Studium Generale an der Hochschule Esslingen

Das Studium Generale ist ein allgemeinbildendes Angebot der Hochschule Esslingen. Die Studierenden bekommen damit die Möglichkeit, über den Tellerrand ihres eigenen Faches zu schauen und werden zum kritischen Nachdenken über verschiedene Themen angeregt.

Den Horizont erweitern, Orientierung finden
Mal in andere Fächer hinein schnuppern, sich mit übergeordneten Themen wie Ethik oder Nachhaltigkeit beschäftigen, soziale und kulturelle Kompetenzen trainieren oder einfach nur Fragen stellen – das bereitet die Studierenden für ihre Zukunft und die Arbeitswelt vor, in der vernetztes Denken und nachhaltiges Handeln wichtig sind.

Aktuelle Themen, renommierte Referenten
Das Studium Generale bietet den Freiraum, außerhalb des Stundenplans aktuelle Themen aus Wissenschaft, Forschung und Technik aufzugreifen. Dazu kommen Dozenten der Hochschule genauso zu Wort wie renommierte Referentinnen und Referenten und Fachleute aus Industrie, Wirtschaft und Politik.

Öffentliche Veranstaltungen
Die Hochschule Esslingen lädt auch interessierte Bürgerinnen und Bürger der Region ein, das „Studium Generale“ zu nutzen. Viele Veranstaltungen sind öffentlich. Kommen Sie vorbei! Der Eintritt ist frei.

Programm Studium Generale Wintersemester 2017

Veranstaltungsreihe "Medizin 4.0: Willkommen Dr. Roboter!?"

 

Aktuelles

14. November: Vortrag über "Bio-Printing - der gedruckte Mensch"

Die Vortragsreihe „Medizin 4.0“ geht weiter: Es referiert Dr. Kirsten Borchers vom Fraunhofer Institut für Grenzflächen und Bioverfahrenstechnik IGB Stuttgart.weiter


30. November: Vortrag über "Roboter im OP"

Wer operiert uns künftig? Dr.-Ing. Jörg Raczkowsky über Robotik, künstliche Intelligenz und Szenarien der Zukunftweiter


Das neue Studium Generale: ein Programm für alle Generationen

Einer der Schwerpunkte im Wintersemester 2017/2018: Medizin der Zukunft - öffentliche Vorlesungen mit vielen Experten aus Medizin und Technikweiter