Übersichten

Eine Übersicht über die Prüfungstermine finden Sie hier.

Eine Übersicht über alle angebotenen Studien- und Prüfungsleistungen finden Sie hier.

FAQs zum Thema Prüfungen

Antwort auf/zuklappen

Was ist die Rügepflicht?

Wenn es während einer Prüfung zu Störungen kommt oder Mängel im Prüfungsverfahren zu erkennen sind, dann sind Sie als Studierende/-r dazu verpflichtet, dies unverzüglich zu rügen, also der Prüfungsaufsicht zu melden. Die Aufsicht bzw. die Prüfungsbehörde muss Gelegenheit haben, den Mangel zu beseitigen. Achten Sie darauf, dass ein Eintrag in das Prüfungsprotokoll getätigt wird. Wird ein Mangel nicht schriftlich festgehalten, kann es sein, dass eine spätere Anfechtung des Prüfungsergebnisses nicht mehr zulässig ist.

Prüfungen / Studienplanung

Antwort auf/zuklappen

Kann ich eine Prüfung schieben?

Grundsätzlich ist das Schieben einer Prüfung möglich, indem Sie sich zu der Prüfung einfach nicht anmelden oder sich rechtzeitig wieder abmelden.

Wenn Sie sich überlegen eine Prüfung nicht zu schreiben, müssen Sie aber daran denken, dass Sie sie in einem anderen Semester ableisten müssen zusätzlich zu den Prüfungen, die noch auf Sie zukommen. Außerdem müssen Sie die Studiendauer im Blick behalten, damit Sie die Fristen der (Gesamt-)Studienzeit nicht überschreiten.

Es gilt auch zu beachten, dass Studierende aller Fakultäten (Sonderregelungen bei SAGP) nicht ins 3. Semester zugelassen werden, wenn Ihnen Module von mehr als 11 Credits zur Bachelorvorprüfung fehlen.

 

Auch ist zu bedenken, dass Sie, wenn Sie BAföG beziehen, nach dem 4. Semester einen Leistungsnachweis erbringen müssen, ob Sie die üblichen Studienleistungen in der bisherigen Studienzeit erbracht haben. Sollte dies nicht der Fall sein, kann es sein, dass Sie nicht mehr BAföG-berechtigt sind.

Überlegen Sie sich, ob es für Sie besser ist, eine Studienzeitüberschreitung zu riskieren. Die Studienzeitüberschreitung kann „geheilt“ werden, wenn Sie in Ihrer Stellungnahme Gründe, die Sie selbst nicht zu vertreten haben, nachweisen können. Treten Sie die Prüfung dagegen an und verlieren Sie den Prüfungsanspruch aufgrund von zu vielen nicht bestandenen Prüfungsleistungen oder einem nicht bestandenen Drittversuch können Sie nicht damit argumentieren, dass es Ihnen nicht gut ging. Den nicht bestandenen Versuch müssen Sie dann gegen sich gelten lassen.

Antwort auf/zuklappen

Können Prüfungen auch im praktischen Studiensemester abgelegt werden?


Ja, wenn es mit der Praxisarbeit vereinbar ist, können Prüfungen auch im praktischen Studiensemester abgelegt werden.

 

Antwort auf/zuklappen

Bis wann muss ich die Prüfungsleistungen erbracht haben?


Beachten Sie bitte, dass alle Studien- und Prüfungsleistungen für die Bachelorvorprüfung nach vier Semestern (angerechnete Semester werden mitgezählt) und alle Studien- und Prüfungsleistungen für die Bachelorprüfung (einschl. der Bachelorarbeit) nach zehn Semestern (angerechnete Semester werden mitgezählt) erfolgreich erbracht sein müssen. Es ist deshalb ratsam, keine Prüfungen, insbesondere Wiederholungsprüfungen, zu schieben.

 

Prüfungen / Prüfungsanmeldung

Antwort auf/zuklappen

Kann ich eine angemeldete Prüfung wieder abmelden?

 

Findet die Prüfung in der Prüfungszeit statt, können Sie bis zum Ende der Vorlesungszeit Ihre Prüfungsanmeldung online stornieren. Findet die Prüfung dagegen in der Vorlesungszeit statt (=vorgezogene Prüfung), dann ist ein Rücktritt nur vor dem Prüfungstermin online möglich (siehe Hochschulkalender www.hs-esslingen.de/aktuelles/hochschulkalender.html). Dazu müssen Sie sich online über LSF von der Prüfung abmelden (vgl. § 9 Absatz 4 Bachelor-SPO).

Danach ist ein Rücktritt nur noch aus triftigen Gründen, z.B. Krankheit möglich (§ 16 Absatz 1 und 2 der Bachelor-SPO).

Antwort auf/zuklappen

Können Drittversuche auch online angemeldet werden?


Eine Online-Anmeldung von Drittversuchen ist nicht möglich. Bitte wenden Sie sich an das Prüfungsamt oder den Studierendenservice Flandernstraße bzw. Göppingen.

Auch für Drittversuche gilt die reguläre Prüfungsanmeldefrist (siehe Semestertermine)

 

Antwort auf/zuklappen

Ist die Prüfungsanmeldung verbindlich?


JA! Wenn Sie nicht angemeldet sind, können Sie nicht an den Prüfungen teilnehmen.

 

Antwort auf/zuklappen

Was passiert, wenn ich die Anmeldefrist versäumt habe?

Wenn Sie die Online-Annmeldefrist versäumen, können Sie die Prüfungsanmeldung innerhalb von fünf Werktagen nach Ende der Online-Anmeldefrist während der Öffnungszeiten im Prüfungsamt oder bei den Studierendenservicestellen in Göppingen oder der Flandernstraße nachholen. Es wird eine Gebühr von 10 Euro erhoben. Diese Nachfrist finden Sie auch im Hochschulkalender.

Nach Ende der Nachfrist eine Anmeldung von Prüfungsleistungen nicht mehr möglich!

Antwort auf/zuklappen

Ich habe keine TAN-Nummern mehr? Was muss ich nun tun?


Kommen Sie während den Öffnungszeiten entweder bei uns im Studierendensekretariat in der Stadtmitte oder in den Studierendenservicebüros in der Flandernstraße oder in Göppingen vorbei, dann werden wir für Sie eine neue TAN-Liste erstellen. Die Neuerstellung einer TAN-Liste ist gebührenpflichtig und kostet 3,00 €.

Falls Sie selber nicht die Möglichkeit haben, während den Öffnungszeiten bei uns vorbei zu kommen, kann dies auch eine von Ihnen bevollmächtigte Person für Sie beantragen, bezahlen und mitnehmen.

Prüfungen / Prüfungsabmeldung; Prüfungsrücktritt

Antwort auf/zuklappen

Wenn ich mich von einer Prüfung abmelde, kann ich dann das Labor, das dazugehörte ins nächste Semester mitnehmen, oder muss ich es noch mal machen?

Ja, die Prüfung und das Labor sind zwei getrennte Leistungen, sie können auch in verschiedenen Semestern abgelegt werden.

Antwort auf/zuklappen

Was ist, wenn es mir während einer Prüfung so schlecht geht, dass ich sie nicht fortsetzen kann?

Wenn es Ihnen unmöglich ist, eine Prüfung fortzusetzen, dann müssen Sie während der Prüfung zu Protokoll geben, dass es Ihnen nicht gut geht und Sie können (auch noch während Prüfung) von der Prüfung zurücktreten. Damit die Prüfung nicht mit „nicht bestanden“ bewertet wird, benötigt die Hochschule (das Prüfungsamt) ein ärztliches Attest, welches auch das akute Auftreten der Prüfungsunfähigkeit erkennen lässt. Das Attest muss so bald wie möglich, d.h. ohne schuldhaftes Zögern eingereicht werden. In diesem Fall wird die Prüfung nicht bewertet und Sie erhalten keine Auskunft über Ergebnisse der entsprechenden Prüfungsleistung.

Antwort auf/zuklappen

Kann ich eine angemeldete Prüfung wieder abmelden?

 

Findet die Prüfung in der Prüfungszeit statt, können Sie bis zum Ende der Vorlesungszeit Ihre Prüfungsanmeldung online stornieren. Findet die Prüfung dagegen in der Vorlesungszeit statt (=vorgezogene Prüfung), dann ist ein Rücktritt nur vor dem Prüfungstermin online möglich (siehe Hochschulkalender www.hs-esslingen.de/aktuelles/hochschulkalender.html). Dazu müssen Sie sich online über LSF von der Prüfung abmelden (vgl. § 9 Absatz 4 Bachelor-SPO).

Danach ist ein Rücktritt nur noch aus triftigen Gründen, z.B. Krankheit möglich (§ 16 Absatz 1 und 2 der Bachelor-SPO).

Antwort auf/zuklappen

Wo kann ich mich für Prüfungen anmelden?


Bitte melden Sie sich auf der Portalseite der Hochschule Esslingen an (www.hs-esslingen.de/he-portal).Nach dieser Anmeldung sehen Sie auf der linken Seite im Portal den Link auf „Lehre-Studium–Forschung (LSF)“.

Studierende der Fakultät SAGP finden hier finden Sie eine Beschreibung zur Prüfungsanmeldung.

 

Antwort auf/zuklappen

Was passiert, wenn ich an einem Prüfungstermin verhindert bin?


Wenn Sie am Prüfungstag an einer angemeldeten Prüfung wegen Erkrankung oder eines anderen Grundes, den Sie nicht zu vertreten haben, nicht teilnehmen können, müssen Sie unverzüglich einen Rücktritt beantragen. Verwenden Sie dazu bitte dieses Formular. Bei Krankheit ist ein ärztliches Attest über die Prüfungsunfähigkeit beizufügen.

 

Antwort auf/zuklappen

Wie melde ich mich von Prüfungen ab?


Studierende können nach Ablauf des Prüfungsanmeldezeitraumes angemeldete Studien- und Prüfungsleistungen bis zum Ende der Vorlesungszeit über LSF wieder abmelden. Eine Abmeldung nach diesem Zeitpunkt ist nicht mehr möglich. Ebenso ist eine Abmeldung von einer Studien- und Prüfungsleistung nicht mehr möglich, wenn diese bereits angetreten wurde. Beachten Sie bitte, dass eine Studien- bzw. Prüfungsleistung als „nicht bestanden (5,0)“ bewertet wird, wenn Sie es versäumen, die Studien- bzw. Prüfungsleistung rechtzeitig abzumelden und dann den Prüfungstermin nicht wahrnehmen bzw. versäumen, ohne dass ein genehmigter Rücktritt wegen Erkrankung oder eines anderen triftigen Grundes, der von Ihnen nicht zu vertreten ist, vorliegt.

Prüfungen / Wiederholungen; Drittversuche

Antwort auf/zuklappen

Kann ich einen Drittversuch wiederholen?

Es gibt keine Möglichkeit, einen Drittversuch zu wiederholen. Wenn Sie einen Drittversuch oder zu viele Zweitversuche nicht bestehen, verlieren Sie den Prüfungsanspruch in Ihrem Studiengang (vgl. § 15 Absatz 3 und 4 Bachelor-SPO). Sie sollten Prüfungseinsicht nehmen.

Zu einer Wiederholung der Prüfung können nur formale Fehler von Seiten der Hochschule führen.

Antwort auf/zuklappen

Wie oft darf ich eine Prüfung wiederholen?

In den Bachelorstudiengängen können Prüfungen auf jeden Fall ein Mal wiederholt werden. Dazu müssen Sie sich erneut online zur Prüfung anmelden. Für bis zu drei Prüfungsleistungen im gesamten Studium, davon im ersten Studienabschnitt allerdings für höchstens bis zu zwei Prüfungsleistungen, haben Sie sogar einen dritten Prüfungsversuch frei (Drittversuche müssen beim Prüfungsamt angemeldet weren). Wenn dieses Kontingent verbraucht ist, erfolgt aber unweigerlich der Ausschluss vom Studium (§ 15 Absatz 2 und 3 Bachelor-SPO[s1] ).

 

Eine Sonderregelung gibt es für die Bachelorarbeit: Sie kann nur einmal wiederholt werden. Wird sie auch im zweiten Versuch nicht bestanden, erlischt der Prüfungsanspruch (§ 28 Absatz 3 und § 15 Absatz 4 der Bachelor-SPO).

 

In den Masterstudiengängen ist bei allen Prüfungsleistungen nur eine Wiederholung möglich. Drittversuche gibt es hier nicht (vgl. § 13 Absatz 1 SPO MSA/MPW/MSB, § 13 Absatz 3 SPO OMM/ASM/DDM/ESM/FZM/IMM/RMM/AIM, § 13 Absatz 3 SPO IM).

 

Bestandene Studien- und Prüfungsleistungen können grundsätzlich nicht wiederholt werden (vgl. § 15 Absatz 1 Bachelor-SPO, § 13 Absatz 1 SPO OMM/ASM/DDM/ESM/FZM/IMM/RMM/AIM, § 13 Absatz 1 SPO IM)


 

Antwort auf/zuklappen

Können bestandene Prüfungen wiederholt werden?


Nein, bereits bestandene Prüfungen können nicht wiederholt werden.

 

Antwort auf/zuklappen

Wie oft können Prüfungen wiederholt werden?


Prüfungen können auf jeden Fall ein Mal wiederholt werden. Dazu müssen Sie sich erneut zur Prüfung anmelden. Für bis zu drei Prüfungsleistungen im gesamten Studium, davon im ersten Studienabschnitt allerdings für höchstens bis zu zwei Prüfungsleistungen, haben Sie sogar einen dritten Prüfungsversuch frei. Wenn dieses Kontingent verbraucht ist, erfolgt aber unweigerlich der AUSSCHLUSS vom Studium.

Achten Sie unbedingt auf die maximalen Studienzeiten! Verzögern Sie nötigen Prüfungsversuche nicht!

 

Antwort auf/zuklappen

Können Drittversuche auch online angemeldet werden?


Eine Online-Anmeldung von Drittversuchen ist nicht möglich. Bitte wenden Sie sich an das Prüfungsamt oder den Studierendenservice Flandernstraße bzw. Göppingen.

Auch für Drittversuche gilt die reguläre Prüfungsanmeldefrist (siehe Semestertermine)

 

Prüfungen / Incomings und CDHAW-Studierende

Antwort auf/zuklappen

Ich bin ein/e CDHAW-Student/in. Wie kann ich Prüfungen anmelden?


Sie müssen keine Prüfungsanmeldung durchführen. Die Anmeldung Ihrer Studien- und Prüfungsleistungen erfolgt durch das Prüfungsamt im Einvernehmen mit Ihrem/Ihrer zuständigen Studiendekan/in.

 

Antwort auf/zuklappen

Wie mache ich als Incoming-Studierende/r die Prüfungsanmeldung?


Austauschstudierende können ihre Prüfungen nicht online anmelden, sondern nur per Formular. Bitte beachten Sie, die hochschulöffentlich bekannt gemachte Frist zur Prüfungsanmeldung.

  1. Das Anmeldeformular finden Sie am Anfang dieser Seite.
  2. Gehen Sie mit Ihrem Stundenplan zu Ihrem Betreuer in der Fakultät und füllen das Anmeldeformular gemeinsam mit dem Betreuer aus.
  3. Bitte überprüfen Sie, dass Sie sich für ALLE Prüfungsleistungen (auch für Labore, falls notwendig) angemeldet haben. Es ist sehr wichtig, dass die Informationen (Kursname, Kursnummer, Dozent etc) alle komplett und richtig ausgefüllt sind.

Geben Sie das ausgefüllte Formular direkt beim Prüfungsamt ab: Campus Esslingen Stadtmitte, Raum S 1.127, Öffnungszeiten: Mo, Mi, Fr 09:00 - 11:30 Uhr, Di 09:00 - 15:00 Uhr