Energiesysteme und Energiemanagement (M.Eng.)

Der Master trägt den aktuellen und zukünftigen Anforderungen der Energiewende Rechnung. Die zunehmende Dezentralisierung der Energieerzeugung, die Zunahme fluktuierender Erneuerbarer Energien sowie die Aufgabe, Sektor-übergreifend Strom, Wärme, Kälte und Mobilität zu koppeln bedeuten eine große Herausforderung für ein intelligentes Energiemanagement. Von der Versorgungstechnik kommend, liegt der Schwerpunkt des Mastes in diesen Schnittstellen von Gebäude, Gewerbe und Industrie zu dem öffentlichen Strom-, Gas- und Fernwärmenetz sowie dem netzdienlichen Betrieb der Anlagen.

Themen sind unter anderem Projektmanagement und Unternehmensführung, Energie- und Wärmetechnik mit erneuerbaren, zentralen und dezentralen Energieversorgungen bis hin zu Anlagensimulation, Automationssystemen, Prozessführung und Facilitymanagement. Ein weiterer Schwerpunkt liegt außerdem auf dem Energiemanagement und zukünftigen Energieträgern. Dies wird ergänzt durch Selbststudium und die Präsentation von zwei Projektarbeiten aus dem Themenspektrum. Im dritten Semester ist eine Masterarbeit (Master-Thesis) anzufertigen, die die Bearbeitung und Vertiefung eines wissenschaftlichen Themas, entweder in einem Industrieunternehmen oder an der Hochschule, zum Ziel hat.


Aktuell: Losverfahren hat begonnen

Nach Abschluss des Zulassungsverfahrens für diesen Bachelorstudiengang werden die frei gebliebenen Studienplätze für das Wintersemester 2019/20 nun im Losverfahren vergeben.
Der Zulassungsantrag für die Teilnahme am Losverfahren kann beim Zulassungsamt angefordert werden.

Bewerbungsschluss für die Teilnahme am Losverfahren: Montag, 16. September 2019 (Ausschlussfrist).

Zulassungsamt
Tel 0711 397-3060
E-Mail


Weitere Informationen

Studiengangflyer Energiesysteme und Energiemanagement (M.Eng.)

Fragen zum Studiengang

Entdecken Sie weitere 17 Master-Studiengänge

Daten und Fakten - Auf einen Blick

Akademischer GradMaster of Engineering (M.Eng.)
FakultätGebäude Energie Umwelt
Dauer in Semestern3
Sprachedeutsch
BewerbungszeiträumeFür das Sommersemester: bis zum 15. Januar
Für das Wintersemester: bis zum 15. Juli
Schwerpunkte

Energiesysteme und Energiemanagement

Bewerbung und Zulassung

Sie bewerben sich für diesen Studiengang online auf dem

Master-Bewerbungsportal der Hochschule Esslingen.

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung der Bewerbung ist auf der Informationsseite "Bewerbung für einen Masterstudiengang" veröffentlicht.
Die Checkliste Masterstudiengänge listet die einzureichenden Unterlagen auf.

Das Studium kann sowohl im Winter- als im Sommersemester aufgenommen werden.

Ihre Bewerbung muss bis zum

  • für das Sommersemester bis zum 15. Januar,
  • für das Wintersemester bis zum 15. Juli

eingegangen sein.

WEITERE DOKUMENTE, DIE SIE FÜR IHRE BEWERBUNG BENÖTIGEN

Anlage zum Zulassungsantrag


Bewerbung mit einem ausländischen Abschluss

Die Hochschule Esslingen verlangt die Zeugnisanerkennung eines im Ausland abgeschlossenen Hochschulstudiums durch das Studienkolleg Konstanz.
Außerdem werden ausreichende Deutschkenntnisse verlangt, was üblicherweise durch einen TestDaf-Nachweis bescheinigt wird.

 

1. oder 2. Semester

Projektmanagement und Unternehmensführung
10 ECTS

Modellierung und Simulation
8 ECTS

Energiesysteme
4 ECTS

Sondergebiete
4 ECTS

Projekt 1
4 ECTS

2. oder 1. Semester

Netze
8 ECTS

Prozessmanagement und Automation
14 ECTS

Projekt 2
8 ECTS

3. Semester

Abschlussarbeit
30 ECTS


Studien- und Prüfungsordnungen (SPO)

Entdecken Sie weitere 17 Master-Studiengänge

Als Master Energiesysteme und Energiemanagement arbeiten Sie

  • in Unternehmen der Strom-, Gas- und Fernwärmeversorgung
  • in Planungs- und Ingenieurbüros mit energie- und versorgungstechnischer Ausrichtung
  • in ausführenden Firmen mit Schwerpunkt Energietechnik, Energiemanagement und Automation
  • in Abteilungen von Firmen mit eigenem Betriebs- und Anlagenmanagement
  • in Unternehmen der Herstellung, der Vermessung und dem Vertrieb energietechnischer Anlagen

 

Online bewerben für das Sommersemester 2020!

Ab dem 15. Oktober 2019 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren
Prof. Dr.-Ing. Thomas Rohrbach
+49 711 397-3494
+49 174/4130729

Dienstag 11.00 - 12.00 Uhr und nach Vereinbarung