Fakultät Soziale Arbeit Gesundheit und Pflege
Prof. Dr. paed. Dipl.-Päd.
Regine Morys
Regine Morys
Funktionen
Studiengangleitung - Bildung und Erziehung in der Kindheit (BBE)
Fachgebiete

Erziehungswissenschaft / Bildung und Erziehung in der Kindheit (bes. Spracherwerb / Schriftspracherwerb), Schulpädagogik mit Schwerpunkt Pädagogik und Didaktik der Primarstufe, Bildungsforschung; Migration/ kulturelle Vielfalt und Mehrsprachigkeit

Adresse
Raum F 01.001a
E-Mail
Telefon 0711/397-4591
Fax 0711/397-4525
Sprechstunde

Sommersemester 2017 montags von 17.30 - 18.30 Uhr, (Voranmeldung per e-mail erbeten) oder Termin nach Vereinbarung

 

Weitere Informationen

 

Forschungsaktivitäten:

  • Aneignung von Bildungsräumen durch Kinder mit Fluchtbiografie in mehrfachen Transitionsprozessen, zusammen mit Prof. Dr. M. Weise, Laufzeit Januar 2017-Dezember 2018
  • SalsA (Schulsozialarbeit als Antidiskriminierungsinstrument): "Schulsozialarbeit und schulbezogene Jugendarbeit als Bausteine zur Bearbeitung und Vermeidung von Diskriminierung", zusammen mit Frau Prof. Dr. S. Dern und Prof. Dr. B. Müller, Laufzeit: November 2013 - Mai 2016
  • "Berufseinmündung und Karrierewege der Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs 'Bildung und Erziehung in der Kindheit' an der Hochschule Esslingen" (Längsschnittstudie, erste Erhebungswelle Oktober 2012, zweite Erhebungswelle Januar 2014)
  • "Schriftspracherwerb in offenen Lernumgebungen" (Längsschnittstudie, in Kooperation mit der Freien Aktiven Schule Stuttgart)
Sonderfunktionen

Studiengangleitung des Studiengangs "Bildung und Erziehung in der Kindheit", Studiendekanin

Leitung der Studienkommission "Bildung und Erziehung in der Kindheit"

Mitglied des Prüfungsausschusses der Fakultät

 

Mitgliedschaften:

DGfE, PFV, Arbeitskreis Grundschule, Aktion Humane Schule, GEW


Veröffentlichungen

Monographien
Kölsch-Bunzen, Morys, Regine, Knoblauch, Christoph (2015): Kulturelle Vielfalt annehmen und gestalten. Eine Handreichung zur Umsetzung des Orientierungsplans für Kindertageseinrichtungen in Baden-Württemberg. Freiburg/ Br.

Morys, Regine (2007): Die Leistungsselbstsicht von Grundschulkindern im Beziehungsgeflecht von Schule und Elternhaus. Schwerpunkt Leseleistung, Hamburg.

 

Beiträge in Fachzeitschriften und Herausgeberbänden

Morys, Regine (2017): Spracherwerb am Übergang von der Kita in die Grundschule - ein Impuls aus der Wissenschaft. In: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg / Landesinstitut für Schulentwicklung (Hrsg.): Kooperation zwischen Tageseinrichtungen für Kinder und Grundschulen. Sprachliche Bildung, Stuttgart, S. 3-20.

Dern, Susanne / Morys, Regine / Müller, Bettina (2016): Bearbeitung und Vermeidung von Diskriminierung. Eine Aufgabe von Schule und Schulsozialarbeit - Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt "SalsA". In: Blickpunkt Kinder- und Jugendschutz: Jugendschutz geht zur Schule, hrsg. vom der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V., S. 113 - 120.

Morys, Regine (2014): Wie münden Studierende der Kindheitspädagogik in den Beruf ein?. In: KiTa aktuell 01/2014, S.12-14

Dern, Susanne / Morys, Regine / Müller, Bettina (2014): Diskriminierende Erlebnisse im schulischen Kontext - Ein partizipativer und interdisziplinärer Forschungsansatz zur Entwicklung einer Antidiskriminierungskonzeption im Kontext von Schulsozialarbeit. In: Prengel, Annedore / Winklhofer, Ursula (Hrsg.): Kinderrechte in pädagogischen Beziehungen. Band 2: Forschungszugänge, Opladen et al., S. 89-102.

Dern, Susanne / Spangenberg, Ulrike / Schmid, Alexander / Morys, Regine (2014): Missachtende und diskriminierende Erfahrungen im Schulkontext aus rechtlicher Sicht. Eine kurze Skizze zu bestehenden Reaktions- und Präventionsregelungen sowie ergänzende Reformvorschläge In: Tillack, Carina / Fetzer, Janina / Raufelder, Diana (Hrsg.): Beziehungen in Schule und Unterricht. Teil 3: Soziale Beziehungen im Kontext von Motivation und Leistung, Immenhausen, S. 31-49.

Morys, Regine (2011): „Pionierarbeit – die Nächsten haben es bestimmt leichter“ - Ausgewählte Ergebnisse der ersten Absolventinnenstudie des Studiengangs „Bildung und Erziehung in der Kindheit“ (BA) an der Hochschule Esslingen. In: KiTa aktuell 07/ 08 2011, S. 172-174.

Morys, Regine / Jansa, Axel  (2011): Sprachliche Bildung und Sprachkompetenz im Studiengang „Bildung und Erziehung in der Kindheit“ an der Hochschule Esslingen. In: Baden-Württemberg Stiftung (Hrsg.) (2011): Sag' mal was – Sprachförderung für Vorschulkinder, Stuttgart, S. 149 – 155.

Morys, Regine / Ehrmeier, Franca Maria / Rothstein, Pia (2011): Schriftspracherwerb im Elementarbereich – eine Lernwerkstatt für junge Schriftenentdecker und Schriftenentdeckerinnen. In: Zukunftshandbuch KiTas, Oktober 2011

Miedaner, Lore / Morys, Regine (2011): Übergangsforschung: Vom Kindergarten in die Grundschule. Bereicherung durch den elementarpädagogischen Blick. In: Zukunftshandbuch KiTas, Januar 2011, S. 1-12.

Miedaner, Lore / Morys, Regine (2011): Was können Bachelorabsolventinnen und -absolventen des Studiengangs „Bildung und Erziehung in der Kindheit (BA) an der Hochschule Esslingen? In: KiTa aktuell 07/ 08 2011, S. 170-171


Vorträge

Morys, Regine (2017): Die Herausforderung im Umgang mit unterschiedlichen Erziehungsvorstellungen. Vortrag bei NIKA (Mutpol), Holzgerlingen, 16.05.2017

Morys, Regine(2016): Kulturelle Vielfalt in Schule und Kindertageseinrichtungen annehmen und gestalten. Vortrag am 24.11.2016 im Rahmen der GEW-Kreisversammlung, Esslingen. 

Morys, Regine (2016): Kulturelle Vielfalt annehmen und gestalten - unter intersektionaler und rassismuskritischer Perspektive. Hauptvortrag im Rahmen des Fachtags KITA 2020: Gewaltprävention im Elementarbereich, Waiblingen, 07.07.2016

Morys, Regine (2015): SalsA – Schulsozialarbeit als Antidiskriminierungsinstrument. Eine partizipative Erarbeitung einer empirisch fundierten Handlungsstrategie zur Vermeidung und Bearbeitung von Diskriminierung an Schulen, Vortrag am 2. Forschungstag des Hochschulnetzwerks Bildung und Erziehung in der Kindheit Baden-Württemberg, Stuttgart, den 21.11.2015.

Morys, Regine (2015): Kooperation mit Eltern im Fokus der Intensivkooperation von Kindergarten und Schule. Empirische Befunde und Konsequenzen. Vortrag im Rahmen des Fachtags: "Mit dem Bildungshausgedanken zur Intensivkooperation: Erfahrungen aus den Modellprojekten, Landkreis Esslingen, Denkendorf, 25.03.2015.

Morys. Regine (2014): Lipmamawasgipzomesn" - Ausgewählte Forschungsergebnisse zu Bildungsprozessen von Kindern am Beispiel des Schriftspracherwerbs, Vortrag im Rahmen der Reihe "DenkenLernen: Bildungsimpulse um Sieben", Esslingen, 26. Juni 2014

Morys, Regine (2012): Schriftspracherwerb im Spannungsfeld zwischen Konstruktion und Instruktion - empirische Grundlagen und Konsequenzen. Vortrag an der FAS Stuttgart, 26.10.2012

Morys, Regine (2012): Lernentwicklung und Spracherwerb bei Kindern. Vortrag im Rahmen der Fachtagung „Zukunft der Bibliotheken. Von Anfang an. Die Rolle der Bibliotheken in der frühkindlichen Bildung“ von 9. – 11-07.2012, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit den Fachstellen für das öffentliche Bibliothekswesen bei den Regierungspräsidien in Baden-Württemberg, 10. Juni 2012

Morys, Regine (2012): „von momlbanen und blömobilschifen“ – Wie Kinder sich die Schrift der Erwachsenen aneignen – neue Erkenntnisse aus der Forschung zum kindlichen Schriftspracherwerb. Vortrag am Tag der Offenen Tür der Hochschule Esslingen, Esslingen, 16. Juni 2012.

Morys, Regine (2011): Bildungshäuser – eine Modeerscheinung oder ein wissenschaftlich fundiertes und zukunftsfähiges Konzept?  Vortrag im Rahmen der Auftaktveranstaltung Bildungshäuser in Esslingen – Projekt Bildungs- und Familienzentrum Mettingen am 11.04.2011

Jansa, Axel / Morys, Regine (2010): Lernwerkstatt und Lernwerkstattarbeit. Vortrag im Rahmen der Fachtagung „Lernwerkstatt trifft Bildungshaus“ mit dem ZNL Ulm an der Hochschule Esslingen, 06. Oktober 2010

Morys, Regine (2008): Die Rolle der Eltern in Kindergarten und Schule. Eröffnungsvortrag im Rahmen des Landeselterntags in Backnang, 21.06.2008

Rezensionen

Morys, Regine (2014):  Rezension vom 05.08.2014 zu: Renate Huber: Wie gehe ich mit Vielfalt um? Waxmann Verlag (Münster/New York/München/Berlin) 2013. 270 Seiten. ISBN 978-3-8309-2959-8 . In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/16089.php, Datum des Zugriffs 05.08.2014.

Morys, Regine (2014). Rezension vom 19.03.2014 zu: Gisela Szagun: Sprachentwicklung beim Kind. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2013. 5., aktualisierte Auflage. 352 Seiten. ISBN 978-3-407-85967-9 . In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/5152.php, Datum des Zugriffs 31.03.2014.

Morys, Regine (2013). Rezension vom 25.04.2013 zu: Nausikaa Schirilla: Multikulti. Herausforderung gesellschaftliche Vielfalt. Centaurus Verlag & Media KG (Freiburg) 2013. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/14695.php Datum des Zugriffs 26.04.2013.

Morys, Regine (2012). Rezension vom 02.03.2012 zu: Jessica M. Löser: Der Umgang mit kultureller und sprachlicher Vielfalt an Schulen. Brandes & Apsel (Frankfurt) 2010. 320 Seiten. ISBN 978-3-86099-686-7 . In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/12911.php, Datum des Zugriffs 05.03.2012.

Morys, Regine (2011). Rezension vom 07.09.2011 zu: Christian Peuckert: Kindertagesbetreuung unter der Lupe. Verlag Deutsches Jugendinstitut (Wiesbaden) 2010. 282 Seiten. ISBN 978-3-87966-418-4 . In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/10253.php, Datum des Zugriffs 04.10.2011.

Morys, Regine (2011). Rezension vom 28.01.2011 zu: Monika Hofmann: Kinder unter 3. Kösel-Verlag (München) 2010. 140 Seiten. ISBN 978-3-466-30893-4 . In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/10213.php, Datum des Zugriffs 01.02.2011.

Morys, Regine (2010). Rezension vom 02.10.2010 zu: Norbert Neuß (Hrsg.): Grundwissen Elementarpädagogik. Cornelsen Scriptor (Berlin) 2010. 288 Seiten. ISBN 978-3-589-24534-5 . In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/9822.php, Datum des Zugriffs 08.09.2010.

 

 

 

 

Werdegang

- seit WS 2007/08 als Professorin an der Hochschule Esslingen

- Promotion (abgeschlossen 2007)

- Tätigkeit an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg in Forschung und Lehre (2001-2007)

- Studium der Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Schulpädagogik, Diplomabschluss (1997 - 2001)

- langjährige Tätigkeit als Lehrerin an Grund- und Hauptschulen (1988 - 1997), Tätigkeiten in der Aus- und Fortbildung von Lehrern und Lehrerinnen

- einjährige Lehrtätigkeit in England