Von der Gründung bis heute

  • 2013: Zum Wintersemester startet der Bachelorstudiengang »Technische Betriebswirtschaft / Automobilindustrie (TAB)«.  Am Standort Göppingen wird an der Schwesterfakultät »Wirtschaftsingenieurwesen« der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Namenskürzel (WNB) weitergeführt und mit dem Bachelorstudiengang »Internationales Wirtschaftsingenieurwesen« fusioniert.
  • 2008: Zum Wintersemester wird am Standort Göppingen die Schwesterfakultät »Wirtschaftsingenieurwesen« gegründet, die den Studiengang Wirtschaftsinformatik (WFB) weiterführt und zusätzlich den Studiengang »Internationales Wirtschaftsingenieurwesen« aufbaut.
  • 2007: Zum Wintersemester startet der Masterstudiengang »Innovationsmanagement (IMM)«.
  • 2005: Im Wintersemester werden alle Diplomstudiengänge auf Bachelorstudiengänge (TBB, WIB, WFB) umgestellt.
  • 2002: Zum Wintersemester wird der Diplomstudiengang »Wirtschaftsinformatik (WF)« am Standort Göppingen eingerichtet.
  • 1998: Im Zuge der Internationalisierung folgt zum Wintersemester der Masterstudiengang »International Industrial Management (MBA)«.
  • 1996: Im Wintersemester wird der Diplomstudiengang »Technische Betriebswirtschaft (TB)« eingerichtet.   
  • 1977: Im Wintersemester wird erstmals der Volldiplomstudiengang »Wirtschaftsingenieur (WI)« angeboten.
  • 1971: Die Fakultät Betriebswirtschaft wird mit der Zielsetzung gegründet, Ingenieuren in einem Aufbaustudium betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse zu vermitteln.

Online bewerben für das Wintersemester 2019/20!

Achtung, nur bis zum 15. Juli 2019 läuft die Bewerbungsphase.
Abweichende Bewerbungsschlüsse für einige Master-Studiengänge

Jetzt bewerben