Exmatrikulation auf Antrag

Exmatrikulation von Amts wegen wegen fehlender Rückmeldung oder Verlust des Prüfungsanspruches

Rückerstattung von Gebühren und Beiträgen

Bei einer Exmatrikulation mit sofortiger Wirkung (z.B. wegen Verlust des Prüfungsanspruchs) bekommen Sie je nach Exmatrikulationsdatum einen Teil der bezahlten Beträge rückerstattet:

Den Antrag auf Rückerstattung finden Sie hier.

Datum der ExmatrikulationHöhe der Rückerstattung

01.03.2018 bis 31.03.2018

 

Studierendenwerksbeitrag (100,60 Euro)

Den Studierendenwerksbeitrag bekommen Sie nur dann rückerstattet, wenn Sie die Rückerstattung mit einem Nachweis der Exmatrikulation bis 31.03.2018 beim Studierendenwerk Stuttgart beantragen. Den Antrag dazu finden Sie hier.

01.03.2018 bis 12.04.2018

Verwaltungskostenbeitrag (70,00 Euro), Studierendenschaftsbeitrag (5,00 Euro), evtl. entrichtete Studiengebühr für internationale Studierende/Zweitstudium (1.500,00 Euro/650,00 Euro)

 

ab 13.04.2018

keine Erstattung mehr

 

 

 

Exmatrikulation

Antwort auf/zuklappen

Wenn ich mich exmatrikuliere, kann ich dann später an der Hochschule Esslingen weiterstudieren?

Wenn Sie den Prüfungsanspruch nicht verloren haben, können Sie auch nach einer Exmatrikulation in demselben Studiengang studieren. Hierfür müssen Sie sich erneut für den Studiengang bewerben und eine Zulassung erhalten. Nach der Einschreibung können Sie sich bereits erbrachte Leistungen anrechnen lassen. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Einschreibung in denselben Studiengang oder einen verwandten Studiengang die komplette Studienzeit angerechnet bekommen, auch wenn Sie keine Leistungen erbracht haben.

Antwort auf/zuklappen

Wie kann ich mich exmatrikulieren?

Sie können sich exmatrikulieren indem Sie die Rückmeldefrist verstreichen lassen oder einen Antrag auf Exmatrikulation stellen. Den Antrag können Sie jederzeit einreichen, jedoch wird die Exmatrikulation in beiden Fällen auf Ende des Semesters wirksam. Ihre Rechte und Pflichten (z.B. hinsichtlich der (Nicht-)Teilnahme an Prüfungen) bleiben bis zum Ende des Semesters erhalten.

Nur aus besonderen Gründen kann eine sofortige Exmatrikulation erfolgen, z.B. wenn Sie eine Berufstätigkeit oder ein Studium an einer anderen Hochschule aufnehmen. Bitte fügen Sie dem Antrag auf Exmatrikulation dann entsprechende Nachweise bei.

Antwort auf/zuklappen

Was muss ich tun, wenn ich die Hochschule wechseln möchte?

Wenn Sie sich entschieden haben, die Hochschule zu wechseln, sollten Sie sich bei der betreffenden Hochschule rechtzeitig erkundigen, ob Sie die Zulassungs- und Immatrikulationsbedingungen erfüllen und wie das Verfahren abläuft.

Für eine Immatrikulation an einer anderen Hochschule muss die Exmatrikulation an der Hochschule Esslingen erfolgen. Den Exmatrikulationsantrag und weitere Hinweise finden Sie oben.

Wenn Sie BAföG beziehen, müssen Sie einen Wechsel anzeigen und eine Weiterförderung beantragen. Informieren Sie sich vorab, ob Sie weiterhin förderberechtigt sind.

Antwort auf/zuklappen

Was geschieht mit meinen angemeldeten Prüfungen, wenn ich mich exmatrikulieren lasse?


Studien- und Prüfungsleistungen, die angemeldet wurden, werden bei Nichtteilnahme mit „nicht ausreichend (5,0)“ bewertet. Studierende, die die Exmatrikulation beantragen, können jedoch einen Prüfungsrücktritt von angemeldeten Studien- und Prüfungsleistungen beantragen bzw. diese über LSF wieder abmelden.

 

Antwort auf/zuklappen

Brauche ich die Entlastungsunterschrift der Bibliothek für die Exmatrikulation?


Die Entlastung der Bibliothek wird von allen Studierenden verlangt, da uns zur Erstellung einer Exmatrikulationsbescheinigung nachgewiesen werden muss, dass Sie keine Bücher mehr ausgeliehen und keine offene Rechnung zu begleichen haben.

Antwort auf/zuklappen

Welche Beiträge können rückerstattet werden?

 

Bei Exmatrikulationen mit sofortiger Wirkung innerhalb eines Monats nach Vorlesungsbeginn erhalten Sie den Verwaltungskostenbeitrag und den Studierendenschaftsbeitrag, sowie eventuell bereits entrichtete Studiengebühr für internationale Studierende/Zweitstudium von der Hochschule vollständig erstattet.

Bei Exmatrikulationen mit sofortiger Wirkung innerhalb eines Monats nach Semesterbeginn (01.03. oder 01.09.) erhalten Sie den Studierendenwerksbeitrag vom Studierendenwerk Stuttgart auf eigenen Antrag erstattet.
Der Antrag auf Rückerstattung ist spätestens bis zum Ende des 1. Monats des Semesters beim Studierendenwerk Stuttgart zu stellen, der Nachweis der Exmatrikulation, sowie der Beitragszahlung ist beizufügen. (s. § 6 Beitragsordnung vom Studierendenwerk Stuttgart).

Bei bereits erfolgter Rückmeldung in das nächste Semester und erfolgter Exmatrikulation vor Beginn des nächsten Semesters werden Ihnen alle bereits bezahlten Beiträge (Studierendenwerksbeitrag, Studierendenschaftsbeitrag und Verwaltungskostenbeitrag, sowie eventuell bereits entrichtete Studiengebühr für internationale Studierende/Zweitstudium) für das nächste Semester rückerstattet. 

 

Antwort auf/zuklappen

Wie bekomme ich eine Exmatrikulationsbescheinigung?


Exmatrikulation von Amts wegen: Sie reichen den Antrag auf Ausstellung einer Exmatrikulationsbescheinigung (s.o.) mit dem Studierendenausweis bei uns ein.

Exmatrikulation auf eigenen Wunsch: Sie reichen den Antrag auf Exmatrikulation (s.o.) vollständig ausgefüllt mit dem Studierendenausweis bei uns ein.

Antwort auf/zuklappen

Wann erfolgt die Exmatrikulation von Amts wegen?


Sie werden von Amts wegen zum Ende des Semesters exmatrikuliert, wenn Sie

- sich nicht fristgerecht Rückmelden (trotz Mahnung und Androhung der Exmatrikulation).

- den Prüfungsanspruch verloren haben (darüber werden Sie per Bescheid zu Beginn des Semesters informiert).

- die bestehenden Verpflichtungen gegenüber der zuständigen Krankenkasse nicht erfüllen (trotz Mahnung und Androhung der Exmatrikulation).

Antwort auf/zuklappen

Kann ich mich als Absolventin/Absolvent vor Semesterende exmatrikulieren?


Absolventinnen/Absolventen können sich mit sofortiger Wirkung exmatrikulieren lassen, wenn die Abschlussarbeit abgegeben ist und das Kolloquium erfolgreich bestanden ist. Ein schriftlicher Nachweis von Ihrer Betreuerin/von Ihrem Betreuer ist mit dem Antrag auf Exmatrikulation als Nachweis ein zu reichen.

Antwort auf/zuklappen

Zu welchem Datum werden Absolventinnen/Absolventen exmatrikuliert?


Absolventinnen/Absolventen werden von Amts wegen zum Ende des Semesters (31.08. oder 28.02.) exmatrikuliert.

Antwort auf/zuklappen

Wann erfolgt die Exmatrikulation ohne besonderen Grund?


Die Exmatrikulation erfolgt in diesem Fall zum Ende des Semesters (31.08. oder 28.02.).

Antwort auf/zuklappen

Kann ich mich mit sofortiger Wirkung exmatrikulieren?


Nur wenn ein besonderer Grund für die Exmatrikulation mit sofortiger Wirkung vorliegt. Dieser liegt vor, wenn besondere Umstände die vorzeitige Beendigung der Mitgliedschaft zwingend notwendig machen, z. B. Beginn eines Arbeitsverhältnisses oder bei Studienaufnahme an einer anderen Hochschule (entsprechende Nachweise sind dem Antrag beizufügen).