Energy Systems and Energy Management (M.Eng.)

General Information

This Master’s programme takes into account the current and future demands of the transition to renewable energies. The increasing decentralisation of energy generation, the increase in fluctuating renewable energies, and the task of coupling electricity, heating, cooling and mobility across all sectors represents a great challenge for intelligent energy management. The programme has its roots in building services engineering and focuses on the interfaces between building, trade and industry and the public utility electricity, gas and district heating network and the network-oriented operation of the systems.

Subjects covered include project management and business management, energy and heating technology with renewable, centralised and decentralised energy supplies through to plant simulation, automation systems, process management and facility management. Further emphasis is placed on energy management and energy sources of the future. This material is supplemented by independent study and the presentation of two pieces of project work from the subjects covered. In the third semester, students must write a Master’s thesis which deals with and consolidates knowledge of a scientific topic; the work can be done either in an industrial company or at the university.

Person to contact at Esslingen University of Applied Sciences

Prof. Dr.-Ing. Thomas Rohrbach


Degree programme leaflet

Energy systems and Energy management (M.Eng.)

Facts and Figures

Facts and Figures - at a glance

Degree awardedMaster of Engineering (M.Eng.)
FacultyBuilding Services, Energy, Environment
Number of semesters3
Language of instructionGerman
Application PeriodsFor the summer semester: up to January 15th
For the winter semester: up to July 15th
Specialisation

Energiesysteme und Energiemanagement

Application and Admission

Applications for this degree programme must be submitted online via the application portals for Master’s degree courses at Esslingen University of Applied Sciences.

The deadlines for submitting applications are

  • 15 January for the summer semester
  • 15 July for the winter semester.

 

Information on the accompanying documents which must be submitted can be found in the

checklist for Master’s programmes.

You can commence your studies in either the winter or the summer semester.

ADDITIONAL DOCUMENTS WHICH MUST BE SUBMITTED WITH YOUR APPLICATION:

Appendix to the application for admission

Applicants who obtained their degree at a foreign university

Esslingen University of Applied Sciences requires a university degree gained at a foreign university to be recognised by the Center for International Students at Constance University of Applied Sciences (Studienkolleg Konstanz).

Applicants must also have the necessary German language skills, proof of which is usually provided by means of a TestDaf certificate.

Modules

The curriculum for the degree programme and detailed descriptions of the programme modules are contained in the Module Catalogue.

Module Catalogue Energy Systems and Energy Management (M.Eng.) (German Version)

Career prospects

Graduates with a Master’s degree in Energy Systems and Energy Management can work in

  • companies supplying electricity, gas and district heating
  • planning and engineering offices which specialise in building services management
  • companies which specialise in carrying out energy engineering, energy management and automation
  • departments of companies with their own operations and plant management
  • companies which manufacture and sell energy systems and meter energy

Das zeichnet uns aus

Das zeichnet uns aus
Energiesysteme und Energiemanagement an der Hochschule Esslingen

Viele Argumente sprechen dafür, den Master Energiesysteme und Energiemanagement an der Hochschule Esslingen zu studieren:

Hervorragende Lehre

Die Lehrinhalte des Master-Studiums basieren auf neuesten Erkenntnissen. Die renommierten Professorinnen und Professoren der Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt vermitteln die theoretischen Grundlagen und zeigen das Systemverständnis für die Zusammenhänge der komplexen Strukturen im Energiesektor auf. Darauf basierend sorgen Lehrbeauftragte aus regionalen und z.T. internationaltätigen Industriebetrieben und Unternehmen der Energiewirtschaft für den Praxisbezug und ermöglichen aktuelle Einblicke in die praktische Umsetzung der theoretischen Lehrinhalte.

Impulsgeber für Neuentwicklungen

Die Entwicklung neuer Lösungen für die Erzeugung von Strom, Wärme und Kühlung stellen einen sehr wichtigen Beitrag auf dem Weg in die Energiewende dar. Die Dezentralisation der Energieversorgungsmärkte braucht neue Konzepte.

Die Professorinnen und Professoren der Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt verfügen über die Expertise, an diesen notwendigen Veränderungen gestaltend mitzuwirken. Mit ihrem Laborneubau verfügt die Fakultät über eine hochmoderne Forschungsinfrastruktur. So liefern das Institut für Regelungstechnik, das Institut für Versorgungstechnik sowie das INEM (Institut für Nachhaltige Energietechnik und Mobilität) mit ihren Forschungsprojekten neue Lösungsansätze beispielsweise in den Bereichen Automationstechnik,  der Wasserstofftechnik oder der CO2-neutralen Energieversorgung.

Die Mitarbeit an Forschungs- und Studierendenprojekten oder Abschlussarbeiten zu den relevanten Themen der Energiewirtschaft gehören zum Studienalltag.

Von Praxiskontakten in allen Phasen des Studiums profitieren

Mitten in der starken Wirtschaftsregion Stuttgart gelegen, pflegt die Fakultät Gebäude – Energie – Umwelt der Hochschule Esslingen einen sehr guten Austausch mit allen relevanten Unternehmen und Energieanbietern. Von dieser engen Vernetzung profitieren die Studierenden in allen Phasen ihres Studiums. Bei Studierendenprojekten, Abschlussarbeiten und natürlich auch bei der späteren Jobsuche können die Studierenden auf die guten Praxiskontakte zurückgreifen.

Individuelle Betreuung ist nicht nur ein Versprechen

Die Studierenden des Master-Studiengangs Energiesysteme und Energiemanagement können sich auf eine gute und enge Beziehung zu ihren Professoren verlassen. Sie stehen als direkte Ansprechpartner zur Verfügung und unterstützen in allen Belangen des Studiums.

Campus Leben

Am Studienort Esslingen zu studieren, ist eine reizvolle Variante. Sie genießen alle Vorteile dieser traditionsreichen und lebenslustigen Stadt und sind trotzdem nur ein paar Kilometer von der Landeshauptstadt Stuttgart entfernt.  Neben den vielen kulturellen und sportlichen Events, die den Esslinger Jahreskalender füllen, bietet auch das Campus-Leben an der Hochschule Esslingen viel Abwechslung: Die Aktionen der studentischen Gruppen sowie die Angebote des Hochschulsports und der –musik sorgen für Abwechslung.

FOLGEN SIE UNS AUF ALLEN KANÄLEN

Apply for summer semester 2021!

Apply Online until January 15th 2021

Apply now
Thomas Rohrbach
Prof. Dr.-Ing. Thomas Rohrbach

Dienstag 11.00 - 12.00 Uhr und nach Vereinbarung