#HOCHSCHULE_NEW-IN »Prof. Dr.-Ing. Jan Singer«

Anzeige - Hochschule - Studium - Fakultäten - Angewandte Naturwissenschaften, Energie- und Gebäudetechnik

Zum Sommersemester 2024 erhielt die Fakultät Angewandte Naturwissenschaften, Energie- und Gebäudetechnik Verstärkung:
Prof. Dr.-Ing. Jan Singer wurde für das Lehrgebiet „Elektrische Energieversorgung“ berufen. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte lagen in den letzten Jahren im Bereich der Charakterisierung und Alterungsmodellierung von Lithium-Ionen-Batterien. Weitere Interessensgebiete von Professor Singer liegen im Kontext der Elektrischen Energieversorgung mit Erneuerbaren Energien, der Energiespeicherung und -verteilung.

Von 2006 bis 2009 absolvierte Jan Singer zunächst eine Ausbildung zum Mechatroniker bei Harman/Becker Automotive Systems GmbH. Daran anschließend studierte er bis 2013 im Bachelor-Studiengang „Energiesysteme“ an der Hochschule Ulm. In den Jahren 2013 bis 2015 absolvierte Jan Singer den Master-Studiengang „Nachhaltige Elektrische Energieversorgung“ an der Universität Stuttgart und blieb dort bis 2019 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Photovoltaik (ipv), Fachgebiet Elektrische Energiespeichersysteme. Die Promotion zum Dr.-Ing. erfolgte an der Fakultät für Informatik, Elektrotechnik und Informationstechnik zu „Messmethoden zur Druckcharakterisierung und Alterungsuntersuchung eingespannter LiFePO4-Zellen“ ebenfalls an der Universität Stuttgart.

Bis zu seiner Berufung an die Hochschule Esslingen 2024 war Dr.-Ing. Jan Singer als Senior Battery Engineer, Engineering Manager und Head of Battery Research & Modeling bei TWAICE Technologies GmbH in München tätig. Dort verantwortete er den Aufbau und die Leitung der TWAICE Labs, des Battery Research Centers und der Batteriezellmodellierung.

Seine Freizeit verbringt Prof. Dr.-Ing. Jan Singer gerne mit Skitouren, Klettern, Bergsteigen, Rennrad und MTB fahren – und „die Welt entdecken“.

Zur Fakultätsseite Angewandte Naturwissenschaften, Energie- und Gebäudetechnik

apply

Interesse geweckt? Bewirb dich! für das Wintersemester 2024/2025