Beurlaubung

Hinweis für Studierende der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege

Vor Beantragung der Beurlaubung sollten Sie ein Beratungsgespräch mit der/dem Studiendekanin/Studiendekan durchführen, um Ihren weiteren Studienverlauf zu besprechen.

FAQs zur Beurlaubung

Beurlaubung

Antwort auf/zuklappen

Aus welchem Grund kann ich mich beurlauben lassen?

Sie können sich aus folgenden Gründen beurlauben lassen:

  • Auslandsstudium: Studium an einer ausländischen Hochschule oder Sprachschule.
  • Krankheit, die den Besuch von Lehrveranstaltungen sowie die Erbringung der erwarteten Studien- und Prüfungsleistungen verhindert.
  • Ableisten des Bundesfreiwilligendienstes.
  • Pflege oder Versorgung eines Ehegatten oder eines in gerader Linie Verwandten oder ersten Grades Verschwägerten, der hilfsbedürftig im Sinne des Bundessozialhilfegesetzes ist.
  • Schwangerschaft/Elternzeit: Wenn wegen bevorstehender Geburt und der daran anschließenden Pflege eines Kindes keine Lehrveranstaltungen besucht werden können.
  • Verbüßen einer Freiheitsstrafe.
  • Aufnahme einer praktischen Tätigkeit, die dem Studienziel dient.
  • Zugehörigkeit zu einem auf Bundesebene gebildeten A-, B- oder C-Kaders eines Bundesfachverbands des Deutschen Olympischen Sportbundes
Antwort auf/zuklappen

Studieren mit Kind, welche Möglichkeiten gibt es für mich?

Bitte beachten Sie die Hinweise und die Broschüre auf folgendem Link:

www.hs-esslingen.de/de/hochschule/service/gleichstellungsbeauftragte/studieren-mit-kind.html

Antwort auf/zuklappen

Was bedeutet Beurlaubung?

 

Bei einer Beurlaubung wird das Semester nicht auf die Höchststudiendauer angerechnet.

Beurlaubte Studierende nehmen nicht an der Selbstverwaltung der Hochschule teil. Sie sind nicht berechtigt, Lehrveranstaltungen zu besuchen und Studien- und Prüfungsleistungen abzulegen.

Ausnahme: Studierende, die aufgrund bevorstehender Niederkunft und anschließender Pflege des Kindes oder aufgrund nachgewiesener Pflege einer oder eines pflegebedürftigen nahen Verwandten beurlaubt sind, sind berechtigt Lehrveranstaltungen zu besuchen und Studien- und Prüfungsleistungen abzulegen.

Antwort auf/zuklappen

Darf ich Prüfungen schreiben wenn ich beurlaubt bin?


Sie sind nicht berechtigt, Studien- und Prüfungsleistungen abzulegen.

Ausnahme: Studierende, die aufgrund bevorstehender Niederkunft und anschließender Pflege des Kindes oder aufgrund nachgewiesener Pflege einer oder eines pflegebedürftigen nahen Verwandten beurlaubt sind, sind berechtigt Studien- und Prüfungsleistungen abzulegen.

Antwort auf/zuklappen

Darf ich Vorlesungen besuchen wenn ich beurlaubt bin?


Bei einer Beurlaubung sind Sie nicht berechtigt, Lehrveranstaltungen zu besuchen.

Ausnahme: Studierende, die aufgrund bevorstehender Niederkunft und anschließender Pflege des Kindes oder aufgrund nachgewiesener Pflege einer oder eines pflegebedürftigen nahen Verwandten beurlaubt sind, sind berechtigt Lehrveranstaltungen zu besuchen.

Antwort auf/zuklappen

Welche Beiträge müssen für ein Urlaubssemesters bezahlt werden?


Sie müssen den Studierendenwerksbeitrag, den Studierendenschaftsbeitrag und den Verwaltungskostenbeitrag bezahlen. Eine Befreiung von diesen Beiträgen ist nicht möglich. 

Antwort auf/zuklappen

Muss ich mich rückmelden, wenn ich mich das nächste Semester beurlauben lasse?


Ja, Sie müssen sich in das Urlaubssemester rückmelden.

Antwort auf/zuklappen

Welche Nachweise brauche ich für die Beurlaubung?


Wenn Sie sich beurlauben lassen wegen

  • einem Auslandssemester, dann benötigen wir einen Nachweis der ausländischen Hochschule, aus der ersichtlich ist, dass Sie im nächsten Semester dort studieren werden.
  • Krankheit, dann benötigen wir unsere "Anlage Antrag Beurlaubung Krankheit" von Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt ausgefüllt.
  • Ableistung einer praktischen Tätigkeit, die dem Studienziel dient, dann benötigen wir einen Praktikantenvertrag und die schriftliche Zustimmung Ihres Studiengangleiters.
  • Schwangerschaft, dann benötigen wir eine ärztliche Bescheinigung des Gynäkologen, aus der ersichtlich ist, wann der errechnete Geburtstermin ist.

  • Elternzeit, dann benötigen wir die Geburtsurkunde und eine erweiterte Meldebescheinigung (Familienmeldebescheinigung). In den Fällen, in denen das Kind nicht im Haushalt des Sorgeberechtigten wohnt oder einen abweichenden Familiennamen trägt, benötigen wir einen Nachweis über das Sorgerecht.
  • Bundesfreiwilligendienst, dann benötigen wir einen Nachweis über den Dienst.
  • Pflege oder Versorgung eines Ehegatten oder eines in grader Linie Verwandten oder ersten Grades Verschwägerten, dann benötigen wir von Ihnen einen Nachweis, aus dem die Notwendigkeit der Pflege des Angehörigen von Ihnen hervorgeht.

  • Zugehörigkeit zu einen auf Bundesebene gebildeten A-, B- oder C-Kaders eines Bundesfachverbands des Deutschen Olympischen Sportbundes, dann benötigen wir einen Nachweis über die Zugehörigkeit des Sportbundes.
  • Verbüßen einer Freiheitsstrafe, dann benötigen wir von Ihnen die Kopie des Haftbefehls.
Antwort auf/zuklappen

Wann muss ich den Antrag auf Beurlaubung stellen?


Der Antrag ist für das nachfolgende Semester spätestens innerhalb der Rückmeldefrist zu stellen; ansonsten ist die Beurlaubung unverzüglich zu beantragen, nachdem der Beurlaubungsgrund eingetreten ist.

Antwort auf/zuklappen

Muss ich mich rückmelden, wenn ich mich beurlauben lassen habe?


Ja, Sie müssen sich auf jeden Fall rückmelden, da der Studierendenwerksbeitrag, der Studierendenschaftsbeitrag und der Verwaltungskostenbeitrag bezahlt werden müssen.