#talkingtoalumni »Lea Seeger«

Hochschule - talkingtoalumni - Studium - Fakultäten - Angewandte Naturwissenschaften, Energie- und Gebäudetechnik

Lea Seeger, Jahrgang 1995, studierte ab dem Sommersemester 2013 bis zum Wintersemester 2018/19 an der Hochschule Esslingen am Campus Stadtmitte im Bachelor-Studiengang Chemieingenieurwesen/Farbe und Lack. Im Anschluss daran absolvierte sie (ebenfalls in Esslingen) den Master-Studiengang Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften. Aktuell ist Lea Seeger wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Esslingen und arbeitet an ihrer Promotion.

Gerne erinnert sich Lea Seeger an ihre Studienzeit an der Hochschule Esslingen.

Frau Seeger, Sie haben an der Hochschule Esslingen Chemieingenieurwesen und Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften studiert. Weshalb diese Studiengänge und warum Esslingen?
Bereits in der Schulzeit hat mich die Chemie fasziniert, weshalb ich schon damals als Leistungskurs Chemie gewählt habe. Interessiert habe ich mich auch für Kunst, Gestaltung und Farben.  Den Studiengang Chemieingenieurwesen/Farbe und Lack habe ich gewählt, weil er beide Themenbereiche verbindet. Nach meinem Bachelorstudium wollte ich meine Kenntnisse weiter vertiefen. Im Masterstudium Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften konnte ich meinen Horizont unter anderem um die Themenbereiche Metalle, Keramiken und Galvanik erweitern.

Inwieweit hat das Studium Sie beruflich geprägt?
Besonders prägend fand ich die praktischen Arbeiten wie das Praxissemester und die Bachelor- und Masterarbeit. Sie bieten die Möglichkeit,  unterschiedliche Unternehmen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten kennenzulernen.  Ich habe mich in dieser Zeit mit Rheologie, Elektroimpedanzspektroskopie und Pigmentnachbehandlungen beschäftigt.

Welche Empfehlung geben Sie unseren Studierenden für die Karriereplanung?
Ich empfehleThemenschwerpunkte zu wählen, welche einen interessieren und mit denen man sich gerne beschäftigt. Das fördert die Motivation sowohl beim Lernen als auch beim Arbeiten.

Besten Dank für das Interview und alles Gute für die Zukunft Frau Seeger!

Zur Fakultätsseite Angewandte Naturwissenschaften, Energie- und Gebäudetechnik

Zur Bachelor-Studiengangseite Chemieingenieurwesen

Zur Master-Studiengangseite Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften

apply

Interested? Find out more! about our degree programmes