Angewandte Oberflächen und Materialwissenschaften (M.Sc.)

Kernkompetenzen - Zukunftstechnologien

Der wirtschaftliche Erfolg in Europa beruht zunehmend auf Hochtechnologie-Produkten. Besonders die Funktion der Oberfläche (Schutz, Schmutzaufnahme, Reinigungsfähigkeit, Haptik, Gleiteigenschaften) und ihr Erscheinungsbild - die Appearance - werden hierbei immer wichtiger.

Mit Hilfe innovativer Materialien, z.B. auf Basis von Nanopartikeln, ist es nun möglich, Schichten mit erheblichem Mehrwert bzw. Zusatzfunktionen zu realisieren, z.B. die Selbstheilung, die Selbstreinigung oder Kombinationsschichten als Ersatz vieler einzelner Schichten.

Das Studium verbindet die beiden Wissensgebiete Materialien und ihre Eigenschaften und Grenzflächen- und Oberflächentechnologie. Das Know-how der Lacktechnologie, das von der Chemie und Physik der Kolloide (Größenbereich 1nm bis 1 µm -heute modern „Nanotechnologie“) und Grenzflächen bis hin zur Verfahrenstechnik reicht, wird verbunden mit dem Wissen der Materialtechnologie sowie anorganischer und metallischer Schichten, um neue Materialien, Verbundwerkstoffe und ganze Bauteile mit maßgeschneiderten Oberflächeneigenschaften entwickeln zu können.
Neben speziellem Fachwissen erlernen Sie interdisziplinäre Arbeitsweisen, wissenschaftliches Denken und Verständnis für komplexe Zusammenhänge. In hochmodernen, bestausgestatteten Laborräumen wird Ihnen das notwendige praktische Wissen vermittelt und die Theorie auf praktische Fragestellungen angewendet.

Führungskompetenzen

Kenntnisse des Produkt- und Innovationsmangements und der Unternehmensführung bereiten Sie auf Führungspositionen vor. Die Interdisziplinarität des Studiums eröffnet außerdem Ihren Einsatz als Bindeglied eines interdisziplinären Teams, in dem Betriebswirte, Maschinenbauer, Elektroingenieure, Physiker, Designer etc. bei der Entwicklung neuer Produkte zusammenarbeiten.


Studiengangflyer

Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften (M.Sc.)

Entdecken Sie weitere 17 Master-Studiengänge

Daten und Fakten - Auf einen Blick

Akademischer GradMaster of Science (M.Sc.)
FakultätAngewandte Naturwissenschaften
CampusCampus Esslingen Flandernstraße
Campus Esslingen Stadtmitte
Dauer in Semestern3
Sprachedeutsch
BewerbungszeiträumeFür das Sommersemester: bis zum 15. Januar
Infos zur Zulassung

ja

Schwerpunkte

Die Studieninhalte orientieren sich an den grundlegenden aktuellen Entwicklungen der Industrie. Es verbindet die beiden Wissensgebiete „Materialien und ihre Eigenschaften“ und „Grenzflächen- und Oberflächentechnologie“.

Bewerbung und Zulassung

Das Studium steht Absolventinnen und Absolventen von Bachelor oder Diplom-Studiengängen aus den Bereichen Chemieingenieurwesen, Chemie, Oberflächentechnik oder Materialwissenschaften (o. ä.) offen. Die Ausbildung lässt sich unmittelbar an das Erststudium anschließen, steht aber ebenso Absolventen und Absolventinnen mit Praxiserfahrung zur Höherqualifikation offen.

Das Sommer-Studiensemester findet an der Hochschule Aalen, das Wintersemester an der Hochschule Esslingen statt. 


Bewerbung

Sie bewerben sich für diesen Studiengang online auf dem
Master-Bewerbungsportal der Hochschule Esslingen.

Ihre Bewerbung muss bis zum

  • für das Sommersemester bis zum 15. Januar,
  • für das Wintersemester bis zum 15. Juli

eingegangen sein.

Informationen zu den einzureichenden Unterlagen finden Sier in der
Checkliste Masterstudiengänge.

Das Studium kann sowohl im Winter- als im Sommersemester aufgenommen werden.


Weitere Dokumente, die Sie für Ihre Bewerbung benötigen:

Notwendige Anlage zum Zulassungsantrag OMM

Alle Unterlagen müssen in Papierform spätestens am Ende der oben genannten Bewerbungsfrist dem Zulassungsamt der Hochschule Esslingen vorliegen. Ein Antrag auf Zulassung kann auch gestellt werden, wenn das Abschlusszeugnis und gegebenenfalls weitere Unterlagen eines ersten Hochschulstudiums noch nicht vorliegen, dieses Studium aber voraussichtlich rechtzeitig beendet sein wird. In solchen Fällen sind fehlende Unterlagen nachzureichen

  • für das Sommersemester bis zum 28. Februar,
  • für das Wintersemester bis zum 30. September.

Weitere Informationen finden Sie unter
Hinweise zum Bewerbungsverfahren.

Anfragen richten Sie bitte an Chemie Info oder Telefon 0711-397-3501 (Montags bis Freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr).


Bewerbung mit einem ausländischen Abschluss

Die Hochschule Esslingen verlangt die Zeugnisanerkennung eines im Ausland abgeschlossenen Hochschulstudiums durch das Studienkolleg Konstanz.

1. Semester

Funktionelle Schichten
10 ECTS

Organische Werkstoffe
8 ECTS

Verfahrenstechnik der Oberflächenbeschichtung
6 ECTS

Moderne Beschichtungssysteme
6 ECTS

Interdisziplinäres Projektlabor
6 ECTS

Fachenglisch
2 ECTS

2. Semester

Allgemeine Werkstoffe (Wahlpflichtmodul) OMM
5 ECTS

Dünnschichttechnik
5 ECTS

Galvanotechnik
5 ECTS

Materialcharakterisierung
5 ECTS

Metallische Werkstoffe (Wahlpflichtmodul) OMM
5 ECTS

Advanced Materials
5 ECTS

Produktmanagement OMM
5 ECTS

Projektarbeit zu aktuellen Forschungsthemen der Hochschule
5 ECTS

3. Semester

Abschlussarbeit OMM
30 ECTS


Studien- und Prüfungsordnungen (SPO)

Entdecken Sie weitere 17 Master-Studiengänge

Online bewerben für das Sommersemester 2020!

Ab dem 15. Oktober 2019 läuft die Bewerbungsphase

Jetzt informieren
Prof. Dr. rer. nat. Renate Lobnig
+49 711 397-3504

Donnerstags 13:00-14:00 Uhr
und nach Vereinbarung