien wurden diese "Carozze" genannt. Auch die Dampfwagen hatten schon lange vor Daimler und Benz "Karosserien".

Die moderne Karosserie ist heute nicht nur das Haus der Reisenden, sondern auch des Antriebs, der Achsen, Aggregate und Lenkung. Im Zeichen der Massenmotorisierung hat sie vielen, teils zueinander in Konflikt stehenden Zielen gerecht zu werden. Diese sind: die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer sowie die Schonung der Ressourcen und der Umwelt. Die Entwicklung und Produktion einer Karosserie für die Großserie ist daher ein bedeutendes technisches und wirtschaftliches Unterfangen, zu dem viele fachlich gut ausgebildete Ingenieurinnen und Ingenieure notwendig sind. Die deutsche Automobilindustrie und deren Zulieferer bedienen sich gerne den Absolventinnen und Absolventen dieses Schwerpunkts für die Bereiche Studio-Engineering und Karosserieentwicklung.

Ausbildung

Die fachspezifischen Vorlesungen im Hauptstudium wie Leichtbau, Formgestaltung, Darstellende Geometrie und Karosseriekonstruktion werden von Professoren und Lehrbeauftragten aus der Industrie gehalten. Durch die Konzentration dieser Lehrveranstaltungen im Hauptgebäude der Fakultät Fahrzeugtechnik ergibt sich ein enger Kontakt zwischen Studierenden und Lehrkräften. Die Arbeitsplätze sind so angeordnet, dass die zu bewältigenden Aufgaben im Team bearbeitet werden können.

BerufsBild

Die Ingenieurinnen und Ingenieure dieses Schwerpunktes werden in der Automobilindustrie bevorzugt in der Karosserieentwicklung eingesetzt. Die Aufgaben reichen vom Maßkonzept über das Gesamtkonzept, dem Flächenmodell der Außenhaut, dem Karosserie-Rohbau und der äußeren und inneren Anbauteile (z.B. Stoßfänger, Scheiben, Instrumententafel, Sitze). Gefordert sind insbesondere Konstruktions-Kenntnisse sowohl  in Zusammenhang mit Leichtbau und Recycling als auch der Fertigungstechnik im Karosseriebau.

Module Schwerpunkt Karosserie

Online bewerben für das Wintersemester 2019/20!

Ab dem 15. April 2019 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren
Fakultät Fahrzeugtechnik

Telefon +49(0)711.397-33 01
Telefax +49(0)711.397-32 99