Studien- und Prüfungsordnungen

Hier haben wir für Sie die Studien- und Prüfungsordnung nach Studiengang und Prüfungsordnungsversionen verlinkt.

In welcher Prüfungsordnungsversion Sie eingeschrieben sind, erfahren Sie auf Ihrem Online-Notenspiegel (= "aktuelle PO-Version").



FAQs zu den Studien- und Prüfungsordnungen

Antwort auf/zuklappen

Kann ich eine Studienzeitverlängerung beantragen?

Ja, unter bestimmten Umständen ist dies möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Antwort auf/zuklappen

Hilfe, mir droht der Verlust des Prüfungsanspruches wegen Fristüberschreitung. Was kann ich tun?

Wenn Sie ein Schreiben über den drohenden Verlust des Prüfungsanspruches und der Zulassung wegen Überschreitung der Höchststudiendauer bekommen haben, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, weshalb Sie die Studienzeit überschritten haben. Haben Gründe, die Sie nicht zu vertreten haben, zur Fristüberschreitung geführt, können Sie zu dem Schreiben Stellung nehmen, indem Sie diese Gründe schildern und mit geeigneten Unterlagen nachweisen (z.B. Atteste bei Krankheit). Ihre Stellungnahme wird geprüft und wenn die genannten Gründe nicht von Ihnen zu vertreten waren, bekommen Sie noch ein Semester um die Bachelorvorprüfung bzw. Ihr Studium abzuschließen.

Antwort auf/zuklappen

Wie oft können Prüfungen wiederholt werden?


Prüfungen können auf jeden Fall ein Mal wiederholt werden. Dazu müssen Sie sich erneut zur Prüfung anmelden. Für bis zu drei Prüfungsleistungen im gesamten Studium, davon im ersten Studienabschnitt allerdings für höchstens bis zu zwei Prüfungsleistungen, haben Sie sogar einen dritten Prüfungsversuch frei. Wenn dieses Kontingent verbraucht ist, erfolgt aber unweigerlich der AUSSCHLUSS vom Studium.

Achten Sie unbedingt auf die maximalen Studienzeiten! Verzögern Sie nötigen Prüfungsversuche nicht!

 

Antwort auf/zuklappen

Bis wann muss ich die Studien- und Prüfungsleistungen erbracht haben?


Sie müssen alle Studien- und Prüfungsleistungen für die Bachelorvorprüfung nach vier Semestern und alle Studien- und Prüfungsleistungen für die Bachelorprüfung (einschl. der Bachelorarbeit) nach zehn Semestern erfolgreich erbracht haben. Auch angerechnete Semester werden hierbei mitgezählt!

Es ist ratsam, keine Prüfungen, insbesondere Wiederholungsprüfungen, zu schieben.

Wenn Sie die Grenzen überschreiten, bekommen Sie ein Schreiben über den drohenden Verlust des Prüfungsanspruchs und der Zulassung in Ihrem Studiengang. Sie können dazu Stellung nehmen. Wenn Sie nachweisen können, dass die Gründe für die Überschreitung nicht von Ihnen zu vertreten sind, kann der Prüfungsausschuss Ihnen noch ein weiteres Semester für die Ableistung der fehlenden Leistungen einräumen.

 

Antwort auf/zuklappen

Was passiert, wenn mir nach dem zweiten Semester noch Credit-Punkte aus dem ersten Studienabschnitt fehlen?


Wenn Ihnen Module (!) im Umfang von mehr als 11 Credit-Punkten aus den ersten beiden Semestern fehlen werden Sie zunächst nicht ins dritte Semester, also zum zweiten Studienabschnitt zugelassen. Nach einer intensiven Beratung kann Ihre Studiengangleitung die Zulassung doch noch aussprechen. Suchen Sie diese Beratung auf jeden Fall, auch dann, wenn Sie nicht ins dritte Semester gestuft werden wollen! Weitere Informationen erhalten Sie auf dem Schreiben, dass Sie erhalten, wenn Sie nicht zum zweiten Studienabschnitt zugelassen werden konnten. 

(Gilt nicht für Studierende der Fakultät SAGP)

 

Antwort auf/zuklappen

Ich habe Probleme meine Prüfungen innerhalb der Höchststudienzeit abzulegen. An wen kann ich mich wenden?


Bitte wenden Sie sich an Ihre Studiengangleitung oder an die Zentrale Studienberatung.