Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen aus Vorstudienzeiten

Für die Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen aus Vorstudienzeiten ist der Prüfungsausschuss des jeweiligen Studienganges zuständig.

Die Anträge finden Sie hier.

Vereinbaren Sie mit dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses Ihres Studienganges (siehe Adressfeld des jeweiligen Antrags) einen Termin nach Vorlesungsbeginn. Legen Sie ihm den Antrag auf Anerkennung und Ihren Notenspiegel in beglaubigter Kopie vor. Die Anerkennung sollte bis spätestens 23.10.2017 erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen unter Umständen auch Studienzeiten angerechnet werden, wenn Studien- und Prüfungsleistungen anerkannt werden.

Anerkennungsmöglichkeiten im Studiengang Bildung und Erziehung in der Kindheit bei abgeschlossener Erzieher(innen)-Ausbildung

Falls Sie bereits eine Ausbildung  als staatlich anerkannte/r  Erzieherin / Erzieher absolviert haben, können Sie sich Module aus dem dritten und vierten Semester anrechnen lassen. Die Hochschule Esslingen führt ein Äquivalenzprüfungsverfahren durch, in dem auf Ihren Antrag hin geprüft wird, welche Leistungen der Fachschule im maximalen Umfang von 60 Credits auf das Studium angerechnet werden können. Es ist möglich, sich auch weniger als 60 Credits anrechnen zu lassen. Die Antragstellung wird erst im zweiten Studiensemester erfolgen. Bitte reichen Sie vorher noch keine Anträge ein.

Sie werden über den genauen Ablauf des Verfahrens und die Auswirkungen auf den Studienverlauf im Laufe des ersten Studiensemesters ausführlich informiert werden. Erste Informationen dazu werden Sie im Anschluss an die Einführungsveranstaltung der Fakultät von der Studiengangleiterin Frau Morys erhalten.