FAQs der Zentralen Studienberatung

Familie

Antwort auf/zuklappen

Wo finde ich welche Informationen zum Thema „Studieren mit Kind“?

Regelungen und Informationen, die die Organisation des Studiums erleichtern finden Sie unter „Studieren mit Kind“. Hier können Sie sich u. a. durch die Broschüre Studieren mit Kind zu Themen wie „Studienplanung“ „Finanzierung“, „Kinderbetreuung an der HS Esslingen“, „Beratungs- und Hilfsangebote“ und „Mutterschutz“ informieren.

Antwort auf/zuklappen

Wer hilft bei familiären Belastungen?

Familiäre Belastungen, wie z.B Konflikte mit den Eltern, erschweren oft die Leistungsfähigkeit im Studium. Die Zentrale Studienberatung unterstützt Sie gerne im vertraulichen Gespräch und informiert Sie über Hilfsangebote in der Region.

Antwort auf/zuklappen

Wer ist Ansprechperson bei Fragen zur Vereinbarkeit von Studium und Familie?

Die Hochschule bemüht sich, das Studium mit Kind oder mit zu pflegenden Angehörigen zu ermöglichen. Die angebotenen Studiengänge sind jedoch als Vollzeitstudium konzipiert. Daher kann es an einigen Stellen zu Reibungspunkten kommen.

Die Zentrale Studienberatung informiert Sie gerne über Ihre Möglichkeiten zu Entlastung. Bitte teilen Sie uns mit, wo Sie Hilfe benötigen und was Ihnen das Studium erleichtern könnte.

Behinderung oder chronische Erkrankung

Antwort auf/zuklappen

Haben Menschen mit Behinderung oder einer chronischen Krankheit ein Recht auf eine besondere Behandlung im Zulassungsverfahren?

Informationen zum Härtefallantrag/Antrag auf Nachteilsausgleich beim Zulassungsverfahren finden Sie über folgenden Link: Härtefallantrag & Antrag-auf-Nachteilsausgleich.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Zulassungsamt.

Antwort auf/zuklappen

Haben behinderte/chronisch kranke Studierende ein Recht auf eine besondere Behandlung bei den Prüfungen?

Studierenden, denen es nicht möglich ist Studien- und Prüfungsleistungen ganz oder teilweise in der vorgesehenen Form abzulegen, wird vom Vorsitzenden/von der Vorsitzenden des Prüfungsausschusses gestattet, die Prüfungsleistungen innerhalb einer verlängerten Bearbeitungszeit oder gleichwertige Prüfungsleistungen in einer anderen Form zu erbringen (SPO §10(3).

Weitere Informationen finden Sie unter dem Punkt Studieren mit einer Behinderung oder einer chronischen Krankheit.

Antwort auf/zuklappen

Wer ist Ansprechperson für behinderte/chronisch kranke Studierende?

Bei weiteren Fragen zum Nachteilsausgleich ist zunächst der/die Studiengangleiter/in oder der/die Vorsitzende des zuständigen Prüfungsausschusses die richtige Adresse.

Sie können sich aber auch an die Zentrale Studienberatung (Frau Baronner, Frau Simon) oder den Beauftragten für Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen, Prof. Dr. Arnold Pracht, wenden.

Finanzierungsmöglichkeiten

Antwort auf/zuklappen

Wo finde ich Auskünfte und Beratung über eine mögliche Finanzierung des Studiums?

Allgemeine Auskünfte über Finanzierungsmöglichkeiten durch Stipendien, BAföG, Studienkredite und Studienfonds erhalten auf der Seite der Zentralen Studienberatung unter dem Punkt Studienfinanzierung.

Für weitere Auskünfte und individuelle Beratungen stehen Ihnen Frau Baronner und Frau Simon von der Zentralen Studienberatung, sowie auf den einzelnen Seiten genannte Ansprechpersonen und -stellen zur Verfügung.